Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Markus Söder wird nicht müde vor den Corona-Gefahren zu warnen. Aber vielleicht immer mehr Deutsche? Markus Lanz konfrontierte den bayerischen Ministerpräsidenten genau damit.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Markus Söder wird nicht müde vor den Corona-Gefahren zu warnen. Aber vielleicht immer mehr Deutsche? Markus Lanz konfrontierte den bayerischen Ministerpräsidenten genau damit.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten
16 Oktober 2020 - 10:30

Aktuelle Nachrichten ! Markus Söder wird nicht müde vor den Corona-Gefahren zu warnen. Aber vielleicht immer mehr Deutsche? Markus Lanz konfrontierte den bayerischen Ministerpräsidenten genau damit. Moderator Markus Lanz hinterfragte, ob die Rhetorik Söders nicht zu viel Angst schüre und unverhältnismäßig sei. if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_nationalnews')}); Markus Lanz (ZDF): Übertreibt es Söder mit seinen dramatischen Corona-Warnungen? Übertreibt es Markus Söder mit seinen ständigen Corona-Warnungen? Diese Frage bestimmte das Gespräch zwischen ihm und Lanz am Donnerstagabend. „Die große Frage ist ja auch vor allen Dingen, wie nimmt man die Leute mit? Ich habe den Eindruck, wenn man mit Menschen spricht, die sind wahnsinnig müde. Die Leute sind es leid. Die Leute sind es leid erklärt zu bekommen, was alles nicht geht“, klagt Moderator Lanz. Ministerpräsident Markus Söder als Gast über die Videoleinwand in der ZDF-Talkshow. Foto: ZDF-Mediathek Söder teilt diese Ansicht nicht. In Berlin beispielsweise habe es „fast keine Regeln“ gegeben, behauptet der Bayer. „Zu wenig libertär war es ganz sicher nicht.“ Er habe aus Umfragen den Eindruck gewonnen, „dass der überwiegende Teil der Bevölkerung genauso diesen Weg mitgehen will“. --------------------------- Die Gäste bei Markus Lanz am 15. Oktober 2020: Markus Söder: CSU-Ministerpräsident von Bayern Claudia Kade: Redakteurin bei Zeitung „Die Welt“Dirk Brockmann: Physik-Professor, Digital EpidemiologeJulius van de Laar: Kampagnen- und StrategieberaterElmar Theveßen: Leiter des ZDF-Studios in Washington --------------------------- Markus Lanz (ZDF): Wird das Beherbergungsverbot zu einem „Kipppunkt“? Lanz hakt angesichts der höchstumstrittenen Beherbergungsverbot nach: „Wie groß ist denn Ihre Angst, dass Sie die Leute irgendwann mal verlieren?“.

Source: Nachrichtenews.com

. Gerichte kassierten das Verbot in einigen Bundesländern schon ein. Auch Journalistin Claudia Kade stimmt mit ein und befürchtet: „Das Beherbergungsverbot hat echt das Zeug dazu gerade zu einem Kipppunkt zu werden“. Es sei eine unlogische und unverhältnismäßige Maßnahme der Politik. --------------------------- Weitere Meldungen über Markus Lanz: Markus Lanz (ZDF): Friedrich Merz regt sich über Intrige gegen ihn auf – „Ich kenne die Akteure“Markus Lanz zweifelt an RKI-Kurve – Corona-Experten deuten ungeheuren Verdacht anMarkus Lanz (ZDF): Heftiger Eklat in Sendung! SIE sorgt für Tabu-Bruch – Moderator: „Das ist so unterirdisch“ --------------------------- Söder versucht zu beschwichtigen: Die Beherbungsdebatte sei „völlig überschätzt“, andere Maßnahmen seien wichtiger und wenn diese angewendet werden, würde das Beherbungsverbot überflüssig werden. Er sehe aber einen Widerspruch darin, zum einen private Feiern zu begrenzen, gleichzeitig aber zu sagen „fahrt doch hin, wo ihr wollt und Reisen ist kein Problem“. +++ Kommentar zum Beherbergungsverbot: Corona-Irrsinn! DAMIT verspielen die Politiker ihre Glaubwürdigkeit +++ Markus Lanz: „99,9 Prozent der Menschen in diesem Land sind nicht mit Corona infiziert“ Markus Lanz kommt zurück auf die Rhetorik Söders in der Corona-Krise. Er zitiert mehrere dramatische Aussagen von ihm, wie beispielsweise: „Wir sind kurz davor, die Kontrolle zu verlieren“. Ob Söder hier nicht mit der Angst der Bürger spiele, fragt Lanz kritisch. „Nur um es mal ins Verhältnis zu setzen: Wir haben doch im Grunde immer noch die Situation, dass 99,9 Prozent der Menschen in diesem Land nicht mit Corona infiziert sind.“ Sei es bei 0,1 Prozent berechtigt, so eine Sprache zu nutzen und wieso man nicht zuversichtlicher spreche, will der ZDF-Moderator wissen. --------------------------- Mehr über die ZDF-Sendung „Markus Lanz“: Seit 2008 gibt es die Talkshow im Abendprogramm des ZDF.Die Titelmusik ist "Nur ein Wort" von "Wir sind Helden".Die Sendung läuft dreimal wöchentlich, am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Es wurden bereits über 1200 Folgen produziert. Das Studio ist in Hamburg-Altona. --------------------------- „Lassen Sie uns einfach ehrlich bleiben“, antwortet Söder. „Wir haben in den letzten Wochen und Monate genau das Gegenteil gemacht. Wir hören ständig, dass Corona überhaupt nicht gefährlich ist.“ Dann verweist er auf die zugespitzte Lage in europäischen Nachbarländern. „Wir haben wieder einmal Glück, dass wir zeitversetzt dran ist“, erklärt der Ministerpräsident seine Sicht auf die Corona-Lage. Für das Virus sei es egal, ob man optimistischer oder pessimistischer drangehe, der medizinische Befund sei eindeutig. Ihm sei es wichtig, auf den Ernst der Lage hinzuweisen und es sei auch umsichtig aus wirtschaftlicher Perspektive, jetzt auf strengere Regeln zu setzen, um einen zweiten Lockdown zu verhindern, der mehr Schäden mit sich bringen würde. +++ Lesen Sie auch: Mann (45) infiziert sich mit Covid-19 – plötzlich kämpft er mit bislang unbekannten Langzeitfolgen +++ Markus Söder bei Lanz (ZDF): „Bei Corona geht es nicht um Hörigkeit gegenüber dem Staat“ Das Coronavirus ist für Söder eine „Naturkatastrophe“, die es zu bestehen gelte. In Deutschland würde es viel mehr vernünftige Menschen geben, die verständliche Maßnahmen mitmachen. „Bei Corona geht es nicht um Hörigkeit gegenüber dem Staat, da geht es nicht um persönliche Ängstlichkeit, da geht es schon auch um Solidarität mit Risikogruppen, mit Älteren, mit Behinderten und mit chronisch Kranken“, appelierte der Ministerpräsident zu später Stunde im ZDF. Maischberger (ARD): Virologe Streeck behauptet, Deutschland hatte bereits 60.000 Neuinfektionen täglich Virologe Hendrik Streeck war am Mittwoch in der ARD-Talksendung von Sandra Maischberger. Er sieht die Corona-Lage weitaus weniger kritisch als Markus Söder.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 19 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Markus Lanz will Söder die Augen öffnen: „Die Leute sind es leid!“ Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar