Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich zurückhaltend zu möglichen Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab Mitte Februar geäußert. Die Zahlen seien zwar ermutigend, da es bei den Neuinfektionen einen spürbaren Trend nach unten gebe, sagte er der Funke-Mediengruppe. Man könne aber noch nicht abschließend sagen, wo das Land am 14. Februar stehen werde. Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten wollen Mitte kommender Woche entscheiden, wie es dann mit dem Lockdown weitergehen soll. Zuvor hatte Spahn in Aussicht gestellt, dass es in einigen Monaten beim Corona-Impfstoff eine Wahlmöglichkeit geben wird. Sobald genügend Dosen vorhanden seien, werde eine Auswahl wie bei anderen Impfstoffen auch teilweise möglich sein.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich zurückhaltend zu möglichen Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab Mitte Februar geäußert. Die Zahlen seien zwar ermutigend, da es bei den Neuinfektionen einen spürbaren Trend nach unten gebe, sagte er der Funke-Mediengruppe. Man könne aber noch nicht abschließend sagen, wo das Land am 14. Februar stehen werde. Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten wollen Mitte kommender Woche entscheiden, wie es dann mit dem Lockdown weitergehen soll. Zuvor hatte Spahn in Aussicht gestellt, dass es in einigen Monaten beim Corona-Impfstoff eine Wahlmöglichkeit geben wird. Sobald genügend Dosen vorhanden seien, werde eine Auswahl wie bei anderen Impfstoffen auch teilweise möglich sein.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten
04 Februar 2021 - 04:45

Aktuelle Nachrichten ! Bundesgesundheitsminister Spahn hat sich zurückhaltend zu möglichen Lockerungen der Corona-Maßnahmen ab Mitte Februar geäußert. Die Zahlen seien zwar ermutigend, da es bei den Neuinfektionen einen spürbaren Trend nach unten gebe, sagte er der Funke-Mediengruppe. Man könne aber noch nicht abschließend sagen, wo das Land am 14. Februar stehen werde. Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten wollen Mitte kommender Woche entscheiden, wie es dann mit dem Lockdown weitergehen soll.

Source: Nachrichtenews.com

. Sobald genügend Dosen vorhanden seien, werde eine Auswahl wie bei anderen Impfstoffen auch teilweise möglich sein. Diese Nachricht wurde am 04.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 10 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Lockdown - Spahn äußert sich zurückhaltend über mögliche Lockerungen ab Mitte Februar Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar