Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Die Europäische Union will sich weiter für eine Einigung mit Großbritannien über ein Handelsabkommen einsetzen. Der EU-Chefunterhändler Barnier erklärte nach einem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel, man werde alles tun, um ein Abkommen zu erreichen, allerdings nicht um jeden Preis. Man werde bis zum letztmöglichen Termin für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Gipfelteilnehmer forderten die britische Regierung auf, sich zu bewegen, um eine Enigung zu ermöglichen. Zweieinhalb Monate vor dem Ende der Brexit-Übergangsphase gebe es noch immer keine ausreichenden Fortschritte in wichtigen Fragen, hieß es. Der britische Chefunterhändler Frost äußerte sich enttäuscht und kündigte für morgen eine Antwort von Premierminister Johnson an. Dieser hatte gedroht, die Verhandlungen abzubrechen, falls es bis zum 15. Oktober keinen Durchbruch gebe. Großbritannien war zum 1. Februar aus der EU ausgetreten. Bis Ende des Jahres bleibt es aber noch im EU-Binnenmarkt und der Zollunion. Diese Übergangsphase wollten beide Seiten eigentlich nutzen, um ein Handelsabkommen zu vereinbaren. Hauptstreitpunkte sind faire Wettbewerbsbedingungen, die Kontrolle eines künftigen Abkommens und die Fangrechte für Fischer aus der EU in britischen Gewässern.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Die Europäische Union will sich weiter für eine Einigung mit Großbritannien über ein Handelsabkommen einsetzen. Der EU-Chefunterhändler Barnier erklärte nach einem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel, man werde alles tun, um ein Abkommen zu erreichen, allerdings nicht um jeden Preis. Man werde bis zum letztmöglichen Termin für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Gipfelteilnehmer forderten die britische Regierung auf, sich zu bewegen, um eine Enigung zu ermöglichen. Zweieinhalb Monate vor dem Ende der Brexit-Übergangsphase gebe es noch immer keine ausreichenden Fortschritte in wichtigen Fragen, hieß es. Der britische Chefunterhändler Frost äußerte sich enttäuscht und kündigte für morgen eine Antwort von Premierminister Johnson an. Dieser hatte gedroht, die Verhandlungen abzubrechen, falls es bis zum 15. Oktober keinen Durchbruch gebe. Großbritannien war zum 1. Februar aus der EU ausgetreten. Bis Ende des Jahres bleibt es aber noch im EU-Binnenmarkt und der Zollunion. Diese Übergangsphase wollten beide Seiten eigentlich nutzen, um ein Handelsabkommen zu vereinbaren. Hauptstreitpunkte sind faire Wettbewerbsbedingungen, die Kontrolle eines künftigen Abkommens und die Fangrechte für Fischer aus der EU in britischen Gewässern.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten
15 Oktober 2020 - 19:30

Aktuelle Nachrichten ! Die Europäische Union will sich weiter für eine Einigung mit Großbritannien über ein Handelsabkommen einsetzen. Der EU-Chefunterhändler Barnier erklärte nach einem Treffen der Staats- und Regierungschefs in Brüssel, man werde alles tun, um ein Abkommen zu erreichen, allerdings nicht um jeden Preis. Man werde bis zum letztmöglichen Termin für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Gipfelteilnehmer forderten die britische Regierung auf, sich zu bewegen, um eine Enigung zu ermöglichen. Zweieinhalb Monate vor dem Ende der Brexit-Übergangsphase gebe es noch immer keine ausreichenden Fortschritte in wichtigen Fragen, hieß es. Der britische Chefunterhändler Frost äußerte sich enttäuscht und kündigte für morgen eine Antwort von Premierminister Johnson an. Dieser hatte gedroht, die Verhandlungen abzubrechen, falls es bis zum 15. Oktober keinen Durchbruch gebe.

Source: Nachrichtenews.com

. Februar aus der EU ausgetreten. Bis Ende des Jahres bleibt es aber noch im EU-Binnenmarkt und der Zollunion. Diese Übergangsphase wollten beide Seiten eigentlich nutzen, um ein Handelsabkommen zu vereinbaren. Hauptstreitpunkte sind faire Wettbewerbsbedingungen, die Kontrolle eines künftigen Abkommens und die Fangrechte für Fischer aus der EU in britischen Gewässern. Diese Nachricht wurde am 15.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 9 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Brüssel - EU-Gipfel fordert von Johnson Bewegung im Brexit-Streit Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten