Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundestagspräsident Schäuble hat nach dem Urteil wegen des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke zu mehr Wachsamkeit gegenüber rechtsextremistischen Tendenzen aufgerufen. Erst seien es Worte und am Ende seien es Taten gegen Minderheiten oder gegen Menschen, die Verantwortung übernähmen wie Walter Lübcke, sagte Schäuble im ZDF. Dagegen müssten Sicherheitsorgane und alle Bürger mit Entschlossenheit vorgehen. Das gestrige Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus habe gezeigt, dass man aus der Geschichte lernen könne, den Anfängen zu wehren. Und die Gefahr sei groß genug, meinte Schäuble. Das Oberlandesgericht Frankfurt hatte den Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter stellten zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Der zweite Angeklagte wurde wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu 18 Monaten Haft verurteilt. Die Strafe wird für die Dauer von drei Jahren auf Bewährung ausgesetzt.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundestagspräsident Schäuble hat nach dem Urteil wegen des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke zu mehr Wachsamkeit gegenüber rechtsextremistischen Tendenzen aufgerufen. Erst seien es Worte und am Ende seien es Taten gegen Minderheiten oder gegen Menschen, die Verantwortung übernähmen wie Walter Lübcke, sagte Schäuble im ZDF. Dagegen müssten Sicherheitsorgane und alle Bürger mit Entschlossenheit vorgehen. Das gestrige Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus habe gezeigt, dass man aus der Geschichte lernen könne, den Anfängen zu wehren. Und die Gefahr sei groß genug, meinte Schäuble. Das Oberlandesgericht Frankfurt hatte den Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt. Die Richter stellten zudem die besondere Schwere der Schuld fest. Der zweite Angeklagte wurde wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu 18 Monaten Haft verurteilt. Die Strafe wird für die Dauer von drei Jahren auf Bewährung ausgesetzt.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten
28 Januar 2021 - 21:00

Aktuelle Nachrichten ! Bundestagspräsident Schäuble hat nach dem Urteil wegen des Mordes am Kasseler Regierungspräsidenten Lübcke zu mehr Wachsamkeit gegenüber rechtsextremistischen Tendenzen aufgerufen. Erst seien es Worte und am Ende seien es Taten gegen Minderheiten oder gegen Menschen, die Verantwortung übernähmen wie Walter Lübcke, sagte Schäuble im ZDF. Dagegen müssten Sicherheitsorgane und alle Bürger mit Entschlossenheit vorgehen. Das gestrige Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus habe gezeigt, dass man aus der Geschichte lernen könne, den Anfängen zu wehren. Und die Gefahr sei groß genug, meinte Schäuble.Das Oberlandesgericht Frankfurt hatte den Hauptangeklagten zu lebenslanger Haft verurteilt.

Source: Nachrichtenews.com

. Der zweite Angeklagte wurde wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu 18 Monaten Haft verurteilt. Die Strafe wird für die Dauer von drei Jahren auf Bewährung ausgesetzt. Diese Nachricht wurde am 28.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 53 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Mordfall Lübcke - Schäuble ruft zu Wachsamkeit auf Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar