Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Beim Mitmachen sind die Bad Honnefer stark. Immer wenn es darum geht, Solidarität und Hilfsbereitschaft zu zeigen, wie etwa 2015, als geflüchtete Menschen auch in das Stadtgebiet kamen, mobilisieren die Bürger im Tal- und Bergbereich ihre Kräfte. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist das nicht anders.Dieses Potential des großen Gemeinschaftsgefühls haben die Akteure der Stadtverwaltung „angezapft“ und eine Corona-Kampagne zum Mitmachen ins Leben gerufen. Das heißt: Wo neulich noch die Wahlplakate zu sehen waren, hängen nun Plakate mit abgebildeten Bürgern „wie du und ich“ oder bekannten Gastronomen, Geschäftsleuten, Politikern oder Kirchenvertretern. Sie alle haben eine ganz persönliche Botschaft zum Umgang mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Verhaltensregeln. Und sie alle wollen ihren Mitbürgern Mut machen und an das wichtige Verantwortungsgefühl appellieren. Damit soll jenseits von Anordnungen und Verhaltensmaßnahmen das Gefühl gefestigt werden, der Pandemie mit Umsicht und Weitblick für andere zu begegnen. Die bekannte Formel „AHA+L+A“ (Alltagsmaske, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften + App) solle damit weiter ins Bewusstsein dringen und Umsetzung erfahren.Die Plakate mit den gutgemeinten Zusprüchen hängen an über 70 Orten in Rhöndorf, Selhof und Aegidienberg. Weitere Plakate seien geplant, wenn noch mehr Mitbürger mitmachen möchten, stellte Bürgermeister Otto Neuhoff in ...

Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Beim Mitmachen sind die Bad Honnefer stark. Immer wenn es darum geht, Solidarität und Hilfsbereitschaft zu zeigen, wie etwa 2015, als geflüchtete Menschen auch in das Stadtgebiet kamen, mobilisieren die Bürger im Tal- und Bergbereich ihre Kräfte. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist das nicht anders.Dieses Potential des großen Gemeinschaftsgefühls haben die Akteure der Stadtverwaltung „angezapft“ und eine Corona-Kampagne zum Mitmachen ins Leben gerufen. Das heißt: Wo neulich noch die Wahlplakate zu sehen waren, hängen nun Plakate mit abgebildeten Bürgern „wie du und ich“ oder bekannten Gastronomen, Geschäftsleuten, Politikern oder Kirchenvertretern. Sie alle haben eine ganz persönliche Botschaft zum Umgang mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Verhaltensregeln. Und sie alle wollen ihren Mitbürgern Mut machen und an das wichtige Verantwortungsgefühl appellieren. Damit soll jenseits von Anordnungen und Verhaltensmaßnahmen das Gefühl gefestigt werden, der Pandemie mit Umsicht und Weitblick für andere zu begegnen. Die bekannte Formel „AHA+L+A“ (Alltagsmaske, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften + App) solle damit weiter ins Bewusstsein dringen und Umsetzung erfahren.Die Plakate mit den gutgemeinten Zusprüchen hängen an über 70 Orten in Rhöndorf, Selhof und Aegidienberg. Weitere Plakate seien geplant, wenn noch mehr Mitbürger mitmachen möchten, stellte Bürgermeister Otto Neuhoff in ...

Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten
16 November 2020 - 14:15

Aktuelle Nachrichten ! Bad Honnef - Beim Mitmachen sind die Bad Honnefer stark. Immer wenn es darum geht, Solidarität und Hilfsbereitschaft zu zeigen, wie etwa 2015, als geflüchtete Menschen auch in das Stadtgebiet kamen, mobilisieren die Bürger im Tal- und Bergbereich ihre Kräfte. Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist das nicht anders.Dieses Potential des großen Gemeinschaftsgefühls haben die Akteure der Stadtverwaltung „angezapft“ und eine Corona-Kampagne zum Mitmachen ins Leben gerufen. Das heißt: Wo neulich noch die Wahlplakate zu sehen waren, hängen nun Plakate mit abgebildeten Bürgern „wie du und ich“ oder bekannten Gastronomen, Geschäftsleuten, Politikern oder Kirchenvertretern. Sie alle haben eine ganz persönliche Botschaft zum Umgang mit der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Verhaltensregeln. Und sie alle wollen ihren Mitbürgern Mut machen und an das wichtige Verantwortungsgefühl appellieren. Damit soll jenseits von Anordnungen und Verhaltensmaßnahmen das Gefühl gefestigt werden, der Pandemie mit Umsicht und Weitblick für andere zu begegnen. Die bekannte Formel „AHA+L+A“ (Alltagsmaske, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften + App) solle damit weiter ins Bewusstsein dringen und Umsetzung erfahren.

Source: Nachrichtenews.com

. Weitere Plakate seien geplant, wenn noch mehr Mitbürger mitmachen möchten, stellte Bürgermeister Otto Neuhoff in Aussicht.„Ob im Nahverkehr, in weiterführenden Schulen, in Geschäften oder in unserer Fußgängerzone: Die Einsicht, dass die vom Land verordneten Corona-Maßnahmen wichtig sind, ist in unserer Stadt ungebrochen“, erklärt auch Bad Honnefs Erster Beigeordneter und Leiter des Krisenstabes Holger Heuser. Künftig wolle die Stadtverwaltung auch jüngere Menschen ansprechen, mit dem Vorschlag, die Aktion zu unterstützen, hält die Organisatorin der Aktion, Andrea Hauser, für wichtig.Die Appelle auf den Plakaten lesen sich teilweise recht humorvoll, entbehren aber keinesfalls ihres ernstgemeinten Inhalts. „Leever ne Lappe im Jeseech, als ne Zeddel am Zeh“, heißt es da etwa in Mundart oder auch: „Echte Fründe ston ‚mit‘ zusamme“, „Die Maske gibt den Ton an“ oder „Maske tragen heißt, Respekt vor anderen zeigen“ steht ebenfalls auf den Plakaten zu lesen.Wer mitmachen möchte bei der Corona-Kampagne, meldet sich bei Koordinatorin Andrea Hauser unter 02224-184123 oder andrea.hauser@bad-honnef.de.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 4 Treffer empfangen.

Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Verantwortung übernehmen: Lokale Corona-Kampagne zum Mitmachen Dresden Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten