Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - (hs) Klajdi Hykollari ist seit Februar 2015 in Deutschland. Der 21-jährige Albaner hatte bislang eine Duldung mit Arbeitserlaubnis. Seit August 2016 macht er eine Ausbildung zum Friseur im Salon „Haar Werkstatt“ in ...

Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten

nachrichteNews.com - (hs) Klajdi Hykollari ist seit Februar 2015 in Deutschland. Der 21-jährige Albaner hatte bislang eine Duldung mit Arbeitserlaubnis. Seit August 2016 macht er eine Ausbildung zum Friseur im Salon „Haar Werkstatt“ in ...

Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten
14 Oktober 2020 - 15:30

Aktuelle Nachrichten ! Brauweiler - (hs) Klajdi Hykollari ist seit Februar 2015 in Deutschland. Der 21-jährige Albaner hatte bislang eine Duldung mit Arbeitserlaubnis. Seit August 2016 macht er eine Ausbildung zum Friseur im Salon „Haar Werkstatt“ in Brauweiler.Von heute auf morgen wurde alles anders: „Morgens um 7.30 Uhr hat die Ausländerbehörde bei mit geklingelt. Meine Arbeitserlaubnis wurde zurückgezogen“, sagt Hykollari. Eine Abschiebung steht im Raum. Hintergrund ist, dass Klajdi Hykollari die praktische Prüfung zwar bestanden hat, durch die Theorie aber bereits zweimal durchgefallen ist.Die Ausländerbehörde erklärt auf Anfrage: „Die Ausbildungsduldung wird für den gesamten Zeitraum einer qualifizierten Berufsausbildung erteilt. Nach dem zweimaligen Nichtbestehen ist die Ausbildungsduldung erloschen. Da Herr Hykollari aus einem sicheren Herkunftsland stammt, ist ihm damit per Gesetz die Ausübung einer Erwerbstätigkeit nicht erlaubt.

Source: Nachrichtenews.com

. Und gerade in Coronazeiten fällt uns jetzt eine vollwertige Arbeitskraft weg. Dabei hat Klajdi sich durch sein Können und seine charmante Art einen eigenen Kundenstamm erarbeitet“, beklagt Imke Haas, Mitinhaberin des Salon „Haar Werkstatt“. Dabei sei Klajdi inzwischen ein Musterbeispiel an Integration mit eigener Wohnung, einem deutschen Freundeskreis und finanzieller Unabhängigkeit.Die Ausländerbehörde führt in einem Schreiben an die WOCHENENDE-Redaktion aus: „Die Ausländerbehörde des Rhein-Erft-Kreises ist jedoch bereit, Herrn Hykollari letztmalig die Chance zu geben, die Abschlussprüfung im Winter 2020/Januar 2021 abzulegen. Dies ist ein sehr großes Entgegenkommen seitens des Rhein-Erft-Kreises. Würde Herr Hykollari die Ausbildung dieses Mal bestehen, so könnte er im Anschluss ein Bleiberecht in Deutschland (zunächst befristet) über eine Aufenthaltserlaubnis erhalten.“Imke Haas: „Wir unterstützen Klajdi, wo wir nur können. Er bekommt Fachspezifische Nachhilfe und Nachhilfe in deutscher Sprache. Wir hoffen dringend, dass Klajdi die Prüfung besteht und unserem Salon als Friseut erhalten bleibt.“

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 8 Treffer empfangen.

Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten


Sachsen Nachrichten Arbeitserlaubnis: Arbeitserlaubnis wurde wieder aberkannt Dresden Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar