Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Unglaubliche Beobachtung an der Edeka-Kasse!

Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Unglaubliche Beobachtung an der Edeka-Kasse!

Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten
20 November 2020 - 18:00

Aktuelle Nachrichten ! Unglaubliche Beobachtung an der Edeka-Kasse! Einkaufen kann während der Corona-Krise eher stressig sein – und auch wütend machen. Das passierte einem Kunden, der bei Edeka an der Kasse stand. Doch der Grund für seine Wut sind weder Hamsterkäufe noch Abstandsregeln – sondern der Edeka-Einkauf eines Zehnjährigen, den der Kunde an der Kasse beobachtete.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_nationalnews')}); Edeka: Mann sieht DAS an der Kasse und wird wütend Die Wut hatte weniger mit dem Einkaufserlebnis des Kunden bei Edeka zu tun, sondern vielmehr mit einer Situation, die er an der Kasse erlebte. Diese regt ihn so sehr auf, dass er sich über Facebook direkt an die Supermarktkette wandte.

Source: Nachrichtenews.com

. (Symbolbild) Foto: imago images / HRSchulz +++ Edeka: Einkaufen ohne Maske? Dieser Markt testet eine Erfindung, die es möglich machen soll +++ --------------- Das ist Edeka: Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründetDer Name Edeka ist eine Abkürzung für „Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler im Halleschen Torbezirk zu Berlin“Edeka hat 381.000 Mitarbeiter (Stand 2019)Im Jahr 2019 betrug der Umsatz von Edeka 55,7 Milliarden Euro --------------- Denn der Mann hatte beobachtet, wie Energy-Drinks an Minderjährige verkauft wurden: „Ist das Euer Ernst? Wieso kann ein 10-jähriger bei Euch Energy-Drinks kaufen?“, schreibt er wütend. jQuery("#socialEmbed-230924064 > figure.op-interactive").socialMediaWidget({portal:"facebook",type:"post",embedId:"https://www.facebook.com/EDEKA/posts/3473336402742169"}); Seiner Meinung nach solle das verboten werden, da es gesundheitsschädlich sei. Er verstehe auch nicht, warum dies bei Rossmann und anderen Unternehmen unterbunden werde, bei Edeka aber nicht. Andere Unternehmen würden solche Getränke erst ab einem Alter von 16 Jahren verkaufen. +++ Supermarkt: Mitarbeiter erleben kurz vor härterem Lockdown Unfassbares – „Wie verrückt“ +++ Edeka: Eindeutige Reaktion auf die Kritik des Kunden Edeka rechtfertigt sich öffentlich dazu: „Vom Gesetzgeber ist keine Altersbeschränkung für Energy Drinks oder ähnliche koffeinhaltige Getränke festgelegt“, so das Unternehmen. +++ Angriff auf Rewe und Edeka: Konkurrenz aus Tschechien dringt auf deutschen Markt vor +++ Da die meisten Edeka-Märkte selbständig geführt würden, sei dies eine Entscheidung des jeweiligen Kaufmanns, hieß es weiter. --------------- Mehr News zu Edeka: Edeka: Supermarkt in NRW hat wichtiges Anliegen – und setzt damit ein deutliches ZeichenEdeka in Duisburg: Kundin rausgeworfen, verrückt wie sie gekleidet warEdeka: Eklat im Supermarkt! Filialleiterin schockiert über DIESE Szenen: „Was stimmt mit dem nicht?“ --------------- Edeka bat den Kunden sich deswegen mit seiner Kritik direkt an die Mitarbeiter in seiner Filiale zu wenden. Edeka: So reagieren andere User auf die Kritik des Kunden Auch andere Kunden von Edeka, die den Post kommentierten, waren nicht seiner Meinung. Eine Frau merkte beispielsweise an, dass ja auch Cola, Schokolade und Fast Food an 10-Jährige verkauft werde. Diese Lebensmittel seien ja auch keineswegs gesund. Edeka: Der Kunde regte sich über den Verkauf von Energy-Drinks an Minderjährige auf. (Symbolbild) Foto: imago images / Manfred Segerer Eine weitere Userin sah das Problem eher bei der Erziehung durch die Eltern: „Das ist Sache der Eltern die Kinder zu erziehen und nicht die des Verkaufspersonals, soll das Personal sich mit unerzogenen frechen Kindern ärgern.“ +++ Kaufland: Kundin will Weihnachtsplätzchen backen – an der Kasse wird sie in ihrem Eifer gestoppt +++ So oder so ist es sicherlich nicht gesund, wenn Kinder Energy-Drinks zu sich nehmen. Doch so lange der Gesetztgeber den Verkauf von solchen Drinks nicht reglementiert, ist Edeka auch nicht dazu verpflichtet, das zu übernehmen und den Kauf zu verbieten. (gb)

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 5 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Edeka: Kind kauft DAS im Supermart ein – Kunde ist fassungslos: „Ist das euer Ernst?“ Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten