Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer sieht keinen Widerspruch zwischen einem engen transatlantischen Verhältnis und einer Stärkung der europäischen Eigenverantwortung im Verteidigungsbereich. Sicherheitspolitisch bleibe man von den USA abhängig, gleichzeitig müssten in Zukunft die Europäer mehr von dem tun, was bisher die Amerikaner Europa abgenommen hätten, sagte sie in einer Grundsatzrede an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg. Die Idee einer strategischen Autonomie Europas gehe zu weit, wenn sie die Illusion nähre, Sicherheit, Stabilität und Wohlstand in Europa seien ohne die Nato und ohne die USA zu gewährleisten. Sie verwies darauf, dass bislang rund 75 Prozent aller Fähigkeiten in der Nato von den USA zur Verfügung gestellt würden. Um dies vollständig auszugleichen, wären die Kosten auf deutscher Seite viel höher als die viel diskutierte Nato-Verpflichtung zur Aufwendung von zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung. Umso wichtiger sei, dass Europa für die USA ein starker Partner auf Augenhöhe sei und kein hilfsbedürftiger Schützling, erklärte die Ministerin. Konkret forderte sie ein gemeinsames Angebot der Europäer an die künftige US-Regierung unter dem gewählten Präsidenten Biden.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer sieht keinen Widerspruch zwischen einem engen transatlantischen Verhältnis und einer Stärkung der europäischen Eigenverantwortung im Verteidigungsbereich. Sicherheitspolitisch bleibe man von den USA abhängig, gleichzeitig müssten in Zukunft die Europäer mehr von dem tun, was bisher die Amerikaner Europa abgenommen hätten, sagte sie in einer Grundsatzrede an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg. Die Idee einer strategischen Autonomie Europas gehe zu weit, wenn sie die Illusion nähre, Sicherheit, Stabilität und Wohlstand in Europa seien ohne die Nato und ohne die USA zu gewährleisten. Sie verwies darauf, dass bislang rund 75 Prozent aller Fähigkeiten in der Nato von den USA zur Verfügung gestellt würden. Um dies vollständig auszugleichen, wären die Kosten auf deutscher Seite viel höher als die viel diskutierte Nato-Verpflichtung zur Aufwendung von zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung. Umso wichtiger sei, dass Europa für die USA ein starker Partner auf Augenhöhe sei und kein hilfsbedürftiger Schützling, erklärte die Ministerin. Konkret forderte sie ein gemeinsames Angebot der Europäer an die künftige US-Regierung unter dem gewählten Präsidenten Biden.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten
17 November 2020 - 13:00

Aktuelle Nachrichten ! Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer sieht keinen Widerspruch zwischen einem engen transatlantischen Verhältnis und einer Stärkung der europäischen Eigenverantwortung im Verteidigungsbereich. Sicherheitspolitisch bleibe man von den USA abhängig, gleichzeitig müssten in Zukunft die Europäer mehr von dem tun, was bisher die Amerikaner Europa abgenommen hätten, sagte sie in einer Grundsatzrede an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg. Die Idee einer strategischen Autonomie Europas gehe zu weit, wenn sie die Illusion nähre, Sicherheit, Stabilität und Wohlstand in Europa seien ohne die Nato und ohne die USA zu gewährleisten. Sie verwies darauf, dass bislang rund 75 Prozent aller Fähigkeiten in der Nato von den USA zur Verfügung gestellt würden. Um dies vollständig auszugleichen, wären die Kosten auf deutscher Seite viel höher als die viel diskutierte Nato-Verpflichtung zur Aufwendung von zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung.

Source: Nachrichtenews.com

. Konkret forderte sie ein gemeinsames Angebot der Europäer an die künftige US-Regierung unter dem gewählten Präsidenten Biden. Diese Nachricht wurde am 17.11.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 21 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Kramp-Karrenbauer - Grundsatzrede zur Sicherheitspolitik Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten