Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Die Evonik stellt die Produktion von Methionin in Wesseling ein. Davon sind rund 90 Mitarbeiter*innen betroffen.

Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Die Evonik stellt die Produktion von Methionin in Wesseling ein. Davon sind rund 90 Mitarbeiter*innen betroffen.

Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten
13 Oktober 2020 - 12:15

Aktuelle Nachrichten ! Wesseling - Die Evonik stellt die Produktion von Methionin in Wesseling ein. Davon sind rund 90 Mitarbeiter*innen betroffen.Für die meisten könne man eine Weiterbeschäftigung im Werk finden, wie Stefanie Prescher, Leiterin der Standortkommunikation schreibt.Die restlichen gingen in Vorruhestand oder würden das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Die genaue Zahl der Betroffenen stünde erst Anfang 2021 fest, so Prescher auf Nachfrage dieser Redaktion.Grund für die Schließung der ältesten (aus 1967) und kleinsten Anlage des Chemiegiganten sei die Neuausrichtung der Produktion der Aminosäure „DL-Methionin“.Denn mit einem Investitionsvolumen von rund 25 Millionen Euro werden in Wesseling die Anlagen zur Herstellung von MMP (Methylmercaptopropionaldehyd) weiterentwickelt und ausgebaut, schreibt das Werk in der Pressemitteilung.Das Zwischenprodukt zur Herstellung des Tierfutter-Zusatzstoffes Methionin wurde bislang von Wesseling an den belgischen Standort Antwerpen geliefert und mit dem Anlagenausbau wird die Belieferung ausgebaut, dadurch sei der MMP-Absatz für Wesseling dauerhaft gesichert.Die bisherige Methionin-Produktion soll zum 31.

Source: Nachrichtenews.com

.Evonik setze auch künftig auf die rheinischen Standorte, zu denen neben Wesseling mit rund 1100 Beschäftigten auch Lülsdorf, Bonn-Beuel und eine Produktionsanlage im Chempark in Leverkusen gehören.Die Lage im Chemiegürtel des Kölner Südens und die damit verbundene Infrastruktur blieben für Evonik und die anderen Unternehmen am Standort sehr attraktiv. Zusätzlich zum Ausbau der MMP-Produktion plant Evonik im Rheinland in den nächsten Jahren weitere Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe, etwa für den Ausbau der AM-Anlage (Acrolein und Methylmercaptan), die Abwasserbehandlung, die Automatisierung der Logistik in Bonn-Beuel und Modernisierungen.Der Standort Wesseling gehört zu den großen Evonik Produktionsstandorten. Jährlich verlassen etwa 500.000 Tonnen Chemiegüter das Werk. In den Produktionsanlagen werden Silica, Mattierungsmittel und Cyanurchlorid hergestellt.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 7 Treffer empfangen.

Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Neuausrichtung der Methionin-Produktion: 25 Millionen Euro für den Anlagenausbau Dresden Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten