Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Eigentlich war die Reise mit dem Kreuzfahrt-Schiff „Le Laperouse“ bereits für Februar angekündigt.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Eigentlich war die Reise mit dem Kreuzfahrt-Schiff „Le Laperouse“ bereits für Februar angekündigt.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten
30 Januar 2021 - 21:45

Aktuelle Nachrichten ! Eigentlich war die Reise mit dem Kreuzfahrt-Schiff „Le Laperouse“ bereits für Februar angekündigt. Doch nun steht die Kreuzfahrt auf der Kippe, denn die Crew-Mitglieder dürfen nicht an Board.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.

Source: Nachrichtenews.com

. Februar sollte die Kreuzfahrt mit der „Le Laperouse“, die nach einem französischen Marineoffizier benannt ist, in See stechen. Dieses Datum ist jedoch für die Neuseeländer, die eine Tour mit dem Kreuzfahrtschiff geplant hatten, geplatzt. Das berichtet „Cruise Industry News“. ---------------------------------------------------------- Das ist „Le Laperouse“ wurde am 1. März 2017 gebautwurde von Fincantieri hergestelltist das Leitschiff der von Ponant betriebenen Kreuzfahrtschiffe der Ponant Explorers-Klassewurde nach dem französischen Marineoffizier Jean-Francois de Galaup, Comte de Lapérouse benannt ---------------------------------------------------------- Neuseeland hat nur eine sehr geringe Zahl an Corona-Fällen, war wochenlang sogar komplett Corona-frei. Es gibt strenge Einreisebeschränkungen. Und die werden der Reederei nun zum Verhängnis. ++++ Kreuzfahrt: Kundin ist richtig sauer! „Ganz mieser Stil“ ++++ Kreuzfahrt: Kritik an Entscheidung der Einwanderungsbehörde Bei der Einreise der Crew-Mitglieder soll es Schwierigkeiten gegeben haben, weshalb die Mitarbeiter des Kreuzfahrtschiffes vorerst nicht an Bord gehen könnten. Auf die geplante Kreuzfahrt mit „Le Laperouse“ müssen die Neuseeländer erstmal warten. (Symbolbild) Foto: picture alliance / Niclas Nordlund Die „New Zealand Cruise Association“ (NZCA) sieht das allerdings anders. CEO der NZCA, Kevin O'Sullivan, kritisiert das Vorgehen und die Entscheidung der neuseeländischen Einwanderungsbehörde. ---------------------------------------------------------- Mehr Themen zu Kreuzfahrt: ++++ Kreuzfahrt: Mann will nur auf dem Schiff rauchen – plötzlich trifft ihn der Schlag: „Das war schon ein bisschen gestört“ ++++ ++++ Kreuzfahrt: DIESE Corona-Neuerung gibt es jetzt am Ende der Reise ++++ ++++ Kreuzfahrt: Auf diesem Schiff sind keine Gäste – trotzdem ist in den Kabinen einiges los ++++ ---------------------------------------------------------- Kreuzfahrt: Corona-Maßnahmen seien eingehalten worden Weiterhin versichert O'Sullivan, laut der „Cruise Industry News“, dass alle Corona-Maßnahmen eingehalten und die Crew regelmäßig getestet wurde. ++++ Kreuzfahrt: Anbieter macht eine Ankündigung, die Fans auf die Palme bringt! „Wie viel Lack muss man gesoffen haben?“ ++++ Wie es nun weitergeht und wann beziehungsweise ob das Kreuzfahrtschiff in See stechen wird, ist unklar. (ali) jQuery(".inline-table").inlineTable();

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 30 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Kreuzfahrt-Schiff soll bald starten – doch Crew kommt nicht an Bord Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar