Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com -

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com -

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten
19 November 2020 - 17:30

Aktuelle Nachrichten ! In Nordrhein-Westfalen weitet sich der Skandal um rechte Chatgruppen bei Sicherheitsbehörden aus. Wie Landesinnenminister Reul in Düsseldorf mitteilte, stehen inzwischen 173 Beamte im Verdacht, in den Gruppen rechtsextreme Inhalte gepostet zu haben. Vor drei Wochen lag diese Zahl noch bei 151. Bei der Mehrzahl der Verdächtigten handele es sich um Polizisten, erklärte der CDU-Politiker. Bei ihnen war in den vergangenen Monaten auf Datenspeichern Symbole des Nationalsozialismus entdeckt worden.

Source: Nachrichtenews.com

. Auf einem Video singen mehrere Polizisten die verbotene erste Strophe des Deutschlandliedes. Diese Nachricht wurde am 19.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 4 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Nordrhein-Westfalen - Skandal um rechte Chatgruppen bei der Polizei weitet sich aus Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar