Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Erst flog Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury. Dann quittierte Michael Wendler seinen Dienst bei RTL selber und nun feuert RTL den ersten Star der „Dschungelcamp“-Qualifikationsshow, der „Dschungelshow“.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - Erst flog Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury. Dann quittierte Michael Wendler seinen Dienst bei RTL selber und nun feuert RTL den ersten Star der „Dschungelcamp“-Qualifikationsshow, der „Dschungelshow“.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten
13 Januar 2021 - 07:00

Aktuelle Nachrichten ! Erst flog Xavier Naidoo aus der DSDS-Jury. Dann quittierte Michael Wendler seinen Dienst bei RTL selber und nun feuert RTL den ersten Star der „Dschungelcamp“-Qualifikationsshow, der „Dschungelshow“. Und es trifft: Nina Queer. Die Dragqueen war durch unsägliche Aussagen aufgefallen, nannte sich unter anderem selbst die „Hitler-Transe“.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_nationalnews')}); Dschungelcamp: RTL feuert Dragqueen Nina Queer „Vor dem Hintergrund aktueller Diskussionen und unserer Haltung, jegliche Form von Antisemitismus, Rassismus sowie Diskriminierung klar zu verurteilen, können und wollen wir jemanden, der sich selbst ‚Hitler-Transe‘ nennt, keine Plattform in einer Unterhaltungssendung bieten. Dies haben wir im entsprechenden Vorgehen bei DSDS klar gezeigt. Hier gibt es keine Grauzone. Wir erkennen Nina Queer als Künstlerin an, aber wer öffentlich solche Begrifflichkeiten wählt, ob als bloße Provokation gedacht oder nicht, dem wollen wir konsequenterweise keine Bühne bieten“, erklärte RTL-Geschäftsführer Jörg Graf in einer Mitteilung. Nina Queer darf nicht bei der „Dschungelshow“ teilnehmen. Foto: privat „Dschungelcamp“: Nina Queer wurde von Désirée Nick angegriffen Nina Queer war zuvor von Désirée Nick auf das Schärfste angegangen worden. So hatte Queer in einem Facebook-Post aus dem Jahre 2017 gefordert, Jugendliche, die auf ein homosexuelles Pärchen losgegangen waren, sofort abzuschieben (Hier die ganze Geschichte). ---------------- Mehr zum Dschungelcamp: Dschungelcamp: Was die Zuschauer nicht ahnen – RTL schickt heimlich mehr Leute ins Camp!„Dschungelcamp“ vor dem Aus? RTL-Chef mit beunruhigender AussageDschungelcamp: Behörden-Schreiben enthüllt – schrecklich, was die Anwohner mitansehen mussten -------------- Später bezeichnete sich die Berliner Dragqueen in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ selbst als „Hitler-Transe“. ------------------- Das ist RTL: RTL wurde am zweiten Januar 1984 als „RTL plus“ gegründetDer Sitz ist seit 1988 in KölnEigentümer ist die RTL Group ----------------- Auf Anfrage dieser Redaktion sagte Désirée Nick zur Entscheidung von RTL: „„RTL hat absolut richtig gehandelt! Letztlich hat aber nicht mein Posting so viel bewirkt, sondern das war das Universum.

Source: Nachrichtenews.com

. Der Kandidat hat zu vielen Leuten ans Bein gepinkelt und dann auf Opfer gemacht. Es reicht eben nicht sich drei Perücken aufzusetzen. Die Show in Köln ist ja auch nur ein öffentliches Casting für das Ticket in den richtigen Dschungel. Zu viele Menschen haben sich über die Teilnahme dieser Person empört. Ja, es hat sie sogar verletzt, dass ausgerechnet der sogenannte "Wendler der Community" eine Plattform bekommt. 24 Stunden später war der Spuk zum Glück vorbei. Man nennt es auch 'WITCHCRAFT'! Ich bin stolz darauf, dass meine Worte politisch soviel bewirken konnten. RTL hat damit das Schlimmste verhindert. Gott sei Dank ist die Rückreise kurz!“ Sam Dylan und Partner Rafi Rachek. Foto: imago images / Future Image Royals-Report: Aktuelle News zum britischen Königshaus im Newsletter Wir schicken dir jeden Freitag aktuelle News und exklusive Geschichten zu Kate, Meghan und Co. Anrede Frau Herr Vorname E-Mail* Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu. Jetzt anmelden Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder. Eine Abmeldung ist jederzeit über einen Link im Newsletter möglich. Nina Queer wird von „Prince Charming“ -Kandidat Sam Dylan ersetzt. Der „Dschungelcamp“-Ersatz, die „Dschungelshow“ startet am 15. Januar um 20.15 Uhr bei RTL. In der neuen Show wird der erste Camper für die reguläre 15. Jubiläumsstaffel 2022 in Australien gesucht. Wer das „Goldene Ticket“ gewinnt, ist im kommenden Jahr in Australien dabei. ------------------ Das sind die Teilnehmer der „Dschungelshow“ bei RTL: Christina DimitriouBea FiedlerFrank FussbroichMike HeiterLydia KelovitzSam DylanDjamila RoweXenia von SachsenZoe SaipOliver SanneLars TönsfeuerbornFilip Pavlovic ------------------------ Wegen DIESER Aussagen wurde Nina Queer gefeuert. Nun ist auch endlich Dr. Bob in Australien eingetroffen. Doch es gibt Verwirrung um den „Dschungelcamp“-Kultstar. jQuery(".inline-table").inlineTable();

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 21 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten Dschungelcamp: RTL greift durch – nächster Star gefeuert! Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar