Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten

nachrichteNews.com - Bis Ende Sommer soll jeder, der es will, geimpft sein, Freistaat bei Impfen bislang weit hinten, 15-km-Regel wird kaum kontrolliert - unser Newsblog.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten

nachrichteNews.com - Bis Ende Sommer soll jeder, der es will, geimpft sein, Freistaat bei Impfen bislang weit hinten, 15-km-Regel wird kaum kontrolliert - unser Newsblog.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten
07 Januar 2021 - 14:45

Aktuelle Nachrichten ! Coronavirus in Sachsen, Deutschland und der Welt - das Wichtigste in Kürze: Impfreport Sachsen: Wann komme ich dran? (SZ+)Sachsen verkürzt und verschiebt die WinterferienLockdown: Diese Regeln werden in Sachsen verschärft (SZ+)Corona in Sachsen: 146.626 Infektionsfälle (+3.667 zum Vortag), 3.614 Todesfälle (+122 zum Vortag); Geschätzt 114.200 Genesene, Covid-Patienten in stationärer Behandlung: 3.222, davon ITS-Patienten: 558Corona in Deutschland: 1.835.038 Infizierte (+ 26.391 zum Vortag), 37.607 Tote (+1.

Source: Nachrichtenews.com

.25 Uhr: Viele offene Fragen bei geplanter Kinderkrankentage-AufstockungNach dem Bund-Länder-Beschluss zur Verdoppelung der Kinderkrankentage für Eltern in diesem Jahr wegen der Einschränkung an Schulen und Kitas, bleiben zunächst viele praktische Fragen offen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten am Dienstag vereinbart, die Kinderkrankentage pro Elternteil in diesem Jahr von 10 auf 20 zu erhöhen, für Alleinerziehende von 20 auf 40. Eltern sollen die Krankentage ausdrücklich auch nehmen können, wenn ihre Kinder nicht krank sind, sondern wegen eingeschränkten Schul- und Kitabetriebs zu Hause bleiben müssen.Laut Familienministerin Franziska Giffey (SPD) soll das auch gelten, wenn die Einrichtung gar nicht komplett geschlossen ist, Eltern aber der Bitte nachkommen, ihre Kinder zu Hause zu lassen. Kinderkrankengeld zahlt die gesetzliche Krankenkasse normalerweise, wenn Eltern wegen der Pflege eines kranken Kindes nicht arbeiten gehen können. Es beträgt 90 Prozent des Nettoverdienstes.Offen sind viele Fragen, etwa, über welche Bescheinigung die Kinderkrankentage abgewickelt werden, wenn es gar nicht um eine Krankschreibung geht oder ob nur die zusätzlichen Krankentage für Kita- und Schuleinschränkungen gedacht sind oder alle. Unklar ist auch, ob privatversicherte Eltern einen Anspruch bekommen und ob die Regelung auch für die Eltern gelten soll, die im Homeoffice arbeiten.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 35 Treffer empfangen.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Sachsens Sozialministerin stellt Corona-Impfstrategie vor Magdeburg Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar