Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Der Messengerdienst Whatsapp bekommt ein neues Update - und damit auch eine wichtige Neuerung! Die Nutzung der Web-Funktion wird damit zwar sicherer, jedoch auch komplizierter.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Der Messengerdienst Whatsapp bekommt ein neues Update - und damit auch eine wichtige Neuerung! Die Nutzung der Web-Funktion wird damit zwar sicherer, jedoch auch komplizierter.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten
31 Januar 2021 - 20:00

Aktuelle Nachrichten ! Der Messengerdienst Whatsapp bekommt ein neues Update - und damit auch eine wichtige Neuerung! Die Nutzung der Web-Funktion wird damit zwar sicherer, jedoch auch komplizierter. Doch: Es gibt eine Möglichkeit, die Whatsapp-Neuerung auf deinem Smartphone zu umgehen. Das ist jedoch mit einem gewissen Risiko verbunden.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_nationalnews')}); Bisher konnten Nutzer die Web-Funktion von Whatsapp mit nur wenigen Klicks vom Handy auf den Desktop-PC bringen. Damit ist seit dem aktuellen Update Schluss. Whatsapp-Update macht Nutzung komplizierter Grund dafür ist die neue Funktion, die für mehr Sicherheit sorgen soll. Sie bedeutet für dich: Du musst du dich von nun an immer per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung am Smartphone identifizieren, bevor du über den Computer mit deinen Whatsapp-Kontakten chatten kannst. Today we’re starting to roll out a new security feature for WhatsApp Web and Desktop: face and fingerprint unlock when linking devices.

Source: Nachrichtenews.com

. Chats for your ???? onlyhttps://t.co/qR3zsexzfj pic.twitter.com/Ei5G35MPpA— WhatsApp (@WhatsApp) January 28, 2021 jQuery("#socialEmbed-231444839").socialMediaWidget({portal:"twitter",embedId:"1354700879312560128"}); Das hat Whatsapp über Twitter bekanntgegeben. +++ Whatsapp: DIESER Kettenbrief ist nichts als eine reine Lüge – es geht um Corona und Masken +++ ------------------------------ Das ist Whatsapp: Der Instant-Messsaging-Dienst wurde 2009 in Santa Clara, USA von Jan Koum und Brian Acton gegründet2014 kaufte Facebook Inc. Whatsapp für 19 Milliarden US-Dollar aufDas Betatesting von Whatsapp Business startete in Deutschland am 25. Januar 2018Whatsapp Payments steht zurzeit nur Nutzern in Indien zur Verfügung, soll aber bald auch in andere Länder kommen ------------------------------ +++ Whatsapp: Starker Konkurrent auf dem Markt! DAS macht neuen Messenger so gut +++ Nutzer reagieren mit Bedenken Einige Nutzer bewerten das Update kritisch. „Das Problem ist, dass es nur ein paar kleine Änderungen an den Datenschutzbestimmungen nötig wären, damit sie mein Gesicht und Fingerabdruck speichern können“, merkt eine Frau unter dem Twitter-Beitrag an. Das ist laut dem Messenger ausgeschlossen. Whatsapp könne weder dein Gesicht noch deine Fingerabdrücke sehen oder speichern. Der Identifikationsprozess finde ausschließlich auf und durch dein Handy statt. Whatsapp ist ein Messengerdienst. Foto: picture alliance / NurPhoto | Jakub Porzycki So kannst du die Neuerung umgehen Wenn du auf den zusätzlichen Schritt dennoch keine Lust hast, dann kannst du ihn ganz einfach umgehen. Dafür musst du allerdings einige grundlegende Sicherheitseinstellungen an seinem Smartphone-Betriebssystem ändern. ------------------------------ Mehr Whatsapp-Themen: Whatsapp in München: Mann bekommt eine Nachricht von seinem Chef – er kann nicht glauben, was drin steht Whatsapp: Neue Funktion geplant! Sie könnte beim Fremdgehen helfen Whatsapp: DIESE Funktion war plötzlich verschwunden – jetzt kommt aber sie zurück ------------------------------ Dafür musst du die biometrische Identifikation, also Gesichts-Scan und Fingerabdrücke, für das ganze Gerät deaktivieren. So musst du dich zwar nicht mehr auf Whatsapp ausweisen. Doch das Risiko, dass Unbefugte auf dein Handy zugreifen können, vergrößert sich parallel dazu. +++ Beliebter als Whatsapp: Mega-Hype um diese App – doch eine Sache solltest du vor dem Download wissen +++ Hast du diese Funktion ohnehin deaktiviert oder nutzt ein älteres Smartphone, ändert sich für dich trotz Update nichts an der Whatsapp-Nutzung. Vorsicht, gerade geht ein Whatsapp-Kettenbrief umher. Er ist reinster Betrug. Hier mehr >>> (vh)

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 35 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Whatsapp: Neues Update macht Funktion komplizierter – SO kannst du es umgehen Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar