Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Hochwasser in NRW!

Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Hochwasser in NRW!

Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten
04 Februar 2021 - 23:00

Aktuelle Nachrichten ! Duisburg. Hochwasser in NRW! Der Rhein ist am Donnerstag vielerorts in NRW über die Ufer getreten. Was für teilweise spektakuläre Ansichten gesorgt hat, kann allerdings schnell gefährlich werden.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_localnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_localnews')}); NRW: Hochwasser am Rhein – Stadt Duisburg warnt Das Hochwasser am Rhein sei zwar „immer wieder faszinierend“, schreibt die Stadt Duisburg. „Der Wasserstand liegt laut Ruhrorter Pegel derzeit bei ca. 9,30 m. Der Höchststand wird am Wochenende mit 9,50 – 9,80 Metern erwartet.“ Trotz des spannenden Anblicks sei es allerdings wichtig, die Absperrungen zu beachten und die Deiche dementsprechend nicht zu betreten. Zwei Deiche in Homberg und Hüttenheim habe man bereits abschnittsweise dicht machen müssen. jQuery("#socialEmbed-231486783 > figure.op-interactive").socialMediaWidget({portal:"facebook",type:"post",embedId:"https://www.facebook.com/128831413831358/posts/3734769303237533"}); +++ Corona in NRW: Gaststättenverband dreht durch – und stellt jetzt diese Forderung +++ Die DLRG Nordrhein warnte im „WDR“ davor, dem Hochwasser nicht zu Nahe zu kommen. Brücken könnten glatt sein und Abbruchkanten seien nicht immer erkennbar. Wer ins 6 bis 8 Grad kalte Wasser falle, habe nur geringe Überlebenschancen. Wirtschaftsbetriebe Duisburg mit wichtiger Bitte Wer dies berücksichtige, brauche sich laut der Wirtschaftsbetriebe (WBD) jedoch nicht zu sorgen. „Keine Sorge, wir sind vorbereitet“, schreiben sie bei Facebook: Einzelne Zufahrten zum Rhein seien bereits gesperrt, die Zufahrt in den Innenhafen am Sperrtor Marientor sei geschlossen. Die WBD hat ihre Hausaufgaben also gemacht, wendet sich aber noch mit einer wichtigen Bitte an alle Duisburger: „Jetzt seid ihr gefragt: Denkt an Corona und macht bitte keine Hochwasser-Ausflüge.“ ------------------------------- Das ist das Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW): ist das bevölkerungsreichste Bundesland mit 17.947.221 Einwohnern (Stand: Dezember 2019)Landeshauptstadt: Düsseldorfgrößte Stadt: Kölnseit 1949 ein Bundesland der Bundesrepublik DeutschlandMinisterpräsident ist Armin Laschet (CDU), Regierungsparteien sind CDU und FDP ------------------------------- +++ Duisburg: Zoo Zajac verkauft im Lockdown massenweise Tiere – und erntet saftige Kritik! „Verantwortungslos“ +++ So ist die Lage in Köln In Köln zeigt der Pegel laut Stadtentwässerungsbetriebe (StEB) am Donnerstag einen Wert von 8,3 Metern an, damit war die Hochwassermarke II erreicht. Schiffe durften dort in den vergangenen Tagen nur noch mit verminderter Geschwindigkeit fahren, ab dem Stand von 8,30 Metern dann gar nicht mehr.

Source: Nachrichtenews.com

. Für Freitag erwarten die StEB den Höchststand von bis zu 8,7 Metern. Weil es Moseleinzugsgebiet am Wochenende regnen soll, sei erst ab Montag mit fallendem Pegel gerechnet. var gptAdSlotsfwid1=[]; try{var adRefresh=function(slotId,rand){googletag.cmd.push(function(){const uniqueId='mr_gallery_in'+'_'+slotId+'-'+rand;var dfpUrl=[39216077,"sta_derwesten","localnews","mr_gallery_in"].join("/").replace(/\/+/g,"/").replace(/\/$/,"");try{var gptAdSlots=googletag.defineSlot("/"+dfpUrl,[300,250],uniqueId).addService(googletag.pubads()).setTargeting("pos","mr_gallery_in");googletag.enableServices();googletag.display(uniqueId);if(googletag.pubads().isInitialLoadDisabled()===true){googletag.pubads().refresh();}}catch(e){console.log('FDP ERROR - DFP Carousel REFRESH',e);googletag.pubads().refresh();}});};}catch(err){window.console.log("Caught exception in Gallery Ads:"+err.message);} NRW: Hochwasser am Rhein in Duisburg. Foto: IMAGO / Jochen Tack Hochwasser in NRW: Die Stadt Duisburg bittet alle Menschen, die Ufer nicht zu betreten. Foto: IMAGO / Jochen Tack NRW: Hochwasser in Königswinter. Foto: IMAGO / Manngold Die Uferstraße in Königswinter steht unter Wasser. Foto: IMAGO / Manngold NRW: Auch in Düsseldorf steht das Wasser hoch. Foto: IMAGO / Manngold ------------------------------- Mehr Themen aus NRW: Wetter in NRW: HIER schlägt die Kälte-Peitsche am Wochenende zu Bochum: Migrationshelferin wendet sich unter Tränen an Angela Merkel – „Die sind machtlos“ NRW: Impfungen verschoben – DIESER neue Termin ist richtig bitter ------------------------------- Auch in Bonn wurde die Hochwassermarke II erreicht, Schiffe mussten auf dem Abschnitt vor Anker gehen. jQuery("#socialEmbed-231486885 > figure.op-interactive").socialMediaWidget({portal:"facebook",type:"post",embedId:"https://www.facebook.com/stadt.koenigswinter/photos/a.303903290027553/1332487577169114/"}); Ähnlich sieht es in der Stadt Königswinter aus. Dort beklagen sie ebenfalls einen steigenden Hochwasserpegel und warnen: „Bitte seid daher vorsichtig und kommt dem Hochwasser nicht zu nahe, um Unfälle zu vermeiden!“ (vh)

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 36 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten NRW: Hochwasser am Rhein – HIER solltest du besser nicht spazieren Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar