Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn sieht den geplanten Massenimpfungen gegen das Corona-Virus zuversichtlich entgegen. Der Deutschen Presse-Agentur sagte der CDU-Politiker, angesichts der jüngsten Entwicklungen sei dies ein guter Tag im Kampf gegen die Pandemie. Der Minister erklärte, vom derzeit verwendeten Impfstoff von Biontech/Pfizer könnten nun sechs statt bisher fünf Dosen pro Ampulle gezogen werden. Zudem werde in der kommenden Woche die erste Lieferung des Herstellers Moderna erwartet. Mit Blick auf die bevorstehende Zulassung eines dritten Impfstoffs und höherer Produktionskapazitäten führe dies zu mehr Schutz in Deutschland und weniger Angriffsfläche für das Virus, betonte Spahn. Heute hatte die europäische Arzneimittelbehörde EMA für das Präparat von Biontech/Pfizer die Zulassung erweitert und die Aufteilung des Ampulleninhalts auf sechs Spritzen erlaubt. Außerdem bestellte die EU-Kommission 300 Millionen Dosen dieses Impfstoffs zusätzlich.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn sieht den geplanten Massenimpfungen gegen das Corona-Virus zuversichtlich entgegen. Der Deutschen Presse-Agentur sagte der CDU-Politiker, angesichts der jüngsten Entwicklungen sei dies ein guter Tag im Kampf gegen die Pandemie. Der Minister erklärte, vom derzeit verwendeten Impfstoff von Biontech/Pfizer könnten nun sechs statt bisher fünf Dosen pro Ampulle gezogen werden. Zudem werde in der kommenden Woche die erste Lieferung des Herstellers Moderna erwartet. Mit Blick auf die bevorstehende Zulassung eines dritten Impfstoffs und höherer Produktionskapazitäten führe dies zu mehr Schutz in Deutschland und weniger Angriffsfläche für das Virus, betonte Spahn. Heute hatte die europäische Arzneimittelbehörde EMA für das Präparat von Biontech/Pfizer die Zulassung erweitert und die Aufteilung des Ampulleninhalts auf sechs Spritzen erlaubt. Außerdem bestellte die EU-Kommission 300 Millionen Dosen dieses Impfstoffs zusätzlich.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten
08 Januar 2021 - 18:45

Aktuelle Nachrichten ! Bundesgesundheitsminister Spahn sieht den geplanten Massenimpfungen gegen das Corona-Virus zuversichtlich entgegen. Der Deutschen Presse-Agentur sagte der CDU-Politiker, angesichts der jüngsten Entwicklungen sei dies ein guter Tag im Kampf gegen die Pandemie. Der Minister erklärte, vom derzeit verwendeten Impfstoff von Biontech/Pfizer könnten nun sechs statt bisher fünf Dosen pro Ampulle gezogen werden. Zudem werde in der kommenden Woche die erste Lieferung des Herstellers Moderna erwartet. Mit Blick auf die bevorstehende Zulassung eines dritten Impfstoffs und höherer Produktionskapazitäten führe dies zu mehr Schutz in Deutschland und weniger Angriffsfläche für das Virus, betonte Spahn.

Source: Nachrichtenews.com

. Außerdem bestellte die EU-Kommission 300 Millionen Dosen dieses Impfstoffs zusätzlich. Diese Nachricht wurde am 08.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 11 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Spahn zuversichtlich angesichts größerer Impfstoffmengen Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar