Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - In der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ tauchen immer wieder kuriose Unikate auf. Manche Exemplare lassen die Händler wirklich staunen. Im Fall von Ann Yerli kommt es allerdings zu einer heftigen Diskussion zwischen Waldi & Co..

Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten

nachrichteNews.com - In der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ tauchen immer wieder kuriose Unikate auf. Manche Exemplare lassen die Händler wirklich staunen. Im Fall von Ann Yerli kommt es allerdings zu einer heftigen Diskussion zwischen Waldi & Co..

Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten
12 Oktober 2020 - 11:45

Aktuelle Nachrichten ! In der ZDF-Trödelshow „Bares für Rares“ tauchen immer wieder kuriose Unikate auf. Manche Exemplare lassen die Händler wirklich staunen. Im Fall von Ann Yerli kommt es allerdings zu einer heftigen Diskussion zwischen Waldi & Co.. Die „Bares für Rares“-Händler sind sich uneinig und auch Experte Sven Deutschmanek weiß, dass es kein leichtes Verkaufsobjekt ist.if(window.location.search.indexOf("ad2info")>=0){document.write("");document.write(""+"Funke: "+"po1_nationalnews"+"");document.write("");jQuery.each(stroer_targets,function(index,target){document.write(target.key+"="+target.value+"; ");});document.write("");document.write("");} googletag.cmd.push(function(){googletag.display('po1_nationalnews')}); „Bares für Rares“ (ZDF): Aachenerin bringt Fuß eines toten Tieres mit Ann Yerli aus Aachen will bei „Bares für Rares“ einen echten Pferdefuß verkaufen. Das gab es ja noch nie! Die 28-Jährige habe keine Ahnung, wozu ihr Fundstück überhaupt gut ist und sich nur auf Anraten ihrer Mutter bei der ZDF-Show beworben. Der Fall ist so kurios, dass Ann es sogar in die Best-of-Folge von Mittwoch geschafft hat. In dem Spezial werden die verrücktesten Objekte präsentiert, die es in den vergangenen Jahren ins ZDF-Studio geschafft haben. ----------------------- Das ist „Bares für Rares“: „Bares für Rares“ ist eine TrödelshowDie Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahltHorst Lichter ist seit Beginn der Moderator der SendungEs besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten ----------------------- Moderator Horst Lichter traut seinen Augen kaum, als er sieht, was Ann mitgebracht hat. „Ich weiß nicht, ob es das ist, was ich sehe“, so der 58-Jährige verunsichert. „Das sieht für mich aus wie ein Pferdehuf“, behauptet er anschließend. Experte Sven Deutschmanek bestätigt seine Vermutung. Ann Yerli aus Aachen verkauft einen Pferdehuf.

Source: Nachrichtenews.com

. Ann gibt zu: „Schön finde ich es nicht.“ Deshalb will die Aachenerin es wohl auch so schnell wie möglich loswerden. „Bares für Rares“-Händler streiten über Expertise Und auch Experte Sven Deutschmanek gesteht: „Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es für einen Händler sehr schwierig ist, dieses Objekt zu verkaufen. Für viele Leute wird das anstößig sein, obwohl es das gar nicht sein muss, weil das Tier hat nicht mehr gelebt zu der Zeit, als das gemacht worden ist.“ Er schätzt den Wert des Pferdehufs auf 150 bis 200 Euro. Ob die Händler das genauso sehen? Die sind sich schon zu Beginn uneinig. Waldi hält die Pferdehufdose zunächst für einen Aschenbecher. Dass es sich bei Anns Objekt um einen echten Pferdefuß handeln soll, kann und will er einfach nicht glauben. Kollegin Susanne Steiger stimmt ihm zu. „Das ist kein echter Huf!“, so die Juwelierin vollster Überzeugung. Susanne Steiger und Waldi sind davon überzeugt, dass es sich nicht um einen echten Pferdehuf handelt. Foto: Screenshot ZDF „Das ist auf jeden Fall kein Huf, hier sieht man ja auch das Holz“, behauptet Waldi nach näherem Hinsehen. Doch seine Kollegen sehen das anders. Plötzlich entfacht ein Streit zwischen den Händlern. ----------------------- Mehr zu „Bares für Rares“: „Bares für Rares“: Tränen bei Verkäuferin! DAS steckt dahinter „Bares für Rares“: Preis explodiert bei Wettbieten – plötzlich macht Verkäufer Rückzieher „Bares für Rares“ (ZDF): Zahnärztin aus Düsseldorf will Skulptur loswerden – bei der Expertise fällt sie vom Glauben ab „Bares für Rares“: Verkäufer hofft nur auf kleines Taschengeld, sahnt aber plötzlich richtig ab ----------------------- Julian Schmitz-Avila wird patzig: „Was soll das denn sonst sein?!“ „Jetzt lass die anderen auch mal gucken“, heißt es. Julian Schmitz-Avila schätzt es eindeutig als einen echten Huf ein. „Was soll das denn sonst sein?!“, entgegnet er Waldi und Susanne patzig. Waldi: „Guck doch mal innen drin.“Julian: „Das hat doch Lamellen wie ein Pilz!“Waldi: „Nein, das ist Stoff!“ Markus Wildhagen hält zu Julian. Nun scheint auch Susanne Steiger skeptisch zu werden. Obwohl sie die Dose für ein unscheinbares Deko-Objekt hält, bietet sie 100 Euro. „Also mir wurde auch gesagt, dass es ein echter Pferdehuf ist“, betont Ann Yerli erneut. Am Ende verkauft die 28-Jährige die Dose für 160 Euro an Markus Wildhagen. Und die Händler streiten sicherlich heute noch darüber, ob es sich um einen echten Pferdefuß handelt oder nicht. Manchmal kommt es aber auch dazu, dass sich die Verkäufer selbst im Unrecht fühlen und sogar die Show abbrechen. Wieso Manfred Daus das Handtuch geschmissen hat, liest du hier. jQuery(".inline-table").inlineTable();

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 13 Treffer empfangen.

Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten


Rheinland-Pfalz Nachrichten „Bares für Rares“ (ZDF): Verkaufsobjekt schreckt zunächst ab – „Für viele Leute wird das anstößig sein“ Mainz Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten