Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Obwohl Mesut Özil aus dem Kader des FC Arsenal gestrichen worden ist, gehört er offenbar doch zur Mannschaft.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Obwohl Mesut Özil aus dem Kader des FC Arsenal gestrichen worden ist, gehört er offenbar doch zur Mannschaft.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten
20 November 2020 - 16:45

Aktuelle Nachrichten ! Obwohl Mesut Özil aus dem Kader des FC Arsenal gestrichen worden ist, gehört er offenbar doch zur Mannschaft. Die „Gunners“ haben jetzt nämlich ein Mannschaftsfoto veröffentlicht, auf dem auch Mesut Özil zu sehen ist. Bei den Fans sorgt das für Hohn und Spott.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_sports"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_sports')}); Mesut Özil: Mannschaftsfoto sorgt für Lacher im Netz Kein einziges Mal stand Mesut Özil in diesem Jahr für den FC Arsenal in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Der Weltmeister wurde zunächst nicht für die Europa League nominiert und anschließend sogar aus dem 25-Mann-Kader für die Premier League gestrichen.

Source: Nachrichtenews.com

. Foto: imago images/PA Images Zum Einsatz kommen wird Özil also wenn überhaupt erst wieder im Jahr 2021. Trotzdem ist er offenbar noch Teil des Teams. Der FC Arsenal hat nämlich nun ein Bild des Kaders für die Saison 2020/2021 veröffentlicht. Wer genau hinschaut, erkennt auch Mesut Özil. ???? ???????????? ????????????????????????????Our men's first team for 2020/21 ✊???? pic.twitter.com/0K392ahN7d— Arsenal (@Arsenal) November 18, 2020 jQuery("#socialEmbed-230960628").socialMediaWidget({portal:"twitter",embedId:"1329001401314279424"}); Laut der britischen „Sun“ ist das Foto Anfang November entstanden. Zu diesem Zeitpunkt stand Mesut Özil aber gar nicht mehr auf der Kaderliste des FC Arsenal. --------------------------- Mehr Fußball-News: Mesut Özil legt sich mit anderem Verein an – und hat durchschlagenden Erfolg Schalke-Boss Schneider patzt als Rangnicks Telefonjoker bei „Wer wird Millionär?“ – hättest du es gewusst? Borussia Dortmund: Fix! Reyna verlängert beim BVB – die Laufzeit ist beeindruckend --------------------------- Für die Fans ist das natürlich ein gefundenes Fressen. Ein Fan postet den Bildauschnitt von Özil und schreibt: „Ich hab diesen Typen noch nie gesehen. Ist er ein Jugendspieler? Gibt ihm eine Chance“. Haven’t seen this lad before, is he a youth player? Give him a chance ???? pic.twitter.com/M1porUT4Ap— Best Arsenal Goals (@BestAFCGoals) November 18, 2020 jQuery("#socialEmbed-230960612").socialMediaWidget({portal:"twitter",embedId:"1329005593798078465"}); +++ Spanien – Deutschland: Mesut Özil schießt gegen Löw – auch ER unterstützt die Meinung +++ Weitere Fan-Reaktionen Özil ist nicht in der Lage in der Formation zu stehenWas macht der Fortnite-Spieler hier?Hab den Spieler noch nie vorher gesehenNett von euch, dass ihr ein „Make-a-wish“-Kind auf das Teamfoto lasstIch frag mich, was Özil hier macht Mesut Özil wird es herzlich egal sein. Der 32-Jährige streicht weiterhin 20 Millionen Euro Gehalt ein. Sein Vertrag läuft bis zum Saisonende. Dann ist das Kapitel Arsenal beendet. (fs)

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 4 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Mesut Özil wird von Arsenal mit DIESEM Foto bloßgestellt Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten