Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten

nachrichteNews.com - Eintracht Frankfurt kann gegen den FC Schalke 04 den nächsten Schritt in Richtung Europa League machen. David Abraham und Luka Jovic sorgen für die Emotionen, die Statistik für ein Solche-Geschichten-schreibt-nur-der-Fußball-Gefühl.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten

nachrichteNews.com - Eintracht Frankfurt kann gegen den FC Schalke 04 den nächsten Schritt in Richtung Europa League machen. David Abraham und Luka Jovic sorgen für die Emotionen, die Statistik für ein Solche-Geschichten-schreibt-nur-der-Fußball-Gefühl.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten
17 Januar 2021 - 11:00

Aktuelle Nachrichten ! Eintracht Frankfurt kann gegen den FC Schalke 04 den nächsten Schritt in Richtung Europa League machen. David Abraham und Luka Jovic sorgen für die Emotionen, die Statistik für ein Solche-Geschichten-schreibt-nur-der-Fußball-Gefühl. Audiobeitrag Audio 01:59 Min. |15.01.21 |hr/Philipp Hofmeister Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Jovic-Rückkehr und Abraham-Abschied bei Eintracht-Spiel gegen Schalke[Audioseite] Audio David Abraham Bild © Imago Images Ende des Audiobeitrags Eintracht Frankfurt und der FC Schalke 04 beschließen am Sonntag (18 Uhr) den 16. Bundesliga-Spieltag. Für Kapitän David Abraham ist es die letzte Partie im Trikot der Hessen, Luka Jovic könnte nur drei Tage nach seinem Abschied von Real Madrid sein Comeback feiern. Die Ausgangslage Eintracht Frankfurt ist trotz der Pokal-Niederlage bei Bayer Leverkusen weiter obenauf und in der Bundesliga nach drei Siegen in Folge auf dem Weg in Richtung der internationalen Plätze. Die Hessen liegen nur noch zwei Punkte hinter Platz sechs und bekommen durch die Rückkehr von Luka Jovic zusätzlichen Aufwind. Im Umfeld ist trotz Corona und weiterhin leerer Ränge tatsächlich so etwas wie Euphorie spürbar. Von guter Laune ist der FC Schalke 04 noch ein gutes Stück entfernt, nach dem ersten Sieg nach 30 erfolglosen Versuchen in Folge ist aber zumindest die Hoffnung auf den Klassenerhalt zurückgekehrt. Die Gelsenkirchener, die inzwischen vom Schweizer Christian Gross trainiert werden, wollen die Rote Laterne direkt wieder an den FSV Mainz übergeben, der am Samstag in Dortmund gepunktet hat. Angst muss die Eintracht vor den Schalkern nicht haben, die Mannschaft von Trainer Adi Hütter geht als Favorit in die Partie. Das Personal Die Eintracht kann gegen Schalke wieder auf Amin Younes bauen. Der Spielmacher, der in Leverkusen wegen Schmerzen an der Achillessehne ausgewechselt werden musste, hat voll trainiert und ist einsatzbereit. Gleiches gilt für Rückkehrer Jovic, der im Kader stehen wird. Auch Djibril Sow, der in der Nacht zum Freitag Vater geworden ist, ist zurück. So könnte die Eintracht spielen: Bild © hessenschau.de Der FC Schalke muss definitiv auf Alessandro Schöpf und Nassim Boujellab verzichten, Innenverteidiger Salif Sané und der Ex-Frankfurter Omar Mascarell sind fraglich. Da Klaas-Jan Huntelaar, der von Ajax Amsterdam losgeeist werden soll, bislang noch nicht in Königsblau gesichtet wurde, wird wohl wieder der Dreifach-Torschütze Matthew Hoppe im Sturm beginnen. So könnte Schalke spielen: Fährmann – Becker, Kabak, Nastasic, Kolasinac – Stambouli, Serdar – Uth, Harit, Raman - Hoppe Das sagen die Trainer Adi Hütter: "Tabellarisch gesehen sind wir der Favorit, wir sind seit neun Spielen ungeschlagen. Aber das ist brandgefährlich. Schalke wird mit weit mehr Selbstvertrauen hierher kommen als in den Monaten davor.

Source: Nachrichtenews.com

. Luka Jovic gibt uns noch einmal einen Impuls, wir wollen natürlich gewinnen." Christian Gross: "Die Eintracht hat einen hervorragenden Trainer. Die Mannschaft ist sehr erfahren, vor allem in der Defensive. Vorne haben sie eine spielstarke und variable Offensive, jetzt kommt noch Luka Jovic dazu. Man darf sie nicht in Schwung kommen lassen." Fragen & Antworten Das sind Hütters Pläne mit Jovic Zum Artikel Auf diese Spieler gilt es zu achten Auf Seiten von Eintracht Frankfurt erklärt sich das wohl von selbst. Kapitän Abraham wird die Eintracht und den Profifußball nach der Partie gegen Schalke verlassen und sich ab sofort in seinem Heimatland ganz seinem Sohn Alfonso widmen. Dass sich der Argentinier nicht von den Fans verabschieden kann, ist ebenso traurig wie das stille Comeback von Jovic. Dem einstigen Mitglied der Büffelherde winkt schon gegen Schalke sein erster Einsatz, allerdings nur sehr spärlicher Applaus. Man stelle sich vor, was bei dieser Partie in einem vollen Stadion los wäre. Und bei Schalke? Den größten Promi-Faktor hat sicher Sead Kolasinac, der nach drei Jahren beim FC Arsenal wieder das Trikot seines Herzens- und Heimatvereins und sogar die Kapitänsbinde trägt. Die meiste Torgefahr strahlt der US-Amerikaner Hoppe aus, der mit seinen drei Treffern gegen Hoffenheim fast im Alleingang für das Ende der Schalker Negativserie sorgte. Und dann wären da ja auch noch jede Menge (unglückliche) Ex-Frankfurter: Fredrik Rönnow hat seinen Stammplatz an Ralf Fährmann (war auch mal bei der Eintracht) verloren und wird wohl neben Bastian Oczipka auf der Bank Platz nehmen. Goncalo Paciencia ist verletzt, Mascarell angeschlagen und gedanklich wohl schon beim FC Valencia. Die Statistik des Spiels An dieser Stelle könnte man nun natürlich anführen, dass die Eintracht in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren und der FC Schalke – oh Wunder – noch kein Auswärtsspiel gewonnen hat. Da wir aber alle spätestens seit dem Frankfurter Sieg in Mainz und dem Schalker Erfolg gegen Hoffenheim wissen, dass jede Serie mal ein Ende hat, schauen wir lieber noch einmal auf Jovic und eine ganz klassische Fußball-Statistik. Das bis dato letzte Bundesliga-Tor erzielte der Serbe nämlich vor genau 652 Tagen. Gegner damals: der FC Schalke 04. Solche Geschichten schreibt nur der Fußball. Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! Bundesliga, 17.01.21, 22.05 Uhr

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 26 Treffer empfangen.

Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten


Nordrhein-Westfalen Nachrichten Das Wichtigste zu Eintracht gegen Schalke: Der Abend der großen Emotionen Düsseldorf Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar