Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet nicht damit, dass im kommenden Monat alle Corona-Beschränkungen gelockert werden. Dafür sei das Virus noch zu präsent, sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Man habe derzeit 5.000 Covid-Intensivpatienten und über 1.000 Todesfälle am Tag zu beklagen. Mit Blick auf mutierte Viren aus Großbritannien und Südafrika meinte Spahn, man werde Einreisebeschränkungen und Genom-Sequenzierungen erlassen. Es müsse alles dafür getan werden, dass diese Mutation so wenig wie möglich nach Deutschland eingetragen werde, betonte Spahn. Zugleich forderte er die Menschen auf, ihre Kontakte weiter zu reduzieren, vor allem im privaten Bereich. Mit Blick auf die Debatte über eine Impfpflicht für das Pflegepersonal sagte der Minister, er setze hier auf Aufklärung und Information. Es werde keinerlei Impfpflicht geben, betonte Spahn. Zuvor hatte der bayerische Ministerpräsident Söder einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Der Ethikrat solle sich mit einer Impfpflicht für das Pflegepersonal befassen, forderte der CSU-Vorsitzende. Gesundheitsminister Spahn gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zum Start der Corona-Impfungen in Deutschland ab. An die Rede schließt sich eine Aussprache an.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet nicht damit, dass im kommenden Monat alle Corona-Beschränkungen gelockert werden. Dafür sei das Virus noch zu präsent, sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Man habe derzeit 5.000 Covid-Intensivpatienten und über 1.000 Todesfälle am Tag zu beklagen. Mit Blick auf mutierte Viren aus Großbritannien und Südafrika meinte Spahn, man werde Einreisebeschränkungen und Genom-Sequenzierungen erlassen. Es müsse alles dafür getan werden, dass diese Mutation so wenig wie möglich nach Deutschland eingetragen werde, betonte Spahn. Zugleich forderte er die Menschen auf, ihre Kontakte weiter zu reduzieren, vor allem im privaten Bereich. Mit Blick auf die Debatte über eine Impfpflicht für das Pflegepersonal sagte der Minister, er setze hier auf Aufklärung und Information. Es werde keinerlei Impfpflicht geben, betonte Spahn. Zuvor hatte der bayerische Ministerpräsident Söder einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Der Ethikrat solle sich mit einer Impfpflicht für das Pflegepersonal befassen, forderte der CSU-Vorsitzende. Gesundheitsminister Spahn gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zum Start der Corona-Impfungen in Deutschland ab. An die Rede schließt sich eine Aussprache an.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten
13 Januar 2021 - 08:00

Aktuelle Nachrichten ! Bundesgesundheitsminister Spahn rechnet nicht damit, dass im kommenden Monat alle Corona-Beschränkungen gelockert werden. Dafür sei das Virus noch zu präsent, sagte der CDU-Politiker im Deutschlandfunk. Man habe derzeit 5.000 Covid-Intensivpatienten und über 1.000 Todesfälle am Tag zu beklagen. Mit Blick auf mutierte Viren aus Großbritannien und Südafrika meinte Spahn, man werde Einreisebeschränkungen und Genom-Sequenzierungen erlassen. Es müsse alles dafür getan werden, dass diese Mutation so wenig wie möglich nach Deutschland eingetragen werde, betonte Spahn.Zugleich forderte er die Menschen auf, ihre Kontakte weiter zu reduzieren, vor allem im privaten Bereich. Mit Blick auf die Debatte über eine Impfpflicht für das Pflegepersonal sagte der Minister, er setze hier auf Aufklärung und Information.

Source: Nachrichtenews.com

. Zuvor hatte der bayerische Ministerpräsident Söder einen entsprechenden Vorschlag gemacht. Der Ethikrat solle sich mit einer Impfpflicht für das Pflegepersonal befassen, forderte der CSU-Vorsitzende. Gesundheitsminister Spahn gibt heute im Bundestag eine Regierungserklärung zum Start der Corona-Impfungen in Deutschland ab. An die Rede schließt sich eine Aussprache an. Diese Nachricht wurde am 13.01.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 11 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Covid-19 - Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU): Keine Impfpflicht in dieser Pandemie Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar