Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - US-Präsident Trump will der Amtseinführung seines Nachfolgers Biden fernbleiben. Er schrieb bei Twitter, er werde nicht zu der Zeremonie am 20. Januar gehen. Damit stellt sich Trump gegen die parteiübergreifende Tradition in den USA. Agenturen berichten, er wolle Washington kurz vor der Amtseinführung Bidens verlassen und nach Florida fliegen. Kurz zuvor hatte der scheidende Präsident in einer Videobotschaft noch eine geordnete Amtsübergabe versprochen und die Erstürmung des Kapitols durch seine Anhänger verurteilt. Wegen Trumps Rolle dabei arbeiten die Demokraten weiter an einem Amtsenthebungsverfahren. Die Abstimmung im Repräsentantenhaus könne Mitte kommender Woche stattfinden, sagte die Abgeordnete Clark dem Sender CNN. In der von den Demokraten beherrschten Parlamentskammer gilt eine Zustimmung als sicher. Das Verfahren käme dann in den Senat. Dort wäre eine Zwei-Drittel-Mehrheit nötig. Um sie zu erreichen müssten auch Republikaner zustimmen. Ein Sprecher des künftigen Präsidenten Biden sagte, man überlasse die Frage eines Amtsenthebungsverfahrens dem Parlament oder dem Vizepräsidenten Pence sowie dem Kabinett. Letztere könnten Trump auf kürzerem Weg unter Berufung auf den 25. Zusatzartikel der Verfassung entmachten. Damit ist nach Berichten amerikanischer Medien jedoch nicht zu rechnen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - US-Präsident Trump will der Amtseinführung seines Nachfolgers Biden fernbleiben. Er schrieb bei Twitter, er werde nicht zu der Zeremonie am 20. Januar gehen. Damit stellt sich Trump gegen die parteiübergreifende Tradition in den USA. Agenturen berichten, er wolle Washington kurz vor der Amtseinführung Bidens verlassen und nach Florida fliegen. Kurz zuvor hatte der scheidende Präsident in einer Videobotschaft noch eine geordnete Amtsübergabe versprochen und die Erstürmung des Kapitols durch seine Anhänger verurteilt. Wegen Trumps Rolle dabei arbeiten die Demokraten weiter an einem Amtsenthebungsverfahren. Die Abstimmung im Repräsentantenhaus könne Mitte kommender Woche stattfinden, sagte die Abgeordnete Clark dem Sender CNN. In der von den Demokraten beherrschten Parlamentskammer gilt eine Zustimmung als sicher. Das Verfahren käme dann in den Senat. Dort wäre eine Zwei-Drittel-Mehrheit nötig. Um sie zu erreichen müssten auch Republikaner zustimmen. Ein Sprecher des künftigen Präsidenten Biden sagte, man überlasse die Frage eines Amtsenthebungsverfahrens dem Parlament oder dem Vizepräsidenten Pence sowie dem Kabinett. Letztere könnten Trump auf kürzerem Weg unter Berufung auf den 25. Zusatzartikel der Verfassung entmachten. Damit ist nach Berichten amerikanischer Medien jedoch nicht zu rechnen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten
08 Januar 2021 - 17:45

Aktuelle Nachrichten ! US-Präsident Trump will der Amtseinführung seines Nachfolgers Biden fernbleiben. Er schrieb bei Twitter, er werde nicht zu der Zeremonie am 20. Januar gehen. Damit stellt sich Trump gegen die parteiübergreifende Tradition in den USA. Agenturen berichten, er wolle Washington kurz vor der Amtseinführung Bidens verlassen und nach Florida fliegen. Kurz zuvor hatte der scheidende Präsident in einer Videobotschaft noch eine geordnete Amtsübergabe versprochen und die Erstürmung des Kapitols durch seine Anhänger verurteilt. Wegen Trumps Rolle dabei arbeiten die Demokraten weiter an einem Amtsenthebungsverfahren. Die Abstimmung im Repräsentantenhaus könne Mitte kommender Woche stattfinden, sagte die Abgeordnete Clark dem Sender CNN. In der von den Demokraten beherrschten Parlamentskammer gilt eine Zustimmung als sicher. Das Verfahren käme dann in den Senat.

Source: Nachrichtenews.com

. Um sie zu erreichen müssten auch Republikaner zustimmen. Ein Sprecher des künftigen Präsidenten Biden sagte, man überlasse die Frage eines Amtsenthebungsverfahrens dem Parlament oder dem Vizepräsidenten Pence sowie dem Kabinett. Letztere könnten Trump auf kürzerem Weg unter Berufung auf den 25. Zusatzartikel der Verfassung entmachten. Damit ist nach Berichten amerikanischer Medien jedoch nicht zu rechnen. Diese Nachricht wurde am 08.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 11 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten USA - Trump will nicht an Bidens Amtseinführung teilnehmen Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten