Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten

nachrichteNews.com - Biontech und Astrazeneca machen Hoffnung + Tausende Ultraorthodoxe bei Begräbnis + RKI meldet rund 11.000 Neuinfektionen + Der Newsblog.

Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten

nachrichteNews.com - Biontech und Astrazeneca machen Hoffnung + Tausende Ultraorthodoxe bei Begräbnis + RKI meldet rund 11.000 Neuinfektionen + Der Newsblog.

Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten
01 Februar 2021 - 07:00

Aktuelle Nachrichten ! Die Hersteller von Impfstoffen wollen nun doch mehr liefern. Astrazeneca hat angekündigt, Europa im ersten Quartal neun Millionen zusätzliche Impfdosen gegen das Coronavirus zu liefern. Biontech will im kommenden Quartal die Lieferung seines Covid-19-Vakzins an die EU um bis zu 75 Millionen mehr Impf-Einheiten erweitern. (mehr dazu im Newsblog unten)Weitere Corona-Nachrichten:Unter Missachtung des in Israel geltenden Corona-Lockdowns haben tausende ultraorthodoxe Juden an der Bestattung eines Rabbiners in Jerusalem teilgenommen. Ohne Abstand, meist auch ohne Maske.Die Gesundheitsämter in Deutschland haben nach Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) vom Sonntagmorgen innerhalb eines Tages 11.192 neue Corona-Infektionen gemeldet.Die aktuellen Zahlen: Für Deutschland trägt der Tagesspiegel die Zahlen live aus allen Landkreisen zusammen. Demnach gab es Stand Sonntagabend 248.043 aktive Fälle. Weltweit gibt es der Johns-Hopkins-Universität zufolge mehr als 102 Millionen Infektionsnachweise, mehr als 2,2 Millionen Menschen starben an oder mit einer Covid-19-Erkrankung. AdController.render('iqadtile41'); function processInstagram() { try{ instgrm.Embeds.process(); console.log('processing instagram embeds'); } catch(err) {console.log('instgrm script not loaded')} } function processTwitter() { try{ twttr.widgets.load(); console.log('processing twitter embeds'); } catch(err) {console.log('twttr script not loaded')} } window.fbAsyncInit = function() { try { FB.init({ xfbml: true, version: 'v7.0' }); console.log('init facebook script'); } catch(err) {console.log('facebook script not loaded')} } function processEmbedly() { embedly("defaults", { cards: { key: '82645d4daa7742cc891c21506d28235e', align: 'left', chrome: 0 } }); } var SET_FLAG = 'player-set'; window.playersState = {}; function playerStateUpdate(playerId, isPlaying) { window.playersState[playerId] = isPlaying; } // Handles direct youtube video embeds function onYouTubeIframeAPIReady() { var iframes = document.querySelectorAll("iframe[src^='https://www.youtube.com']"); iframes.forEach(function (iframe) { if (iframe.getAttribute(SET_FLAG)) return; new YT.Player(iframe, { events: { 'onReady': function () { iframe.setAttribute(SET_FLAG, 1); }, 'onStateChange': function(event) { var playerId = event.target.a.id; var isPlaying = event.data === YT.PlayerState.PLAYING; playerStateUpdate(playerId, isPlaying); } } }); }); } // Handles embedly players (legacy) function onPlayerJSReady () { var playerJsIFrames = document.querySelectorAll("iframe[src*='cdn.embedly.com/widgets/media']"); playerJsIFrames.forEach(function (iframe) { if (iframe.getAttribute(SET_FLAG)) return; // set id to be used later if (!iframe.id) { var parentId = iframe.closest('[data-post-id]').getAttribute('data-post-id'); iframe.id = "iplayer_" + parentId; } var player = new playerjs.Player(iframe); player.on(playerjs.EVENTS.PLAY, function() { playerStateUpdate(iframe.id, true); }); player.on(playerjs.EVENTS.ENDED, function() { playerStateUpdate(iframe.id, false); }); player.on(playerjs.EVENTS.PAUSE, function() { playerStateUpdate(iframe.id, false); }); // flag to know if this it's been wired iframe.setAttribute(SET_FLAG, 1); }); } .card .hdr{ display: none; } body#cards { padding: 0px; } Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page Aktivieren Neueste zuerst Redaktionell Neueste zuerst Älteste zuerst Highlights See latest updates Neuen Beitrag anzeigen Neue Beiträge anzeigen 1. Februar 2021 06:23 Michael Schmidt Biontech verspricht EU bis zu 75 Millionen mehr Dosen im zweiten Quartal Biontech will im kommenden Quartal die Lieferung seines Covid-19-Vakzins an die Europäische Union erweitern. "Im zweiten Quartal können bis zu 75 Millionen mehr Impf-Einheiten an die EU ausgeliefert werden", schreibt Dr. Sierk Poetting, CFO und COO von Biontech. "Um der gestiegenen weltweiten Nachfrage gerecht zu werden, planen wir, im Jahr 2021 zwei Milliarden Dosen unseres Covid-19-Impfstoffs herzustellen. Dafür werden wir die zuvor geplante Produktion von 1,3 Milliarden Impfdosen um mehr als 50 Prozent steigern. Die Maßnahmen, um unsere Produktionskapazitäten zu erweitern, laufen nach Plan." (Reuters) | 31. Januar 2021 19:50 Michael Schmidt Astrazeneca liefert nun doch mehr und früher: Gute Nachrichten der EU-Kommissionschefin.   Bild: Imago Astrazeneca liefert der EU nun doch mehr ImpfstoffDer Hersteller Astrazeneca will nach EU-Angaben im ersten Quartal nun doch mehr Impfstoff an die Europäische Union liefern als angekündigt. Es kämen neun Millionen Dosen hinzu, also insgesamt 40 Millionen Dosen, teilte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Sonntagabend auf Twitter mit. Das ist die Hälfte der ursprünglich anvisierten Menge von 80 Millionen Dosen.Von der Leyen schrieb auch, Astrazeneca wolle eine Woche früher mit der Lieferung beginnen als geplant. Die Firma wolle zudem ihre Produktionskapazität in Europa ausbauen. Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides sprach von einer guten Nachricht und einem guten Schritt nach vorn.Astrazeneca hatte vor gut einer Woche überraschend mitgeteilt, im ersten Quartal statt 80 Millionen nur 31 Millionen Dosen Impfstoff an die EU-Staaten zu liefern. Die EU reagierte empört und setzte die Firma unter Druck, die Lieferkürzung zurückzunehmen. Das soll laut von der Leyen nun zumindest zum Teil geschehen. Der Impfstoff ist seit Freitag in der EU für Erwachsene ohne Altersbegrenzung zugelassen. In Deutschland empfiehlt die Ständige Impfkommission das Mittel aber nur für Erwachsene unter 65 Jahren. (dpa) | Kein Beitrag vorhanden 1. Februar 2021 06:57 Michael Schmidt Die Kollateralschäden der Krise sollten mitbedacht werden, sagt Virologe Streeck.   Bild: Federico Gambarini/dpa  Virologe Streeck: Alle Lockdown-Schäden sollten erfasst werdenDer Bonner Virologe Hendrik Streeck plädiert dafür, die gesellschaftlichen Schäden durch den Kampf gegen Corona nicht zu vernachlässigen und systematisch zu erfassen. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte der Mediziner: „Wir haben harte Fakten zum Virus. Aber wir haben sehr wenige Fakten zu Kollateralschäden und Nebenwirkungen. Das sollte im gleichen Maße überprüft und erfasst werden, damit auch diese Daten in die Entscheidungen der Politik mit einfließen.“Die Politik müsse abwägen und dürfe sich nicht nur von Virologen, Epidemiologen und Physikern leiten lassen, fügte er hinzu. „Kinderärzte, Psychologen und Soziologen warnen vor den Kollateralschäden, die Wirtschaft und Künstler leiden: All dies gilt es zu bedenken“, sagte Streeck, der das Institut für Virologie der Universitätsklinik Bonn leitet. Bis heute sei außerdem nicht überprüft, welche Einschränkungen der bisherigen Lockdowns tatsächlich welche Wirkung gehabt hätten.Das Ziel, das Virus Richtung Null zurückzudrängen, hält der Professor für unrealistisch. Dass Corona nicht ausgemerzt werden könne, sei aber eine Realität, mit der es klarzukommen gelte. Streeck sprach Modellrechnungen eine wichtige, aber begrenzte Bedeutung zu. „Sie sind ein wichtiges Instrument, aber wir können uns nicht alleine auf sie verlassen.“ Angaben aus dem vergangenen Frühjahr, dass jede Form der Lockerung zu dramatischen Zahlen führen würden, seien etwa unzutreffend gewesen. „Die Argumentation derer, die sie immer wieder anführen, ist häufig auch sehr emotional getrieben und blendet auch unsere Lebenserfahrungen mit Coronaviren aus.“ So rechne er auch in diesem Frühjahr mit einer stark dämpfenden Wirkung der Jahreszeit.Der Virologe lobte die Stufenpläne aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen. „Wir sollten Korridore entwickeln, die festlegen, ab welchen Inzidenzwerten was zugelassen werden kann, oder ab wann doch noch mal nachgeschärft werden müsste.“ Dies eröffne den Bürgern eine klare Perspektive und motiviere sie, die Regeln einzuhalten. „Mit regionalen Stufenplänen kämen wir deutlich besser in den Sommer als mit immer neuen Verordnungen im Wochenrhythmus.“ (dpa) | 1. Februar 2021 06:20 Michael Schmidt  „Unseren Crews wird derzeit an der Coronafront alles abverlangt. Diese Geburt ist daher für uns alle ein glückliches Geschenk und ein wunderbarer Lichtblick in der Pandemiezeit.“   Bild: Jens Lintel/dpa Seltene Geburt in der LuftNicht einmal der Helikopter ist für den kleinen Martin Timotheus aus Nordrhein-Westfalen schnell genug gewesen: Der Junge ist im Anflug auf das Klinikum Osnabrück (Niedersachsen) in etwa 150 Metern Höhe zur Welt gekommen. Die Geburt bei mehr als 200 Stundenkilometern haben sowohl der Säugling (3620 Gramm, 53 Zentimeter) als auch die 24 Jahre alte Mutter aus Mettingen gut überstanden, wie ein Sprecher des ADAC mitteilte. Die Rettungsleitstelle hatte den Hubschrauber Mitte Januar zur Mutter geschickt, nachdem bei ihr einige Tage früher als vorgesehen die Wehen eingesetzt hatten. Der Heli braucht für die Strecke nur wenige Minuten.Dass der Rettungshubschrauber zum Kreißsaal wird, ist eine absolute Seltenheit. „Der letzte von uns dokumentierte Fall liegt 28 Jahre zurück. Das war 1992 bei dem in München stationierten Rettungshubschrauber „Christoph 1““, erzählte ADAC-Sprecher Jochen Oesterle. „Unseren Crews wird derzeit an der Coronafront alles abverlangt. Diese Geburt ist daher für uns alle ein glückliches Geschenk und ein wunderbarer Lichtblick in der Pandemiezeit.“Mutter Sonja Lammers wurde von dem Einsatz des Rettungshubschraubers überrascht. „Es ging ja nicht, dass mein Mann mitfliegt, also ist er mit dem Auto zum Klinikum gefahren - und als er angekommen ist, war er bereits Papa“, wird sie in der Mitteilung zitiert. Das Hebammenteam erwartete Baby und Mutter direkt auf dem Flugfeld. „Bei uns ist das jetzt natürlich überall ein großes Gesprächsthema und ich werde damit aufgezogen, dass sich unsere nächsten Kinder vielleicht etwas mehr Zeit lassen sollten“, sagte Lammers. (dpa) | 1. Februar 2021 06:16 Michael Schmidt Notaufnahmen verzeichnen ein Drittel weniger Notfall-PatientenDie Notaufnahmen in Deutschland beobachten im derzeitigen Corona-Lockdown ein Drittel weniger Notfall-Patienten im Vergleich zu den Vorjahren. Eine Theorie sei, dass die Menschen Angst vor einer Ansteckung mit Covid-19 haben und nicht die Notaufnahme der Krankenhäuser in Anspruch nehmen, sagt der Notfallmediziner Felix Walcher von der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) der Zeitung "Augsburger Allgemeinen". "Gemäß dieser Theorie kommen die Patienten erst später, aber auch kränker in die Notaufnahmen", so Walcher. Eine andere Annahme sei, dass die Bevölkerung derzeit weniger aktiv ist und es deshalb sowohl weniger Unfälle gibt, aber auch andere akute Fälle, die möglicherweise durch besonderen Stress ausgelöst würden. Er betonte allerdings, dass dies nur Mutmaßungen seien. Das Phänomen der stark sinkenden Zahlen in den Notaufnahmen gebe es weltweit, erklärt der Mediziner. (Reuters) | 1. Februar 2021 06:14 Michael Schmidt Israel verlängert LockdownDie israelische Regierung einigt sich auf eine Verlängerung des Lockdowns um fünf weitere Tage bis Freitag. Auch der internationale Flugverkehr bleibe weiterhin ausgesetzt, teilt das Büro von Regierungschef Benjamin Netanjahu mit. (Reuters) | 1. Februar 2021 06:13 Michael Schmidt Corona-Bonus? Ausgleich für Feiertage am Wochenende gefordertPolitiker mehrerer Parteien machen sich dafür stark, dass Feiertage, die auf ein Wochenende fallen, in diesem Jahr als Corona-Bonus an Werktagen nachgeholt werden dürfen. Hintergrund ist nach einem Bericht der „Saarbrücker Zeitung“ (Montag), dass diesmal ungewöhnlich viele Feiertage auf ein Wochenende fallen, darunter der Tag der Arbeit am 1. Mai, der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober sowie die Weihnachtsfeiertage.SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese sagte dem Blatt, da dies so sei, „wäre es eine Anerkennung und ein einfacher Corona-Bonus, wenn der darauffolgende Montag dann frei wäre für die Beschäftigten“. Der Bundesgeschäftsführer der Linken, Jörg Schindler, forderte, Arbeitgeber zum Ausgleich solcher Feiertage zu verpflichten und das Arbeitszeitgesetz entsprechend zu ändern. Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen, Beate Müller-Gemmeke, betonte: „Feiertage sind für die Menschen Tage der Erholung.“ Deshalb müsse nun „unaufgeregt“ über das Thema debattiert werden.Die Linksfraktion im Bundestag hatte schon mehrfach Vorstöße für entsprechende Ausgleichsregelungen unternommen. 2018 wies sie in einem Antrag darauf hin, dass es in mehr als 85 Ländern Kompensationsregelungen für Feiertage gebe, die auf einen Sonntag fallen. (dpa) | 1. Februar 2021 06:11 Michael Schmidt In mehreren brasilianischen Städten wurde erneut gegen Präsident Jair Bolsonaro demonstriert.   Bild: Amanda Perobelli/Reuters Neue Proteste in Brasilien gegen Bolsonaro wegen Corona-LageIn mehreren brasilianischen Städten haben erneut Demonstrationen gegen Präsident Jair Bolsonaro wegen der dramatischen Corona-Lage stattgefunden. Im Zentrum der Hauptstadt Brasília versammelten sich am Sonntag etwa 200 Demonstranten. Auf Schildern forderten Protestierende ein Amtsenthebungsverfahren gegen Bolsonaro. Langsam vorbeifahrende Autofahrer hupten als Zeichen der Zustimmung.Einige vor dem Parlamentsgebäude stehende Demonstranten trugen gelbe Plastiktüten über dem Kopf - damit verwiesen sie auf die dramatische Lage in der Amazonasregion, wo Corona-Patienten verstorben waren, weil Krankenhäusern der Sauerstoff ausging.Proteste gegen Bolsonaro fanden am Sonntag auch in São Paulo und Rio de Janeiro statt. Dazu aufgerufen hatten linksgerichtete Parteien und Organisationen.

Source: Nachrichtenews.com

.Brasilien ist eines der am stärksten von der Pandemie betroffenen Länder der Welt. Mehr als 223.000 Menschen sind dort bislang im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben - das ist die höchste Zahl nach den USA.Bolsonaro hat die Pandemie wiederholt verharmlost. Der rechtsextreme Staatschef zog außerdem die Wirksamkeit von Impfstoffen in Zweifel und kritisierte von den brasilianischen Bundesstaaten verhängte Corona-Restriktionen. Laut einer kürzlich veröffentlichten Umfrage des Datafolha-Instituts hat Bolsonaros Popularität abgenommen: Demnach bescheinigen ihm nur noch 31 Prozent eine "gute" oder "sehr gute" Arbeit, im Dezember waren es noch 37 Prozent. (AFP) | 1. Februar 2021 06:07 Michael Schmidt Spahn dämpft Erwartungen an Corona-Impfgipfel von Bund und Ländern Vor dem Corona-Impfgipfel an diesem Montag hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Erwartungen an die Bund-Länder-Konferenz gedämpft. Im Internetprogramm der "Bild"-Zeitung machte Spahn am Sonntagabend deutlich, dass er nicht mit konkreten Beschlüssen rechnet. "Wir können durch einen Gipfel allein nicht mehr Impfstoffe produzieren", sagte er. Durch ständige Forderungen nach mehr Impfdosen "wird die Produktion nicht schneller".Mehrere Regierungschefs der Bundesländer hatten am Wochenende einen klaren Fahrplan für die Impfungen in den kommenden Wochen gefordert. Spahn sagte dazu, der Bund könne den Ländern am Ende nur jene Informationen zu Liefermengen und Daten übermitteln, die er selber von den Hersteller erhalte. Dies geschehe aber bereits. "Es ist nicht so, dass wir die Daten verheimlichen", betonte der Gesundheitsminister. (AFP) | 1. Februar 2021 06:05 Michael Schmidt Walter-Borjans attackiert ImpfstoffherstellerVor dem „Impfgipfel“ an diesem Montag hat SPD-Chef Norbert Walter-Borjans die Hersteller von Corona-Impfstoffen scharf kritisiert. „Ich bin schockiert über den Mangel an Sensibilität und Verantwortungsbewusstsein bei einigen Herstellern. Es geht hier nicht um Schokolade, sondern um ein Produkt, an dem Existenzen und der Zusammenhalt der Gesellschaft hängen“, sagte Walter-Borjans dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Montag).Trotz aller Anerkennung für die rasche Entwicklung der Vakzine sind mehrere Hersteller von Covid-19-Impfstoffen zuletzt in die Kritik geraten. So sorgten etwa das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer für Ärger mit der kurzfristigen Ankündigung, wegen Werksumbauten vorübergehend weniger Impfstoff zu liefern - auch wenn dadurch eine größere Produktion möglich werden soll. (dpa) | 31. Januar 2021 22:01 Gloria Geyer Scholz bezeichnet Impfangebot bis Ende des Sommers als ambitioniertes ZielFinanzminister Scholz hält das von der Kanzlerin Angela Merkel ausgegebene Ziel für ambitioniert, bis Ende des Sommers allen Impfwilligen ein Angebot zu unterbreiten. "Wenn ich die aktuelle Debatte über Impfstofflieferungen verfolge und hochrechne, müssen wir uns sehr anstrengen", sagt der SPD-Politiker der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe). Er kritisiert auch die Einkaufspolitik der EU. "Es wäre gut gewesen, Europa hätte mehr Impfstoff bestellt." Am Geld habe es nicht gelegen "Wenn die Kommission von uns weitere Finanzmittel erbeten hätte, hätten wir auch der EU zusätzliches Geld überwiesen." (Reuters) | 31. Januar 2021 21:36 Gloria Geyer Gemessen an der Bevölkerungszahl ist Portugal derzeit weltweit am stärksten von der Corona-Pandemie getroffen. Die Zahl der Toten steigt auf neue Höchststände, viele Bestatter sind an der Belastungsgrenze. Die Regierung hat Deutschland um Hilfe gebeten. (AFP) Corona-Notlage in Portugal: Die Särge stapeln sich | 31. Januar 2021 21:30 Gloria Geyer Mehr als 31,3 Millionen Impfungen in den USAIn den USA sind nach Behördenangaben bereits mehr als 31,1 Millionen Impfdosen verabreicht worden, darunter auch zahlreiche Zweitimpfungen. Bis Samstag waren es 29,6 Millionen Dosen gewesen. (Reuters) So viele Impfdosen wurden bislang je Land verabreicht Die Tabelle gibt die Anzahl der in den Nationen verabreichten Impfdosen an. Es handelt sich nicht um die Zahl geimpfter Personen, da die bisher zugelassenen Vakzine in der Regel zwei Impfdosen pro Person benötigen. Datawrapper | 31. Januar 2021 21:23 Gloria Geyer Frankreichs Kliniken melden höchste Zahl an Corona-Patienten seit zwei MonatenDie Zahl der Corona-Patienten in französischen Krankenhäusern steigt auf den höchsten Stand seit zwei Monaten. Sie belief sich nach Behördenangaben am Sonntag auf 27.613. Das sind 331 mehr als am Vortag und so viele wie zuletzt Anfang Dezember. (Reuters) | 31. Januar 2021 21:17 Gloria Geyer Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).   Bild: REUTERS/Hannibal Hanschke/Pool  Spahn lehnt Schuldzuweisungen bei Impfproblemen abBundesgesundheitsminister Jens Spahn wehrt sich gegen Schuldzuweisungen bei Problemen mit der Impfstoffversorgung. Es helfe im Moment nicht, "wenn jeder mit dem Finger auf den anderen zeigt", sagt der CDU-Politiker im ZDF. Die Dinge müssten zwar aufgearbeitet werden. "Aber in der Akutphase der Pandemie müssen wir jetzt erstmal die Probleme des Tages lösen." Auf die Frage, ob die EU-Kommission in Brüssel Verantwortung trage, sagte Spahn: "Im nachhinein hätte man auch natürlich dort, wie auch im Bund, wie auch im Land, wie auch im Landkreis manche Dinge früher machen können." (Reuters) | 31. Januar 2021 20:59 Gloria Geyer Wurde durch seine Sammelaktion für den britischen Gesundheitsdiesnt berühmt: Tom Moore.   Bild: JUSTIN TALLIS / AFP Britischer Corona-Held "Captain Tom" mit Corona im KrankenhausDer durch seine Spenden-Sammelaktion zum Corona-Helden aufgestiegene britische Weltkriegsveteran Tom Moore ist mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus eingeliefert worden. Der 100-Jährige sei nach einer Lungenentzündung vor einer Woche positiv auf das Virus getestet worden, schrieb Moores Tochter Hannah am Sonntag im Internetdienst Twitter. Nachdem er zunächst zu Hause behandelt worden sei, brauche er nun zusätzliche Unterstützung beim Atmen und sei seit Sonntag im Krankenhaus.Moore hatte sich ursprünglich vorgenommen, bis zu seinem 100. Geburtstag Ende April 2020 hundert Mal mit seinem Rollator seinen Garten abzuschreiten und sich dafür sponsern zu lassen. Er hoffte, auf diese Art 1000 Pfund zusammenzubekommen - doch die Aktion fand derart viel Zuspruch, dass Moore schließlich 33 Millionen Pfund (gut 36 Millionen Euro) für den nationalen Gesundheitsdienst NHS sammelte.Der Senior wurde zu einer nationalen Berühmtheit. Das Militär ernannte ihn zum "Ehren-Oberst", im Juli wurde er von Königin Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.Premierminister Boris Johnson schrieb am Sonntag auf Twitter, seine Gedanken seien bei Moore und dessen Familie. Der Veteran habe die gesamte Nation inspiriert, "und ich weiß, dass wir alle Ihnen eine vollständige Genesung wünschen". (AFP) | 31. Januar 2021 20:31 Gloria Geyer tagesspiegel | 31. Januar 2021 18:38 Michael Schmidt Großbritannien impft knapp 600 000 Menschen an einem TagWährend das Corona-Impfprogramm in der EU nur schleppend vorankommt, verzeichnet Großbritannien Rekordzahlen. Allein am Samstag wurden nach Angaben der Regierung im Vereinigten Königreich knapp 600.000 Impfdosen verabreicht. Die Zahl der Erstimpfungen stieg damit auf knapp neun Millionen. Eine zweite Dosis haben demnach aber erst rund 490.000 Menschen erhalten. Bis Mitte Februar will die Regierung allen 15 Millionen Menschen aus den am meisten gefährdeten Personengruppen eine Impfung ermöglichen.Großbritannien ist anders als die EU nicht von Lieferverzögerungen beim Impfstoffhersteller Astrazeneca betroffen. Wie sich herausstellte, hat London sich im Vertrag mit dem britisch-schwedischen Unternehmen ausbedungen, dass die heimische Produktion zunächst nur zugunsten des eigenen Impfprogramms verwendet werden darf. Den Impfstoff von Pfizer und Biontech importiert Großbritannien allerdings aus der EU. Handelsministerin Liz Truss wollte am Sonntag keinen Zeitplan ausgeben, wann das Land auch Impfstoff abgeben wolle. Sie versicherte aber, man wolle sicherstellen, „dass die ganze Welt von der Expertise im Vereinigten Königreich“ profitiert.Zwar ist die Zahl der Neuinfektionen im Vereinigten Königreich in den vergangenen Wochen deutlich gesunken, doch liegt sie mit mehr als 20.000 Fällen, die allein am Sonntag gemeldet wurden, noch immer auf einem hohen Niveau. Auch bei der Zahl der Todesfälle gibt es einen Abwärtstrend. Am Sonntag wurden 587 neue Fälle verzeichnet. An Wochenenden ist diese Zahl aber wegen Verzögerungen im Meldesystem häufig deutlich niedriger als an Wochenenden. (dpa) | 31. Januar 2021 18:36 Michael Schmidt Ungleich friedlicher als am vergangenen Wochenende verliefen bisher die Coronaproteste am Sonntag in den Niederlanden.   Bild: Reuters Erneut Proteste gegen Corona-Regeln in Niederlanden Eine Woche nach schweren Ausschreitungen haben in den Niederlanden erneut hunderte Menschen gegen Corona-Schutzvorschriften der Regierung protestiert, allerdings insgesamt deutlich weniger aggressiv. In Amsterdam löste die Polizei am Sonntag eine verbotene Kundgebung mit rund 600 Teilnehmern - zumeist junge Männer - auf dem zentralen Platz vor dem Reichsmuseum auf, berichtete der Sender NOS. Zuvor seien Sicherheitskräfte mit Gegenständen beworfen worden.Die Polizei rückte in einer geschlossenen Linie aus zahlreichen Beamten sowie Pferden, Hunden und Einsatzwagen gegen die Versammelten vor und verdrängte die Protestierenden von dem offenen Gelände. Der Aufenthalt auf dem Museumsplatz war von der Stadtverwaltung unter Hinweis auf die Gefahr erneuter Gewaltausbrüche untersagt worden. Mehr als 30 Menschen wurden zeitweilig in Gewahrsam genommen. Zudem nahm die Polizei nach eigenen Angaben in mehreren Orten Menschen fest, die in sozialen Netzwerken zu Krawallen aufgerufen haben sollen. Ihnen werde Unruhestiftung vorgeworfen.Eine Woche zuvor waren in mehr als zehn niederländischen Städten Proteste gegen die Corona-Maßnahmen, vor allem gegen die abendliche Ausgangssperre, in Angriffe auf Polizisten, Zerstörungen und Plünderungen ausgeartet. Die Behörden sprachen von den schlimmsten Krawallen in 40 Jahren. (dpa) | 31. Januar 2021 17:00 Michael Schmidt "Spaziergang" trotz Verbot. Corona-Proteste in Wien.   Bild: Georg Hochmuth/dpa Anzeigen bei ungenehmigtem „Corona-Spaziergang“ in Wien Bei einem nicht genehmigten Protest gegen Corona-Maßnahmen sind am Sonntag in Wien mehrere Menschen angezeigt worden. Rund 5000 Personen hatten sich nach Polizeiangaben trotz eines Verbots solcher Kundgebungen in der österreichischen Hauptstadt zu einem „Corona-Spaziergang“ getroffen. Die Stimmung sei zunehmend aggressiver geworden, berichteten Beobachter vor Ort. Unter den Teilnehmern waren bekannte Vertreter der rechten Szene.Weil viele Teilnehmer keine Masken trugen oder den vorgeschriebenen Abstand zur Vermeidung von Corona-Infektionen nicht einhielten, kündigte die Polizei die Auflösung der Versammlung auf Twitter an. Als Teilnehmer sich in Richtung Parlament bewegten und Aufrufen, sich zu zerstreuen, nicht nachkamen, schritt die Polizei ein. Sie nahm Personalien auf und zeigte Menschen an, wie sie auf Twitter schrieb. (dpa) | 31. Januar 2021 16:57 Michael Schmidt Schweiz muss Impfplan wegen Lieferengpass korrigierenAuch die Schweiz ist massiv von Lieferengpässen mit Corona-Impfstoffen betroffen. Sie kann deshalb im Februar nur halb so viele Impfungen vornehmen wie vorgesehen, wie das Bundesamt für Gesundheit am Sonntag berichtete. Zuerst hatte die „NZZ am Sonntag“ darüber berichtet.Ursprünglich vorgesehen waren 1,3 Millionen Impfungen. Tatsächlich stehen nun aber nur 650 000 Impfdosen der Unternehmen Pfizer/Biontech und Moderna zur Verfügung. Das Bundesamt erklärte, man sehe keine gravierenden Konsequenzen. Die nicht gelieferten Dosen dürften spätestens im März eintreffen. Die Regierung hatte versprochen, dass bis Juni in der Schweiz alle Menschen, die das wünschen, geimpft werden können.Bis 27. Januar wurden in der Schweiz gut 262 000 Impfungen vorgenommen. Rund drei Prozent der Bevölkerung dürften damit geimpft worden sein. Für die Verabreichung der nötigen zweiten Dosis steht nach Erkenntnissen des Bundesamtes genügend Impfstoff zur Verfügung. (dpa) | 31. Januar 2021 15:45 Michael Schmidt Britische Polizei stoppt Party auf BootDie britische Polizei teilt mit, dass sie in einer Vorstadt von London eine illegale Party auf einem vertäuten Boot gestoppt hat. Mehr als 70 Gäste müssten nun mit Strafen von jeweils 800 Pfund rechnen, weil sie gegen die Corona-Auflagen verstoßen hätten. Der Veranstalter der Feier, die am späten Samstag stattfand, könne mit einer Strafe von 10.000 Pfund belegt werden. In Großbritannien gilt ein Lockdown, Treffen in großen Gruppen sind untersagt. Die Regierung versucht so, die Verbreitung des Coronavirus und insbesondere der deutlich ansteckenderen britischen Variante einzudämmen. (Reuters) | Weitere Beiträge window.LB = { blog: {"_created": "2021-01-01T08:01:08+00:00", "_etag": "7b0325ae1c9f63fc06569c8fa2eee1a4117886f9", "_id": "5feed6c4d7702ef9297d0c09", "_updated": "2021-02-01T05:48:26+00:00", "blog_preferences": {"allow_multiple_tag_selection": true, "global_tags": ["Tag"], "language": "en", "theme": "default", "youtube_privacy_status": "unlisted"}, "blog_status": "open", "category": "", "delete_not_before": null, "description": "", "last_created_post": {"_id": "urn:newsml:localhost:2021-02-01T06:23:00.818027:10a82cd9-1ec9-4903-8ff7-f0d9f1b704a2", "_updated": "2021-02-01T05:23:00+00:00"}, "last_updated_post": {"_id": "urn:newsml:localhost:2021-02-01T06:23:00.818027:10a82cd9-1ec9-4903-8ff7-f0d9f1b704a2", "_updated": "2021-02-01T05:48:26+00:00"}, "market_enabled": false, "members": [{"user": "5d8a23530f96bfab30741e8a"}, {"user": "5b1d1b98712c260b11643fe9"}, {"user": "5c59b49a0f96bf2d506f7256"}, {"user": "5ad75912712c260b17137219"}, {"user": "5a0c5649712c2600ebd0dcd8"}, {"user": "5d6cb7050f96bfa0f871b049"}, {"user": "5d9aca8f0f96bfa0f871d16b"}, {"user": "5e1486f60f96bffe5862eedf"}], "original_creator": "5caddfc00f96bf01508de7f0", "posts_limit": 2000, "posts_order_sequence": 1387.0, "public_url": "https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/blogs/5feed6c4d7702ef9297d0c09/index.html", "public_urls": {"output": {"5feed6c7b959180fe8b34742": "https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/blogs/5feed6c4d7702ef9297d0c09/amp/5feed6c7b959180fe8b34742/index.html"}, "theme": {}}, "start_date": "2021-01-01T08:01:08+00:00", "syndication_enabled": false, "theme_settings": {"authorNameFormat": "display_name", "authorPosition": "top", "authors-group": null, "autoApplyUpdates": true, "blockSearchEngines": false, "canComment": false, "clientDatetimeOnly": false, "data-privacy-group": null, "date-group": null, "datetimeFormat": "lll", "edge-server-side-group": null, "enableGdprConsent": false, "gaCode": "", "gdprConsentDomains": "twitter.com, facebook.com, instagram.com, youtube.com", "gdprConsentText": "Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page", "hasHighlights": true, "hidePostOrder": false, "language": "de", "outputChannel": true, "outputChannelName": "AMP", "outputChannelTheme": "amp", "permalinkDelimiter": "?", "postOrder": "newest_first", "posts-options-group": null, "postsPerPage": 20, "removeStylesESI": false, "renderForESI": true, "show-hide-group": null, "showAuthor": true, "showAuthorAvatar": true, "showDescription": false, "showGallery": true, "showImage": false, "showLiveblogLogo": false, "showPermalinkButton": true, "showRelativeDate": false, "showSharingButtons": true, "showSyndicatedAuthor": true, "showTagsDropdown": false, "showTitle": false, "showUpdateDatetime": false, "stickyPosition": "bottom", "twitterDNT": false, "updates-ordering-group": null, "visibility-group": null, "youtubePrivateMode": false}, "title": "Corona_Weltweit_1.1.", "total_posts": 1307, "users_can_comment": "unset", "version_creator": "5b067b09712c260b12b65ea8", "versioncreated": "2021-01-14T11:52:49+00:00"}, output: null, settings: {"authorNameFormat": "display_name", "authorPosition": "top", "authors-group": null, "autoApplyUpdates": true, "blockSearchEngines": false, "canComment": false, "clientDatetimeOnly": false, "data-privacy-group": null, "date-group": null, "datetimeFormat": "lll", "edge-server-side-group": null, "enableGdprConsent": false, "gaCode": "", "gdprConsentDomains": "twitter.com, facebook.com, instagram.com, youtube.com", "gdprConsentText": "Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page", "hasHighlights": true, "hidePostOrder": false, "language": "de", "outputChannel": true, "outputChannelName": "AMP", "outputChannelTheme": "amp", "permalinkDelimiter": "?", "postOrder": "newest_first", "posts-options-group": null, "postsPerPage": 20, "removeStylesESI": false, "renderForESI": true, "show-hide-group": null, "showAuthor": true, "showAuthorAvatar": true, "showDescription": false, "showGallery": true, "showImage": false, "showLiveblogLogo": false, "showPermalinkButton": true, "showRelativeDate": false, "showSharingButtons": true, "showSyndicatedAuthor": true, "showTagsDropdown": false, "showTitle": false, "showUpdateDatetime": false, "stickyPosition": "bottom", "twitterDNT": false, "updates-ordering-group": null, "visibility-group": null, "watermark": false, "youtubePrivateMode": false}, api_host: 'https://tagesspiegel-api.liveblog.pro/', assets_root: 'https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/3.6.10/default/', debug: false, i18n: {"cs": {"Activate": "Aktivovat", "Advertisement": "reklama", "Cancel": "Zru\u0161it", "Comment": "V\u00e1\u0161 p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Comment *": "Text *", "Comment by": "Koment\u00e1\u0159", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Maxim\u00e1ln\u00ed d\u00e9lka textu je 300 znak\u016f", "Editorial": "redak\u010dn\u00ed", "Highlights": "Hlavn\u00ed body", "Load more posts": "Na\u010d\u00edst dal\u0161\u00ed", "Loading": "Na\u010d\u00edt\u00e1m", "Name *": "Jm\u00e9no *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Maxim\u00e1ln\u00ed d\u00e9lka jm\u00e9na je 30 znak\u016f", "Newest first": "nejnov\u011bj\u0161\u00ed", "No posts for now": "\u017d\u00e1dn\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "Oldest first": "nejstar\u0161\u00ed", "One pinned post": "Jeden p\u0159ipnut\u00fd p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Post a comment": "Ot\u00e1zka / koment\u00e1\u0159", "Powered by": "Poh\u00e1n\u011bno", "See new updates": "Zobraz nov\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "See one new update": "Zobraz 1 nov\u00fd p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Send": "Odeslat", "Show all posts": "Zobrazit v\u0161echny", "Show highlighted post only": "Zobraz jen zv\u00fdrazn\u011bn\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "Sort by:": "\u0158azen\u00ed:", "Updated": "Aktualizace", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "V\u00e1\u0161 koment\u00e1\u0159 se kontroluje a bude publikov\u00e1n, jakmile bude schv\u00e1len", "credit:": " autor:", "pinned posts": "p\u0159ipnut\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky"}, "de": {"Activate": "Aktivieren", "Advertisement": "Werbung", "Cancel": "Abbrechen", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar", "Comment by": "Kommentar von", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentar darf maximal 300 Zeichen lang sein", "Editorial": "Redaktionell", "Highlights": "Highlights", "Load more posts": "Weitere Beitr\u00e4ge", "Loading": "Lade", "Name *": "Name", "Name should be maximum 30 characters in length": "Name darf maximal 30 Zeichen lang sein", "Newest first": "Neueste zuerst", "No posts for now": "Kein Beitrag vorhanden", "Oldest first": "\u00c4lteste zuerst", "One pinned post": "Angehefteter Eintrag", "Please fill in your Comment": "Bitte Kommentar hier eintragen", "Please fill in your Name": "Bitte Namen hier eintragen", "Post a comment": "Kommentar posten", "Powered by": "Unterst\u00fctzt von", "See new updates": "Neue Beitr\u00e4ge anzeigen", "See one new update": "Neuen Beitrag anzeigen", "Send": "Abschicken", "Show all posts": "Alle Beitr\u00e4ge anzeigen", "Show highlighted post only": "Anzeigen hervorgehoben Beitrag ist nur", "Sort by:": "Ordnen nach", "Updated": "Aktualisiert am", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Ihr Kommentar wird \u00fcberpr\u00fcft und ver\u00f6ffentlicht, sobald er genehmigt wurde", "credit:": "Bild:", "pinned posts": "Angeheftete Eintr\u00e4ge"}, "es": {"Activate": "Activar", "Advertisement": "Publicidad", "Cancel": "Cancelar", "Comment": "Comentar", "Comment *": "Comentario *", "Comment by": "Comentario por", "Comment should be maximum 300 characters in length": "El comentario debe tener una longitud m\u00e1xima de 300 caracteres", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Destacados", "Load more posts": "Cargar m\u00e1s entradas", "Loading": "Cargando", "Name *": "Nombre *", "Name should be maximum 30 characters in length": "El nombre debe tener una longitud m\u00e1xima de 30 carateres", "Newest first": "Nuevos primero", "No posts for now": "No hay art\u00edculos por ahora", "Oldest first": "Antiguos primero", "One pinned post": "Un art\u00edculo fijado", "Please fill in your Comment": "Por favor complete su Comentario", "Please fill in your Name": "Por favor complete su Nombre", "Post a comment": "Publicar comentario", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Ver actualizaciones", "See one new update": "Ver actualizaci\u00f3n", "Send": "Env\u00edado", "Show all posts": "Mostrar todos los art\u00edculos", "Show highlighted post only": "Mostrar solo los art\u00edculos destacados", "Sort by:": "Ordenar por", "Updated": "Actualizado", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Su comentario se est\u00e1 revisando y se publicar\u00e1 tan pronto como se apruebe", "credit:": "Cr\u00e9dito:", "pinned posts": "art\u00edculos fijados"}, "fi": {"Activate": "Aktivoida", "Advertisement": "Mainos", "Cancel": "Peruuta", "Comment": "Kommentoi", "Comment *": "Kommentti *", "Comment by": "Comment by", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentin enimm\u00e4ispituus on 300 merkki\u00e4", "Editorial": "Toimituksellinen", "Highlights": "Kohokohtia", "Load more posts": "Lataa lis\u00e4\u00e4 julkaisuja", "Loading": "Lataa", "Name *": "Nimi *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Nimen enimm\u00e4ispituus on 30 merkki\u00e4", "Newest first": "Uusimmat ensin", "No posts for now": "Ei uusia julkaisuja", "Oldest first": "Vanhimmat ensin", "One pinned post": "Yksi kiinnitetty julkaisu", "Please fill in your Comment": "Lis\u00e4\u00e4 kommenttisi", "Please fill in your Name": "Lis\u00e4\u00e4 nimesi", "Post a comment": "L\u00e4het\u00e4 kommentti", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Lataa uutta julkaisua", "See one new update": "Lataa yksi uusi julkaisu", "Send": "L\u00e4het\u00e4", "Show all posts": "N\u00e4yt\u00e4 kaikki julkaisut", "Show highlighted post only": "N\u00e4yt\u00e4 vain korostettu julkaisu", "Sort by:": "J\u00e4rjest\u00e4:", "Updated": "P\u00e4ivitetty", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Kommenttisi tarkistetaan ja julkaistaan heti, kun se on hyv\u00e4ksytty", "credit:": "\u00a9", "pinned posts": "kiinnitetty\u00e4 julkaisua"}, "fr": {"Activate": "Activer", "Advertisement": "Publicit\u00e9", "Cancel": "Annuler", "Comment": "Commentaire", "Comment *": "Commentaire *", "Comment by": "Commentaire de", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Un commentaire ne peut exc\u00e9der 300 signes", "Editorial": "\u00c9ditorial", "Highlights": "Messages en surbrillance", "Load more posts": "Afficher plus de messages", "Loading": "Chargement", "Name *": "Nom *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Le nom ne peut exc\u00e9der 30 signes", "Newest first": "Le plus r\u00e9cent d'abord", "No posts for now": "Aucun message pour le moment", "Oldest first": "Plus ancien en premier", "One pinned post": "Voir le nouveau message", "Please fill in your Comment": "Votre commentaire", "Please fill in your Name": "Votre nom", "Post a comment": "Envoyer un commentaire", "Powered by": "Aliment\u00e9 par", "See new updates": "Voir nouveaux messages", "See one new update": "Voir le nouveau message", "Send": "Envoyer", "Show all posts": "Afficher tous les messages", "Show highlighted post only": "Afficher uniquement les messages en surbrillance", "Sort by:": "Trier par:", "Updated": "Mise \u00e0 jour", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Votre commentaire est en cours de r\u00e9vision et sera publi\u00e9 d\u00e8s qu'il aura \u00e9t\u00e9 approuv\u00e9", "credit:": "cr\u00e9dit:", "pinned posts": "Voir nouveaux messages"}, "nl": {"Activate": "Activeren", "Advertisement": "Advertentie", "Cancel": "Annuleren", "Comment": "Reactie", "Comment *": "Tekst *", "Comment by": "Commentaar door", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Uw reactie van maximaal 300 tekens", "Editorial": "Redactioneel", "Highlights": "Highlights", "Load more posts": "Meer", "Loading": "Laden", "Name *": "Naam *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Uw naam kan maximaal 30 tekens lang zijn", "Newest first": "Toon nieuwste eerst", "No posts for now": "Nog geen berichten beschikbaar", "Oldest first": "Toon oudste eerst", "One pinned post": "Bekijk nieuw bericht", "Please fill in your Comment": "Uw reactie", "Please fill in your Name": "Vul hier uw naam in", "Post a comment": "Schrijf een reactie", "Powered by": "Aangedreven door", "See new updates": "Bekijk nieuwe berichten", "See one new update": "Bekijk nieuw bericht", "Send": "Verzenden", "Sort by:": "Sorteer:", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Uw opmerking wordt beoordeeld en wordt gepubliceerd zodra deze is goedgekeurd", "credit:": "credit:", "pinned posts": "Bekijk nieuwe berichten"}, "no": {"Activate": "Aktiver", "Advertisement": "Annonse", "Cancel": "Avbryt", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar*", "Comment by": "Kommentar av", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentarer kan v\u00e6re inntil 300 tegn", "Editorial": "Redaksjonelt", "Highlights": "H\u00f8ydepunkter", "Load more posts": "Henter flere poster", "Loading": "Henter", "Name *": "Navn*", "Name should be maximum 30 characters in length": "Navn kan ikke ha mer enn 30 tegn", "Newest first": "Nyeste f\u00f8rst", "No posts for now": "Ingen poster for \u00f8yeblikket", "Oldest first": "Eldste f\u00f8rst", "One pinned post": "\u00c9n post festet til toppen", "Please fill in your Comment": "Skriv inn din kommentar", "Please fill in your Name": "Skriv inn navn", "Post a comment": "Post en kommentar", "Powered by": "Drevet av", "See new updates": "Se nye oppdateringer", "See one new update": "Se \u00e9n ny oppdatering", "Send": "Send", "Show all posts": "Vis alle poster", "Show highlighted post only": "Vis bare h\u00f8ydepunkter", "Sort by:": "Sort\u00e9r etter:", "Updated": "Oppdatert", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Din kommentar blir gjennomg\u00e5tt og vil bli publisert s\u00e5 snart den er godkjent", "credit:": "credit:", "pinned posts": "poster festet til toppen"}, "pt": {"Activate": "Ativar", "Advertisement": "Publicidade", "Cancel": "Cancelar", "Comment": "Coment\u00e1rio", "Comment *": "Coment\u00e1rio *", "Comment by": "Comentado por", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Um coment\u00e1rio deve conter no m\u00e1ximo 300 caracteres", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Em foco", "Load more posts": "Carregar mais", "Loading": "Carregando", "Name *": "Nome *", "Name should be maximum 30 characters in length": "O nome deve conter no m\u00e1ximo 30 caracteres", "Newest first": "Mais recentes no topo", "No posts for now": "Nenhum conte\u00fado no momento", "Oldest first": "Mais antigos no topo", "One pinned post": "Conte\u00fado fixado", "Please fill in your Comment": "Escreva aqui", "Please fill in your Name": "Escreva seu nome", "Post a comment": "Enviar coment\u00e1rio", "Powered by": "Aliment\u00e9 par", "See new updates": "Ver novas mensagens", "See one new update": "Ver a nova mensagem", "Send": "Enviar", "Show all posts": "Mostrar todas publica\u00e7\u00f5es", "Show highlighted post only": "Mostrar apenas publica\u00e7\u00f5es em foco", "Sort by:": "Filtrar por:", "Updated": "Atualizar", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Seu coment\u00e1rio aguarda aprova\u00e7\u00e3o", "credit:": "cr\u00e9dito:", "pinned posts": "Conte\u00fados fixados"}, "ro": {"Activate": "Activati", "Advertisement": "Reclam\u0103", "Cancel": "Anuleaz\u0103", "Comment": "Comenteaz\u0103", "Comment *": "Comentariu *", "Comment by": "Comentariu de", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Comentariu nu poate fi mai lung de 300 de caractere", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Repere", "Load more posts": "\u00cencarc\u0103 mai multe posturi", "Loading": "Se \u00eencarc\u0103", "Name *": "Numele *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Numele nu poate fi mai lung de 30 de caractere", "Newest first": "Cele mai noi", "No posts for now": "Deocamdata nu sunt articole", "Oldest first": "Cele mai vechi", "One pinned post": "Vezi un articol nou", "Please fill in your Comment": "Completeaz\u0103 comentariu", "Please fill in your Name": "Completeaz\u0103 numele", "Post a comment": "Scrie un comentariu", "Powered by": "Cu sprijinul", "See new updates": "Vezi articole noi", "See one new update": "Vezi un articol nou", "Send": "Trimite", "Sort by:": "Ordoneaz\u0103 dup\u0103:", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Comentariul dvs. este revizuit \u0219i va fi publicat de \u00eendat\u0103 ce va fi aprobat", "credit:": "credit:", "pinned posts": "Vezi articole noi"}, "sr": {"Activate": "Aktivirati", "Advertisement": "Reklama", "Cancel": "Otka\u017ei", "Comment": "Komentar", "Comment *": "Komentar *", "Comment by": "Komentar postavio", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Komentar je ograni\u010den na 300 karaktera", "Editorial": "Izbor urednika", "Highlights": "Najva\u017enije", "Load more posts": "U\u010ditaj jo\u0161 postova", "Loading": "U\u010ditavanje", "Name *": "Ime *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Ime je ograni\u010deno na 30 karaktera", "Newest first": "Od najnovijeg", "No posts for now": "Za sada nema postova", "Oldest first": "Od najstarijeg", "One pinned post": "Jedan istaknut post", "Please fill in your Comment": "Molimo unesite va\u0161 komentar", "Please fill in your Name": "Molimo unesite va\u0161e ime", "Post a comment": "Postavite komentar", "Powered by": "Ovo je", "See new updates": "Pogledajte nove postove", "See one new update": "Pogledajte novi post", "Send": "Po\u0161alji", "Show all posts": "Prika\u017ei sve postove", "Show highlighted post only": "Prika\u017ei najva\u017enije postove", "Sort by:": "Sortiraj:", "Updated": "A\u017eurirano", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Va\u0161 komentar se pregledava i bic\u0301e objavljen \u010dim bude odobren", "credit:": "autor:", "pinned posts": "istaknuti postovi"}, "sr-cy": {"Activate": "\u0410\u043a\u0442\u0438\u0432\u0438\u0440\u0430\u0442\u0438", "Advertisement": "\u0420\u0435\u043a\u043b\u0430\u043c\u0430", "Cancel": "\u041e\u0442\u043a\u0430\u0436\u0438", "Comment": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Comment *": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 *", "Comment by": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u043f\u043e\u0441\u0442\u0430\u0432\u0438\u043e", "Comment should be maximum 300 characters in length": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u0458\u0435 \u043e\u0433\u0440\u0430\u043d\u0438\u0447\u0435\u043d \u043d\u0430 300 \u043a\u0430\u0440\u0430\u043a\u0442\u0435\u0440\u0430", "Editorial": "\u0418\u0437\u0431\u043e\u0440 \u0443\u0440\u0435\u0434\u043d\u0438\u043a\u0430", "Highlights": "\u041d\u0430\u0458\u0432\u0430\u0436\u043d\u0438\u0458\u0435", "Load more posts": "\u0423\u0447\u0438\u0442\u0430\u0458 \u0458\u043e\u0448 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0430", "Loading": "\u0423\u0447\u0438\u0442\u0430\u0432\u0435\u045a\u0435", "Name *": "\u0418\u043c\u0435 *", "Name should be maximum 30 characters in length": "\u0418\u043c\u0435 \u0458\u0435 \u043e\u0433\u0440\u0430\u043d\u0438\u0447\u0435\u043d\u043e \u043d\u0430 30 \u043a\u0430\u0440\u0430\u043a\u0442\u0435\u0440\u0430", "Newest first": "\u041e\u0434 \u043d\u0430\u0458\u043d\u043e\u0432\u0438\u0458\u0435\u0433", "No posts for now": "\u0417\u0430 \u0441\u0430\u0434\u0430 \u043d\u0435\u043c\u0430 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0430", "Oldest first": "\u041e\u0434 \u043d\u0430\u0458\u0441\u0442\u0430\u0440\u0438\u0458\u0435\u0433", "One pinned post": "\u0408\u0435\u0434\u0430\u043d \u0438\u0441\u0442\u0430\u043a\u043d\u0443\u0442 \u043f\u043e\u0441\u0442", "Please fill in your Comment": "\u041c\u043e\u043b\u0438\u043c\u043e \u0443\u043d\u0435\u0441\u0438\u0442\u0435 \u0432\u0430\u0448 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Please fill in your Name": "\u041c\u043e\u043b\u0438\u043c\u043e \u0443\u043d\u0435\u0441\u0438\u0442\u0435 \u0432\u0430\u0448\u0435 \u0438\u043c\u0435", "Post a comment": "\u041f\u043e\u0441\u0442\u0430\u0432\u0438\u0442\u0435 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Powered by": "\u041e\u0432\u043e \u0458\u0435", "See new updates": "\u041f\u043e\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0458\u0442\u0435 \u043d\u043e\u0432\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "See one new update": "\u041f\u043e\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0458\u0442\u0435 \u043d\u043e\u0432\u0438 \u043f\u043e\u0441\u0442", "Send": "\u041f\u043e\u0448\u0430\u0459\u0438", "Show all posts": "\u041f\u0440\u0438\u043a\u0430\u0436\u0438 \u0441\u0432\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "Show highlighted post only": "\u041f\u0440\u0438\u043a\u0430\u0436\u0438 \u043d\u0430\u0458\u0432\u0430\u0436\u043d\u0438\u0458\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "Sort by:": "\u0421\u043e\u0440\u0442\u0438\u0440\u0430\u0458:", "Updated": "\u0410\u0436\u0443\u0440\u0438\u0440\u0430\u043d\u043e", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "\u0412\u0430\u0448 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u0441\u0435 \u043f\u0440\u0435\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0432\u0430 \u0438 \u0431\u0438\u045b\u0435 \u043e\u0431\u0458\u0430\u0432\u0459\u0435\u043d \u0447\u0438\u043c \u0431\u0443\u0434\u0435 \u043e\u0434\u043e\u0431\u0440\u0435\u043d", "credit:": "\u0430\u0443\u0442\u043e\u0440:", "pinned posts": "\u0438\u0441\u0442\u0430\u043a\u043d\u0443\u0442\u0438 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0438"}, "sv": {"Activate": "Aktivera", "Advertisement": "Reklam", "Cancel": "Avbryt", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar", "Comment by": "Kommentar av", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentaren f\u00e5r vara h\u00f6gst 300 tecken", "Editorial": "Redaktionellt material", "Highlights": "H\u00f6jdpunkter", "Load more posts": "Ladda fler inl\u00e4gg", "Loading": "Laddar", "Name ": "Namn", "Name *": "Namn", "Name should be maximum 30 characters in length": "Namnet f\u00e5r best\u00e5 av upp till 30 tecken", "Newest first": "Nyaste f\u00f6rst", "No posts for now": "Inga inl\u00e4gg just nu", "Oldest first": "\u00c4ldsta f\u00f6rst", "One pinned post": "Ett inl\u00e4gg fastn\u00e5lat", "Please fill in your Comment": "Fyll i din kommentar", "Please fill in your Name": "Fyll i ditt namn", "Post a comment": "Skicka en kommentar", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Se nya inl\u00e4gg", "See one new update": "Se ett nytt inl\u00e4gg", "Send": "S\u00e4nd", "Show all posts": "Visa alla inl\u00e4gg", "Show highlighted post only": "Visa endast h\u00f6jdpunkter", "Sort by:": "Sortera enligt:", "Updated": "Uppdaterat", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Din kommentar granskas och publiceras s\u00e5 snart den godk\u00e4nns", "credit:": "k\u00e4lla:", "pinned posts": "fastn\u00e5lade inl\u00e4gg"}}, global_tags: ["Tag"] }; Neu: Tagesspiegel Plus jetzt gratis testen!

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 35 Treffer empfangen.

Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Hersteller liefern der EU nun doch mehr Impfstoff Stuttgart Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar