Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - In der Corona-Pandemie will die Große Koalition Menschen in Grundsicherung finanziell unterstützen. Außerdem wurden zusätzliche Steuererleichterungen für Unternehmen und ein erneuter Kinderbonus beschlossen. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich beim ersten Koalitionsausschuss in diesem Jahr auf einen einmaligen Corona-Zuschuss von 150 Euro für Grundsicherungsempfänger, wie beide Seiten nach dem Treffen im Berliner Kanzleramt mitteilten. Beschlossen wurde außerdem, Unternehmen mit Verlusten durch die Corona-Krise stärker unter die Arme zu greifen. Durch einen erweiterten Verlustrücktrag sollen sie coronabedingte Verluste in der Steuererklärung umfangreicher als bisher mit Gewinnen aus den Vorjahren verrechnen können. Familien sollen zur Abfederung der zusätzlichen Kosten in diesem Jahr erneut einen Kinderbonus erhalten. Die Koalitionsspitzen einigten sich auf einen Zuschuss zum Kindergeld von einmalig 150 Euro pro Kind.Weitere Themen bei der BeratungNeben der Corona-Krise war ein weiteres Thema der Beratungen die Anschaffung von Drohnen für die Bundeswehr. Die Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD gaben grünes Licht für die Entwicklung und Beschaffung der Eurodrohne. Das unbemannte Flugzeug bleibt demnach vorerst ohne Waffen, worauf die SPD bestanden hatte. Die Eurodrohne ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Frankreich, Italien und Spanien.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - In der Corona-Pandemie will die Große Koalition Menschen in Grundsicherung finanziell unterstützen. Außerdem wurden zusätzliche Steuererleichterungen für Unternehmen und ein erneuter Kinderbonus beschlossen. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich beim ersten Koalitionsausschuss in diesem Jahr auf einen einmaligen Corona-Zuschuss von 150 Euro für Grundsicherungsempfänger, wie beide Seiten nach dem Treffen im Berliner Kanzleramt mitteilten. Beschlossen wurde außerdem, Unternehmen mit Verlusten durch die Corona-Krise stärker unter die Arme zu greifen. Durch einen erweiterten Verlustrücktrag sollen sie coronabedingte Verluste in der Steuererklärung umfangreicher als bisher mit Gewinnen aus den Vorjahren verrechnen können. Familien sollen zur Abfederung der zusätzlichen Kosten in diesem Jahr erneut einen Kinderbonus erhalten. Die Koalitionsspitzen einigten sich auf einen Zuschuss zum Kindergeld von einmalig 150 Euro pro Kind.Weitere Themen bei der BeratungNeben der Corona-Krise war ein weiteres Thema der Beratungen die Anschaffung von Drohnen für die Bundeswehr. Die Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD gaben grünes Licht für die Entwicklung und Beschaffung der Eurodrohne. Das unbemannte Flugzeug bleibt demnach vorerst ohne Waffen, worauf die SPD bestanden hatte. Die Eurodrohne ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Frankreich, Italien und Spanien.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten
03 Februar 2021 - 23:45

Aktuelle Nachrichten ! In der Corona-Pandemie will die Große Koalition Menschen in Grundsicherung finanziell unterstützen. Außerdem wurden zusätzliche Steuererleichterungen für Unternehmen und ein erneuter Kinderbonus beschlossen. Die Spitzen von Union und SPD einigten sich beim ersten Koalitionsausschuss in diesem Jahr auf einen einmaligen Corona-Zuschuss von 150 Euro für Grundsicherungsempfänger, wie beide Seiten nach dem Treffen im Berliner Kanzleramt mitteilten.Beschlossen wurde außerdem, Unternehmen mit Verlusten durch die Corona-Krise stärker unter die Arme zu greifen. Durch einen erweiterten Verlustrücktrag sollen sie coronabedingte Verluste in der Steuererklärung umfangreicher als bisher mit Gewinnen aus den Vorjahren verrechnen können.Familien sollen zur Abfederung der zusätzlichen Kosten in diesem Jahr erneut einen Kinderbonus erhalten. Die Koalitionsspitzen einigten sich auf einen Zuschuss zum Kindergeld von einmalig 150 Euro pro Kind.

Source: Nachrichtenews.com

. Die Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD gaben grünes Licht für die Entwicklung und Beschaffung der Eurodrohne. Das unbemannte Flugzeug bleibt demnach vorerst ohne Waffen, worauf die SPD bestanden hatte. Die Eurodrohne ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Frankreich, Italien und Spanien. Diese Nachricht wurde am 03.02.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 63 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Koalitionsausschuss - Union und SPD beschließen weitere Hilfen in der Corona-Krise Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar