Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Die EU-Staaten haben der Regierung in Belarus mit neuen Sanktionen gedroht. In einer Erklärung der EU-Außenminister heißt es, wenn sich die Lage in dem Land nicht verbesserem sei die Europäische Union bereit, weitere restriktive Maßnahmen zu ergreifen. Von den Sanktionen solle dann auch Präsident Lukaschenko betroffen sein. Unter anderem Bundesaußenminister Maas hatte sich vor dem Treffen in Luxemburg dafür ausgesprochen, auch Lukaschenko persönlich mit Strafmaßnahmen zu belegen. Er sagte, in Belarus habe sich nichts verbessert. Vom Machtapparat werde weiter Gewalt ausgeübt. Bei neuen Massenprotesten in Belarus waren gestern 713 Menschen festgenommen worden. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Wesna sollen darunter auch zahlreiche Journalisten sein. Die Sicherheitskräfte hatten bei der Großkundgebung gestern Tränengas eingesetzt und waren mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vorgegangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten

nachrichteNews.com - Die EU-Staaten haben der Regierung in Belarus mit neuen Sanktionen gedroht. In einer Erklärung der EU-Außenminister heißt es, wenn sich die Lage in dem Land nicht verbesserem sei die Europäische Union bereit, weitere restriktive Maßnahmen zu ergreifen. Von den Sanktionen solle dann auch Präsident Lukaschenko betroffen sein. Unter anderem Bundesaußenminister Maas hatte sich vor dem Treffen in Luxemburg dafür ausgesprochen, auch Lukaschenko persönlich mit Strafmaßnahmen zu belegen. Er sagte, in Belarus habe sich nichts verbessert. Vom Machtapparat werde weiter Gewalt ausgeübt. Bei neuen Massenprotesten in Belarus waren gestern 713 Menschen festgenommen worden. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Wesna sollen darunter auch zahlreiche Journalisten sein. Die Sicherheitskräfte hatten bei der Großkundgebung gestern Tränengas eingesetzt und waren mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vorgegangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten
12 Oktober 2020 - 14:45

Aktuelle Nachrichten ! Die EU-Staaten haben der Regierung in Belarus mit neuen Sanktionen gedroht. In einer Erklärung der EU-Außenminister heißt es, wenn sich die Lage in dem Land nicht verbesserem sei die Europäische Union bereit, weitere restriktive Maßnahmen zu ergreifen. Von den Sanktionen solle dann auch Präsident Lukaschenko betroffen sein. Unter anderem Bundesaußenminister Maas hatte sich vor dem Treffen in Luxemburg dafür ausgesprochen, auch Lukaschenko persönlich mit Strafmaßnahmen zu belegen. Er sagte, in Belarus habe sich nichts verbessert. Vom Machtapparat werde weiter Gewalt ausgeübt.

Source: Nachrichtenews.com

. Nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Wesna sollen darunter auch zahlreiche Journalisten sein. Die Sicherheitskräfte hatten bei der Großkundgebung gestern Tränengas eingesetzt und waren mit Wasserwerfern gegen Demonstranten vorgegangen. Diese Nachricht wurde am 12.10.2020 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 9 Treffer empfangen.

Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten


Mecklenburg-Vorpommern Nachrichten Belarus - EU-Staaten drohen Lukaschenko Sanktionen an Schwerin Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
Neueste Nachrichten