Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten

nachrichteNews.com - Gemeinnützige Vereine und Verbände hatten damit gerechnet, dass die Spendenbereitschaft zum Jahresende wegen der Corona-Pandemie deutlich zurückgehen würde. Tatsächlich scheint das Gegenteil der Fall zu sein.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten

nachrichteNews.com - Gemeinnützige Vereine und Verbände hatten damit gerechnet, dass die Spendenbereitschaft zum Jahresende wegen der Corona-Pandemie deutlich zurückgehen würde. Tatsächlich scheint das Gegenteil der Fall zu sein.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten
09 Januar 2021 - 11:45

Aktuelle Nachrichten ! Gemeinnützige Vereine und Verbände hatten damit gerechnet, dass die Spendenbereitschaft zum Jahresende wegen der Corona-Pandemie deutlich zurückgehen würde. Tatsächlich scheint das Gegenteil der Fall zu sein. Trotz der anhaltenden Corona-Krise ziehen gemeinnützige Vereine und Verbände für das Jahr 2020 eine positive Bilanz beim Spendenaufkommen. Entgegen anderslautender Befürchtungen habe die Spendenbereitschaft insbesondere in der Vorweihnachtszeit nicht nachgelassen, resümiert der Landesverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). "Einzelne DRK-Kreisverbände verzeichneten ähnliche Spendeneingänge wie in den vorherigen Vorweihnachtswochen, andere erhielten deutlich mehr Zuwendungen als in den Jahren zuvor", sagte DRK-Landessprecherin Gisela Prellwitz. Vor der Weihnachtszeit hatten einige Verbände befürchtet, dass viele Spender wegen der Corona-Pandemie Zahlungen vorgezogen hätten und es daher zum Jahresende einen Rückgang geben werde. Ausnahmejahr für die Diakonie Noch deutlich positiver fällt die Bilanz der Diakonie in Hessen aus. Rechne man Sachspenden hinzu, habe sich das Spendenaufkommen im Vergleich zum Vorjahr verzwanzigfacht, hieß es seitens des evangelischen Wohlfahrtsverbandes. 2020 sei in dieser Hinsicht ein "absolutes Ausnahmejahr gewesen". Insgesamt habe der Landesverband mehr als eine Million Euro an Spenden gesammelt. Es sei vor allem eine Kooperation mit Eintracht Frankfurt gewesen, die zu Beginn der Pandemie massiv Spenden für durch Corona in Not Geratene gebracht habe.

Source: Nachrichtenews.com

." Doch dann habe man im Herbst das Projekt "Wärme spenden. Leben retten. Miteinander helfen!" gestartet. Die mit der "Tatort"-Schauspielerin Ulrike Folkerts beworbene Aktion laufe sehr gut. Von den Spenden werden Obdachlosen winterfeste Schlafsäcke und Matten gekauft. Auch Tierschutzvereine profitieren Auch Tierschutzvereine melden laut einer ersten Umfrage des Landestierschutzverbands gleichbleibende oder steigende Spenden am Jahresende. "Die Vereine, die sich zurückgemeldet haben, berichten von gleichbleibenden und zum Teil höheren Spendenaufkommen in der Weihnachtszeit", sagte Sigrid Faust-Schmidt, Sprecherin des Verbandes in Hessen. Die Tierschutzvereine dürften besonders auf die wieder Erwarten hohe Spendenbereitschaft angewiesen sein. Die Vereine hatten 2020 finanziell stark unter der Corona-Pandemie gelitten, weil Veranstaltungen, beispielsweise Feste, nicht möglich waren und dadurch Spenden wegbrachen. Da zudem viele Menschen auf Reisen verzichteten, fehlten auch Einnahmen aus sogenannten Tierpensions-Plätzen.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 10 Treffer empfangen.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Trotz Corona-Krise: Spendenbereitschaft in Hessen weiter hoch Düsseldorf Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten