Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Wenn ein Baum gefällt werden muss, wie zum Beispiel in der vergangenen Woche eine etwa 30 Meter hohe Platane im Eicherhofpark, ist das für viele Bürgerinnen und Bürger ein Ärgernis. Oft sehen die Bäume auf den ersten Blick noch vital aus und es besteht die Hoffnung, den Baum noch zu retten. Selbstverständlich treffen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs die Entscheidung, einen Baum zu fällen, nicht leichtfertig und auch ihnen tut es in der Seele weh, wenn ein alter Baum sein Ende findet. Wie es zu einer solchen Entscheidung kommt, zeigt sich am Beispiel der Baumfällung im ...

Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - Wenn ein Baum gefällt werden muss, wie zum Beispiel in der vergangenen Woche eine etwa 30 Meter hohe Platane im Eicherhofpark, ist das für viele Bürgerinnen und Bürger ein Ärgernis. Oft sehen die Bäume auf den ersten Blick noch vital aus und es besteht die Hoffnung, den Baum noch zu retten. Selbstverständlich treffen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs die Entscheidung, einen Baum zu fällen, nicht leichtfertig und auch ihnen tut es in der Seele weh, wenn ein alter Baum sein Ende findet. Wie es zu einer solchen Entscheidung kommt, zeigt sich am Beispiel der Baumfällung im ...

Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten
22 November 2020 - 15:00

Aktuelle Nachrichten ! Leichlingen - Wenn ein Baum gefällt werden muss, wie zum Beispiel in der vergangenen Woche eine etwa 30 Meter hohe Platane im Eicherhofpark, ist das für viele Bürgerinnen und Bürger ein Ärgernis. Oft sehen die Bäume auf den ersten Blick noch vital aus und es besteht die Hoffnung, den Baum noch zu retten. Selbstverständlich treffen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs die Entscheidung, einen Baum zu fällen, nicht leichtfertig und auch ihnen tut es in der Seele weh, wenn ein alter Baum sein Ende findet. Wie es zu einer solchen Entscheidung kommt, zeigt sich am Beispiel der Baumfällung im Eicherhofpark.Der Eicherhofpark ist durch Schul- oder Kindergartenkinder, Sportgruppen und Spaziergänger stark frequentiert. Deshalb besteht dort eine hohe Sicherheitserwartung. Besonders die großen, bis zu 40 Meter hohen Platanen werden deshalb mindestens einmal im Jahr von den städtischen Bauhof-Mitarbeitern und Fachunternehmen auf ihre Sicherheit überprüft.Eine der Platanen im Eicherhofpark ist den Baumkontrolleuren des städtischen Bauhofs bei einer Routinekontrolle durch eine schwächere Belaubung aufgefallen.Bei genauerer Begutachtung stellte der Bauhofmitarbeiter Oliver Heidelberg fest, dass der Stamm zudem im unteren Bereich eine Verdickung aufwies. Ein sogenannter „Flaschenhals“ kann ein Zeichen für Fäulnis im Inneren sein, da der Baum dort versucht, vermehrt Holz anzulagern, um sich zu stabilisieren.Zudem war am Stammfuß eine kleine Höhlung zu erkennen, die mit einem Sondierstab, einem circa 60 cm langen Stab, untersucht wurde.

Source: Nachrichtenews.com

. Auch die Klopfprobe mit einem Diagnosehammer bestätigte dem Experten seine Vermutung: Das dumpfe Geräusch deutete darauf hin, dass es im inneren Stammbereich schon zu erheblicher Fäulnis gekommen sein musste.Ein weiteres Indiz war der hohe Totholzanteil in der Krone und im Baumumfeld. Auch Pilzfruchtkörper im Kronenbereich waren sichtbar, die auf eine Holzzersetzung und Schwächung des Baumes hinwiesen.Aufgrund der erheblichen Schäden, musste eine Fällung in Erwägung gezogen werden, was bei einem so großen und alten Baum natürlich keine angenehme Entscheidung ist. Für solche Fällungen arbeitet der Bauhof mit speziellen Fachunternehmen zusammen, die sich auf die Baumpflege spezialisiert haben. Dort sind Fachagrarwirte und Baumkletterer mit speziellen Ausbildungen tätig.Bevor der Bauhof eine Fällung beauftragt, wird mit diesen Fachleuten noch einmal vor Ort die Entscheidung erörtert, um gegebenenfalls den Baum durch gezielte Maßnahmen noch ein paar Jahre erhalten zu können. Manchmal kann man die Lebensdauer eines Baums durch einen Kronenrückschnitt etwas verlängern, indem man ihm die Traglast etwas nimmt. In diesem Fall war eine Fällung leider unumgänglich, darin waren sich die Fachleute einig.Nach der Fällung war deutlich zu erkennen, wie weit die Fäulnis schon fortgeschritten war. Gerade im städtischen Raum, wo es darum geht, Menschen vor Verletzungen zu schützen, ist eine kontinuierliche Überprüfung des Baumbestands von großer Bedeutung und es müssen manchmal auch unangenehme Entscheidungen getroffen

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 4 Treffer empfangen.

Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Fällung einer Platane: Fällung einer Platane im Eicherhofpark war unumgänglich Dresden Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten