Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten

nachrichteNews.com - Einsatz an Flughäfen oder in Restaurants denkbar, Sachsen will mehr Impfstoff vom Bund, Virus-Mutation in Dresden nachgewiesen - unser Newsblog.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten

nachrichteNews.com - Einsatz an Flughäfen oder in Restaurants denkbar, Sachsen will mehr Impfstoff vom Bund, Virus-Mutation in Dresden nachgewiesen - unser Newsblog.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten
03 Februar 2021 - 13:45

Aktuelle Nachrichten ! Coronavirus in Sachsen, Deutschland und der Welt - das Wichtigste in Kürze: Bundeskanzlerin Angela Merkel verteidigt Impf-StrategieSachsen erwägt Lockerung der Corona-Regeln ab Mitte FebruarDiese Corona-Regeln gelten jetzt in SachsenCorona in Sachsen: 181.313 Infektionsfälle (+693 zum Vortag), 6.463 Todesfälle (+108 zum Vortag); Geschätzt 162.800 Genesene, Covid-Patienten in stationärer Behandlung: 1.876, davon ITS-Patienten: 351Corona in Deutschland: 2.237.790 Infizierte (+ 9.705 zum Vortag), 58.956 Tote (+ 975 zum Vortag) 13.33 Uhr: Gespräche über Sputnik-V-Produktion in EuropaNach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gibt es Überlegungen zur Produktion des russischen Impfstoffs Sputnik V in Europa.

Source: Nachrichtenews.com

. "Wir können ja auch Unterstützung geben für die Produktion eines Impfstoffes, der in Europa noch gar nicht oder gar nicht zugelassen ist." Da sei man vermittelnd tätig.Der Gesundheitsminister sagte, er freue sich über jeden Impfstoff, der Wirksamkeit zeige, sicher sei und einen Unterschied machen könne. "In welchem Umfang das bei Sputnik V der Fall ist, muss jetzt einfach auch die Zulassungsbehörde sich anschauen." Es gebe Kontakt, und das Verfahren zur Zulassung beginne formal bei der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA. Nach Angaben aus Moskau war dort ein entsprechender Antrag im Januar eingereicht worden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich am Dienstag in der in der ARD-Sendung "Farbe bekennen" grundsätzlich offen für den Einsatz des russischen Impfstoffs auch in Deutschland gezeigt. Jeder Impfstoff sei in der EU willkommen, aber zugelassen werde er nur, wenn er der EMA die notwendigen Daten vorlege. Merkel hat nach eigenen Angaben über das Thema auch mit Russlands Präsident Wladimir Putin gesprochen.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 36 Treffer empfangen.

Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten


Sachsen-Anhalt Nachrichten Corona: Spürhunde sollen das Virus erschnüffeln Magdeburg Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar