Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten

nachrichteNews.com - Kalayci: "Hätte mir gewünscht, schnell Produktion aufzubauen" + Mehr Zeit für die Schulanmeldungen + Inzidenz unter 100 + B117 in Brandenburg + Der Corona-Blog.

Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten

nachrichteNews.com - Kalayci: "Hätte mir gewünscht, schnell Produktion aufzubauen" + Mehr Zeit für die Schulanmeldungen + Inzidenz unter 100 + B117 in Brandenburg + Der Corona-Blog.

Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten
29 Januar 2021 - 23:00

Aktuelle Nachrichten ! Am Freitag meldete die Gesundheitsverwaltung 556 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Das sind etwas mehr als am Vortag (503). Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter rückläufig und liegt nun bei 90,9. Auch die Belegung der Intensivbetten geht leicht zurück, 29,7 Prozent werden aktuell von Covid-Patienten genutzt.Weitere Corona-Nachrichten:Impfstoff-Herstellung: Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci hatte Berlin als möglichen Standort für Impfstoff-Produktion ins Spiel gebracht - Experten und der Regierende Bürgermeister widersprechen.Längere Frist: Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung hat den Zeitraum für die Anmeldung an weiterführenden Schulen verlängert. Letzter Anmeldetag ist der 24. Februar.Sinkende Zahlen: Die Zahl neuer Corona-Infektionen geht in Berlin weiter zurück. Die 7-Tage-Inzidenz sank unter 100. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche lag nun bei 95,3.Die mutierte Coronavirus-Variante B117 ist im Land Brandenburg erstmals nachgewiesen worden, und zwar bei einem Mann aus dem Landkreis Spree-Neiße.Mehr Service: Das sind die Regeln. Hier können Sie sich in Berlin testen lassen. Positiv - was nun? Ein Leitfaden. Corona im Kiez: Newsletter kostenlos bestellen.  AdController.render('iqadtile41'); function processInstagram() { try{ instgrm.Embeds.process(); console.log('processing instagram embeds'); } catch(err) {console.log('instgrm script not loaded')} } function processTwitter() { try{ twttr.widgets.load(); console.log('processing twitter embeds'); } catch(err) {console.log('twttr script not loaded')} } window.fbAsyncInit = function() { try { FB.init({ xfbml: true, version: 'v7.0' }); console.log('init facebook script'); } catch(err) {console.log('facebook script not loaded')} } function processEmbedly() { embedly("defaults", { cards: { key: '82645d4daa7742cc891c21506d28235e', align: 'left', chrome: 0 } }); } var SET_FLAG = 'player-set'; window.playersState = {}; function playerStateUpdate(playerId, isPlaying) { window.playersState[playerId] = isPlaying; } // Handles direct youtube video embeds function onYouTubeIframeAPIReady() { var iframes = document.querySelectorAll("iframe[src^='https://www.youtube.com']"); iframes.forEach(function (iframe) { if (iframe.getAttribute(SET_FLAG)) return; new YT.Player(iframe, { events: { 'onReady': function () { iframe.setAttribute(SET_FLAG, 1); }, 'onStateChange': function(event) { var playerId = event.target.a.id; var isPlaying = event.data === YT.PlayerState.PLAYING; playerStateUpdate(playerId, isPlaying); } } }); }); } // Handles embedly players (legacy) function onPlayerJSReady () { var playerJsIFrames = document.querySelectorAll("iframe[src*='cdn.embedly.com/widgets/media']"); playerJsIFrames.forEach(function (iframe) { if (iframe.getAttribute(SET_FLAG)) return; // set id to be used later if (!iframe.id) { var parentId = iframe.closest('[data-post-id]').getAttribute('data-post-id'); iframe.id = "iplayer_" + parentId; } var player = new playerjs.Player(iframe); player.on(playerjs.EVENTS.PLAY, function() { playerStateUpdate(iframe.id, true); }); player.on(playerjs.EVENTS.ENDED, function() { playerStateUpdate(iframe.id, false); }); player.on(playerjs.EVENTS.PAUSE, function() { playerStateUpdate(iframe.id, false); }); // flag to know if this it's been wired iframe.setAttribute(SET_FLAG, 1); }); } .card .hdr{ display: none; } body#cards { padding: 0px; } Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page Aktivieren Neueste zuerst Redaktionell Neueste zuerst Älteste zuerst Highlights See latest updates Neuen Beitrag anzeigen Neue Beiträge anzeigen 29. Januar 2021 16:40 Anima Müller Berliner Inzidenz und ITS-Belegung sinkt weiter - 556 neue FälleAm Freitag meldete die Gesundheitsverwaltung 556 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Das sind etwas mehr als am Vortag (503). In den vergangenen Tagen waren die Zahlen rückläufig. Die 7-Tage-Inzidenz ist weiter rückläufig und befindet sich mit einem Wert von 90,9 mittlerweile recht deutlich unter 100. Am Vortag lag er bei 95,3. Dennoch steht die Berliner Corona-Ampel weiter auf Rot. Angestrebt werden weniger als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Die niedrigste Inzidenz verzeichnet nach wie vor Friedrichshain-Kreuzberg mit einem Wert von 74.Ebenfalls weiter auf Rot steht die Ampel für die Auslastung der Intensivbetten. Aktuell werden 29,7 Prozent aller Berliner ITS-Betten durch Covid-Patienten belegt. Dieser Wert ist seit einigen Tagen ebenfalls leicht rückläufig (30,1 am Donnerstag und 30,3 am Mittwoch).  40 Menschen, die am Coronavirus erkrankt waren, sind in den vergangenen 24 Stunden verstorben. (dpa) | Kein Beitrag vorhanden 29. Januar 2021 17:50 Anima Müller Investitionsbank Berlin: Auszahlung der Novemberhilfen kommt gut voranNach langer Verzögerung kommt die Investitionsbank Berlin (IBB) mit der Auszahlung der Novemberhilfen an die von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen voran. „Insgesamt sind nun 19 300 von insgesamt 28 000 Anträgen komplett ausgezahlt“, teilte die Investitionsbank Berlin (IBB) am Freitag mit. Das entspreche einer Summe von 190 Millionen Euro. Wie groß die beantragte Gesamtsumme ist, wurde zunächst nicht bekannt. Die noch offenen Anträge sollen größtenteils bis Mitte Februar abgearbeitet sein. Seit Donnerstag könne die IBB auch die Anträge für die Dezemberhilfen bearbeiten, hieß es.Branchenverbände des Einzelhandels und der Gastronomie hatten die Verzögerungen bei der Auszahlung in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder kritisiert. Die Anträge müssen die betroffenen Unternehmen über ihren Steuerberater an den Bund stellen. Die IBB konnte eigenen Angaben zufolge aber erst seit Mitte Januar auf die Dokumente zugreifen.Deutlich schneller liefen die Überweisungen der sogenannten Abschlagszahlungen in Höhe von inzwischen bis zu 50 000, die vor allem kleinen Unternehmern und Soloselbstständigen helfen sollten. Hier seien rund 90 Prozent der Anträge bearbeitet.„Die prekäre Situation vieler Antragsteller, die bisher keine oder nur die Abschlagszahlungen erhalten haben, ist uns bewusst“, sagte der IBB-Vorstandsvorsitzende Jürgen Allerkamp. „Deshalb arbeiten wir mit Hochdruck an der Auszahlung der restlichen Anträge und appellieren an die Gläubiger der vom Lockdown betroffenen Unternehmen, wo immer es geht, Geduld zu beweisen.“ (dpa) | 29. Januar 2021 17:09 Anima Müller Statistisches Bundesamt: 2020 sind mehr Berliner und Brandenburger gestorbenIm vergangenen Jahr sind in Berlin deutlich mehr Menschen als jeweils in den Vorjahren gestorben. 2020 starben insgesamt 37 129 Menschen in der Hauptstadt, wie aus den am Freitag veröffentlichten vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamts hervorgeht. Im Vergleichszeitraum der Jahre 2016 bis 2019 hatte die Zahl stets unter 36 000 gelegen.Auch bundesweit sind 2020 mehr Menschen gestorben. Insgesamt führt die vorläufige Statistik für das Jahr rund 982 500 Sterbefälle auf; das ist ein fünfprozentiger Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. „Die gestiegenen Sterbefallzahlen im Jahr 2020 sind größtenteils auf eine Zunahme von Sterbefällen in der Altersgruppe der ab 80-Jährigen zurückzuführen“, hieß es vonseiten des Bundesamtes. „Die Sterbefallzahlen der unter 80-Jährigen liegen etwa auf dem Vorjahresniveau.“Der Blick auf das Gesamtjahr zeigt: Die Zunahme der Todesfälle lief parallel zu den Wellen der Corona-Pandemie. So stieg innerhalb der zweiten Corona-Welle im Dezember die Zahl der Todesfälle in Berlin um 27 Prozent im Vergleich zum Vierjahresdurchschnitt an. Im Nachbundesland Brandenburg fiel der Anstieg mit 48 Prozent noch höher aus. In Sachsen hatte sich die Zahl der Todesfälle im Dezember sogar auf diesen Monat bezogen verdoppelt. (dpa) | 29. Januar 2021 16:09 Anima Müller Aktuell sind 2,4 Prozent aller Berliner geimpft | 29. Januar 2021 16:04 Anima Müller Brandenburger Landwirtschaftsausstellung abgesagtDie Brandenburger Landwirtschaftsausstellung Brala in Paaren im Glien (Havelland) wird nach 2020 auch für dieses Jahr wegen des Corona-Infektionsgeschehens abgesagt. Die Entscheidung sei vom Agrarministerium und dem Landkreis getroffen worden, teilten die Veranstalter am Freitag mit.Die Brala zieht in jedem Jahr tausende Besucher an. Landwirte stellen Technik und Tiere vor. Außerdem werden regionale Produkte verkauft.Die Absage treffe die märkische Landwirtschaft besonders hart, teilte der Landesbauernverband mit. Die Ausstellung sei ein wichtiger Netzwerk-Termin. Wenn es nicht anders gehe, sollte für dieses Jahr eine digitale Brala organisiert werden. Die Veranstaltung habe sich zu einem Schaufenster der Leistungsfähigkeit der Betriebe in der Land-, Ernährungs- und Tourismuswirtschaft entwickelt, sei aber auch Spiegel des dörflichen Lebens und seiner Vereine. (dpa) | 29. Januar 2021 16:02 Anima Müller Winterferien in Brandenburg: Prüfungs-Vorschriften geändert, Zeugnisse per PostFür rund 295 000 Schüler in Brandenburg haben mit dem letzten Schultag am Freitag die einwöchigen Winterferien begonnen. „Das erste Halbjahr ist geschafft“, sagte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD). „Es war für alle Eltern, Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler insbesondere in der Zeit nach den Weihnachtsferien eine außerordentliche Herausforderung.“ Beim Distanzlernen von zu Hause hätten aber alle dazugelernt, meinte die Ministerin.Für die Bewertung dieser Form des Unterrichts seien die Vorschriften geändert worden, sagte Ernst. Außerdem seien die Rahmenbedingungen für die Prüfungen angepasst worden. „So dass die Schülerinnen und Schüler, die in diesem Schuljahr ihren Abschluss - unter anderem das Abitur oder den Mittleren Schulabschluss - erwerben wollen, über vergleichbar gute Voraussetzungen bei der Bewerbung um einen Studien- oder Ausbildungsplatz verfügen wie frühere und künftige Jahrgänge.“Ernst hatte am Donnerstag erklärt, dass die Schulen wegen der Infektionslage nach den Winterferien noch nicht wieder schrittweise geöffnet werden können. Das bedeutet, dass die Schüler bis auf die Abschlussklassen und die Förderschulen für geistige Entwicklung zunächst weiter zu Hause lernen müssen. Die Zeugnisse für diese Schüler sollten ab Freitag per Post versandt werden. (dpa) | 29. Januar 2021 15:25 Anima Müller Klein und Corona-konform: Der Karneval der Kulturen soll stattfindenDie große Parade und das Straßenfest zum Berliner Karneval der Kulturen an Pfingsten sind wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Aber einen kleinen Ersatz soll es geben: Am 15. August sind mehrere Veranstaltungen geplant, wie die Organisatoren am Freitag mitteilten. Diese sollen coronakonform und deutlich kleiner sein. Nähere Details sollen noch folgen. Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hatte kürzlich mitgeteilt, dass es bis September keine Genehmigung für Großveranstaltungen geben wird. (dpa) | 29. Januar 2021 14:52 Madlen Haarbach Berliner Ensemble stellt Probenbetrieb einMit dem Berliner Ensemble stellt ein weiteres großes Theater nun auch seinen Probenbetrieb vorerst ein. Das Berliner Ensemble wollte noch eine Neuinszenierung der „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht (1898-1956) weitgehend fertig proben. Wegen der Pandemie fiel die Premiere aus, ein neues Datum steht noch nicht fest. Die Berliner Bühnen bleiben noch bis Ostern geschlossen.Sobald die Theater wieder spielen dürften, könne die Produktion mit wenigen Proben wieder aktiviert werden, teilte Intendant Oliver Reese am Freitag mit. „Oder wie Regisseur Barrie Kosky es so schön sagte: „We put it in the fridge“ - wir legen sie also jetzt erstmal in den Kühlschrank.“ Wegen der Corona-Pandemie sind Theater und viele Einrichtungen in Deutschland seit Wochen geschlossen. (dpa) | 29. Januar 2021 14:50 Madlen Haarbach Weniger Studienanfänger in Berlin und BrandenburgDie Zahl der Studienanfänger in Berlin ist im Sommersemester 2020 im Vergleich zum Vorjahr um rund 1400 gesunken. Nach Angaben des Statischen Bundesamts haben rund 6800 Menschen im Sommersemester ein Studium in der Hauptstadt begonnen. Im Vorjahreszeitraum waren es demnach rund 8200 Erstsemester.Die Zahl der Studienanfänger in Brandenburg ist im Sommersemester 2020 im Vergleich zum Vorjahr um rund 43 Prozent gesunken. Nach Angaben des Statischen Bundesamts haben rund 450 Menschen im Sommersemester ein Studium in Brandenburg begonnen. Im Vorjahreszeitraum waren es demnach rund 790 Erstsemester.Auch deutschlandweit verzeichnete das Statistische Bundesamt einen Rückgang bei den Studienanfängern: Im Sommersemester 2020 nahmen insgesamt rund 71 600 Studierende erstmals ein Studium an einer deutschen Hochschule auf, 8000 weniger als im Sommersemester 2019. Es bestehe ein Zusammenhang zwischen dem Rückgang und der Corona-Pandemie, hieß es. So begannen etwa deutlich weniger ausländische Studierende ein Studium.Auch in Berlin macht sich der Rückgang besonders bei den ausländischen Studienanfängern bemerkbar. Laut Statistik nahmen 3146 ausländische Studierende ein Studium im Sommersemester 2020 an einer Berliner Hochschule auf - im Vorjahr waren es noch rund 30 Prozent mehr.Laut Statistik nahmen 262 ausländische Studierende ein Studium im Sommersemester 2020 an einer Brandenburger Hochschule auf; im Vorjahr waren es noch mehr als doppelt so viele.Trotz der Pandemie ist aber die Zahl aller Studierenden an deutschen Hochschulen gestiegen. 2 723 100 Studierende waren im Sommersemester 2020 an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben. Das waren 0,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. (dpa) | 29. Januar 2021 13:54 Madlen Haarbach Kritik an Kalaycis Impfstoff-Äußerungen Wenige Tage vor dem bundesweiten Impfgipfel hat Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci mit Äußerungen zu einer möglichen Impfproduktion in der Hauptstadt Kritik hervorgerufen. „Erst hat die Gesundheitssenatorin mit einem strahlenden Gesicht groß verkündet, dass Berlin Impfstoff produzieren wird. Und dann kam das große Zurückrudern“, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Florian Kluckert, am Freitag. „Das zeigt das gesamte Chaos beim Krisenmanagement beim Senat.“Kalayci hatte am Donnerstag im Abgeordnetenhaus von Gesprächen mit dem Arneimittelhersteller Berlin-Chemie berichtet und verkündet, Berlin stehe bereit, bei der Produktion von Impfstoff mitzuhelfen. Das Unternehmen erklärte wenige Stunden später jedoch, es sei mit seinen Produktionsstätten gar nicht in der Lage, Impfstoffe zu produzieren.Die FDP sprach von einer „Riesen-Nullnummer“. CDU-Landeschef Kai Wegner schlug in dieselbe Kerbe: „Es scheint, dass auf der Suche nach einem kurzfristigen PR-Erfolg bei Rot-Rot-Grün der gesunde Menschenverstand in den Hintergrund getreten ist. Im Ergebnis hat Rot-Rot-Grün Berlin bis auf die Knochen blamiert.“Der Impfgipfel soll am Montag unter anderem über Möglichkeiten für einen Ausbau der Herstellung beraten. An der Videokonferenz sollen die Regierungschefs er Länder, darunter auch Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD), mehrere Bundesminister, Impfstoffhersteller sowie Vertreter der EU-Kommission teilnehmen. (dpa) | 29.

Source: Nachrichtenews.com

. Auf den Postern weisen die Bars auf das hin, was womöglich ihre Zukunft sein könnte: geschlossen, Räume zu vermieten. Die Initiative beklagt, dass ein Großteil der versprochenen finanziellen Unterstützung bislang nicht angekommen sei. Gleichzeitig hätten viele Barbetreibende kaum noch Rücklagen, um den aktuellen Lockdown abzufedern. Gleichzeitig seien etwa Mietzahlungen weiter in voller Höhe fällig. Laut Angaben der Initiative haben sich bislang über 100 Berliner Bars, Restaurants und Cafés der Initiative angeschlossen.  | 29. Januar 2021 13:29 Madlen Haarbach Israelisches Restaurant Feinberg's schließt – wegen Corona und MieterhöhungVor rund sieben Jahren eröffnete in Schöneberg das israelische Restaurant „Feinberg's". Inhaber Yorai Feinberg überstand antisemitische Beschimpfungen und Übergriffe auf das Restaurant – und muss nun vor der Coronakrise und einer Mieterhöhung einknicken. In einem Facebookpost erklärt er, dass er eine 40-prozentige Mieterhöhung für das Lokal erhalten habe. Daher müsse das Restaurant zum Jahresende schließen. „Es ist wie ein Kind zu verlieren, ein Kind, in das ich alles investiert haben“, schreibt Feinberg. Er habe das Restaurant vor fast zehn Jahren mit eigenen Händen kernsaniert, sehr viel Zeit, Energie und Geld investiert. „Es tut besonders weh,  während des Lockdowns, wo alle Gastronomen Existenzängste haben und in Zeiten von Abstandsregeln, bei denen das Restaurant nur 4 Tische bewirten konnte, so einen Schlag zu bekommen“, schreibt er weiter und beklagt, dass der Vermieter das Lokal nun teurer weitervermieten könne und dabei auch von seiner – für den Eigentümer kostenlosen – Sanierungsarbeit profitiere.  Facebook Restaurant Feinberg's | 29. Januar 2021 13:09 Madlen Haarbach In Brandenburg über zwei Drittel der Anträge auf Novemberhilfe bearbeitetNach Angaben der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) sind bislang über zwei Drittel der Anträge auf die Novemberhilfe abschließend bearbeitet worden. 6539 von insgesamt 8859 Anträgen wurden beschieden und Geld wurde ausgezahlt, sagte Sprecherin Ingrid Mattern. Das Volumen beträgt nach ILB-Angaben insgesamt 62 Millionen Euro. Viele Unternehmer warten derzeit noch auf den Zuschuss. Erst ab dem 10. Januar hätten die Förderbanken die Anträge, die über das Bundesportal eingingen, bearbeiten können. „Seitdem konnten wir von Null zwei Drittel der Anträge abarbeiten“, so Mattern.Von insgesamt bislang 6982 Anträgen auf die Dezemberhilfe seien bereits 2119 Anträge abschließend bearbeitet und ausgezahlt worden. Mehr als 6000 Antragssteller hätten Abschlagszahlungen erhalten. Insgesamt seien damit 32 Millionen Euro ausgezahlt worden, teilte die ILB mit. Anträge auf die November- und Dezemberhilfe können noch bis Ende April und auf die Überbrückungshilfe II bis Ende März gestellt werden.Mit der November- und Dezemberhilfe sollen Firmen, Selbstständige, Vereine und Einrichtungen entschädigt werden, die von Schließungen betroffen sind. Der Zuschuss beträgt 75 Prozent des jeweiligen durchschnittlichen Umsatzes im November beziehungsweise Dezember 2019 - anteilig für die jeweilige Dauer der Schließungen. Mit den Überbrückungshilfen werden betriebliche Fixkosten wie Mieten und Pachten erstattet. (dpa) | 29. Januar 2021 11:25 Melanie Berger Etwas mehr Zeit für die Schulanmeldungen ab Klasse sieben Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung hat den Zeitraum für die Anmeldung an weiterführenden Schulen verlängert. Er beginnt wegen der Corona-Pandemie schon am 11. Februar, vier Tage früher als eigentlich geplant. Das teilte die Bildungsverwaltung am Freitag mit. Letzter Anmeldetag ist der 24. Februar. Es geht um die Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien in die siebte Klasse wechseln. So sollen Kontakte bei der Anmeldung möglichst gering gehalten werden.In den rund zwei Wochen sollen Eltern ihre Kinder persönlich an der Schule anmelden, die ihr Erstwunsch ist. Sie können dabei auch einen Zweit- und Drittwunsch angeben. Zur Anmeldung sind Anmeldebogen und die Förderprognose erforderlich. Aus Hygieneschutzgründen soll nur ein Elternteil die Unterlagen abgeben. Sollen Kinder schon nach der vierten Klasse auf eine weiterführende Schule wechseln, sind die Anmeldungen vom 9. bis 12. Februar möglich. (dpa) | 29. Januar 2021 10:20 Melanie Berger | 28. Januar 2021 19:28 Sophie Krause Corona-Infektionen in Berlin gehen weiter zurück - Inzidenz unter 100In Berlin geht die Zahl neuer Corona-Infektionen weiter zurück. Am Donnerstag wurden 503 neue Fälle gemeldet, wie die Senatsverwaltung für Gesundheit in ihrem Lagebericht mitteilte. Am Tag zuvor waren es noch 890 Fälle. Die sogenannte 7-Tage-Inzidenz sank unter 100. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche lag nun bei 95,3. Dennoch steht die Berliner Corona-Ampel hier weiter auf Rot. Als Zielmarke gelten weniger als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen.Die niedrigste Inzidenz wurde in Friedrichshain-Kreuzberg mit einem Wert von 76,8 verzeichnet, die höchste in Mitte (114,8).Auch bei der Auslastung der Intensivbetten zeigt die Ampel weiter Rot. Hier liegt die Quote mit 30,1 Prozent nur knapp unter dem Wert vom Vortag (30,3).Laut Lagebericht infizierten sich in Berlin seit Beginn der Pandemie 118.950 Menschen, von denen 104.508 als genesen gelten. 2195 Menschen starben im Zusammenhang mit Corona, das waren 31 Tote mehr als am Vortag. (dpa) Die Zahl der Coronapatienten in Berliner Kliniken So viele Menschen waren zum jeweiligen Zeitpunkt wegen Corona in der Hauptstadt Krankenhaus. Außerdem zeigt das Diagramm, wie viele davon auf der Intensivstation waren. Datawrapper | 28. Januar 2021 19:25 Sophie Krause Woidke hofft für Ostern auf deutlich bessere Corona-LageBrandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) geht davon aus, dass bei schnellerer Impfstofflieferung die schwere Phase im Kampf gegen Corona an Ostern überstanden sein kann. „Ostern ist ja das Fest der Hoffnung und ich bin schon der Hoffnung, dass wir das schaffen können“, sagte Woidke am Donnerstag dem RBB und dem Fernsehsender RTL. Wenn „wir uns alle unterhaken, Bundesländer, Bundesregierung, dann werden wir auch diesen schweren Weg und diese schwere Phase der Pandemie überstehen.“ Für Montag planen Bund und Länder ein Spitzentreffen wegen der Schwierigkeiten durch den fehlenden Impfstoff. Woidke hatte für einen Impfgipfel geworben.Der Regierungschef zeigte sich verärgert über das Impftempo. „Momentan haben wir in Brandenburg Impfstoff für circa 30 Prozent der über 70-Jährigen“, sagte Woidke. „Das heißt, dass es viel zu langsam vorangeht und das heißt auch, dass sich im Moment jede Diskussion über Lockerungen ausschließt, wenn es nicht gelingt, diese Gruppe zu schützen.“ Verschärfend kämen die Mutationen des Coronavirus hinzu. In Brandenburg war am Donnerstag erstmals die zuerst in Großbritannien entdeckte Variante festgestellt worden.Auf die Frage, wer die Verzögerungen der Impfstofflieferungen „verbockt“ habe, sagte Woidke, es müsse Aufklärung geben. Sein Hauptthema sei aber, wie mehr Impfstoff nach Deutschland komme. Brandenburg könne die Hersteller unterstützen. „Wir haben eine ganze Reihe von Unternehmen in der chemischen Industrie oder im Arzneimittelbereich, die helfen könnten.“ (dpa) | 28. Januar 2021 16:07 Saara Von Alten Eltern fordern Priosierung von Erziehern bei Impfungen  Elternvertreter haben mit Blick auf die Öffnung von Kitas am Montag in Potsdam eine schnelle Impfung des Personals gefordert. Erzieher und Lehrer müssten bei der Reihenfolge in die zweite Gruppe vorrücken, sagte der Vorsitzende des Kita-Elternbeirats Potsdam, Robert Witzsche, am Donnerstag. Landeselternsprecher Danilo Fischbach äußerte sich ähnlich: „Wir brauchen den bestmöglichen Schutz für die Erzieher“. Fischbach nannte die kostenlosen Tests und Maskenflicht in Potsdam „vorbildlich“. Er hofft, dass weitere Kommunen und Städte dem Vorbild folgen.In Potsdam kehren die Kitas unter erhöhten Sicherheitsmaßnahmen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurück. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehören demnach regelmäßige Antigen-Spucktests für die insgesamt etwa 2500 Mitarbeiter. Die Kosten dafür übernimmt die Stadt.Außerdem sollen alle Mitarbeiter und Besucher der Einrichtungen einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Bei Erzieherinnen und Erziehern gilt das für die Arbeit mit Kindern ab drei Jahren. Eltern, die es ermöglichen können, ihre Kinder zu Hause zu betreuen, werden gebeten, dies zu tun. Nach Angaben der Stadt gibt es in Potsdam knapp 10.000 Kita- und Krippenkinder. (dpa)  | 28. Januar 2021 15:05 Saara Von Alten Charité-Chef rechnet mit besseren Therapien für Covid-19-PatientenDer Vorstandsvorsitzende der Berliner Charité, Heyo K. Kroemer, rechnet mit baldigen Fortschritten bei der Behandlung von Covid-19-Patienten. „Ich gehe davon aus, dass wir (...) innerhalb der nächsten zwei bis drei Monate Hinweise dafür bekommen, wie Menschen besser behandelt werden“, sagte Kroemer am Donnerstag in Berlin und verwies unter anderem auf die Entwicklung von speziellen Antikörpertherapien in Deutschland.Die deutschen Universitätskliniken hatten sich im vergangenen März zu einem Forschungsnetzwerk zusammengeschlossen und tauschen seitdem unter anderem Behandlungsdaten und Therapieerfahrungen zu Covid-19-Patienten miteinander aus, um Therapieansätze zu verbessern. Koordiniert wird die vom Bundesforschungsministerium geförderte Initiative von der Charité.Den Datenaustausch nannte Kroemer wichtig, da man immer noch nicht vorhersagen könne, wie im Einzelfall der Verlauf einer Covid-Erkrankung sein werde. „Wir haben an der Charité zum Teil junge Patienten mit fatalen Verläufen gesehen, ohne dass wir das erklären konnten.“„Die Forschung arbeitet mit Hochdruck daran (...), dieser Pandemie Schritt für Schritt den Schrecken zu nehmen“, sagte Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU). Sie bat aber auch um Geduld. Forschung sei kein Hexenwerk, sondern nehme Zeit in Anspruch. (dpa) | 28. Januar 2021 14:06 Sophie Krause Erstmals B117 in Brandenburg nachgewiesen worden - Mann im Landkreis Spree-Neiße infiziertDie mutierte Coronavirus-Variante B117 ist im Land Brandenburg erstmals nachgewiesen worden, und zwar bei einem Mann aus dem Landkreis Spree-Neiße. Das teilte das Brandenburger Gesundheitsministerium am Donnerstag mit. Der Mann befinde sich seit Dienstag in Isolation. Die zunächst in Großbritannien nachgewiesene Virusvariante gilt als hoch ansteckend. In Berlin wurden bereits mehrere Fälle nachgewiesen.Die Mutante sei heute in einem Labor am Carl-Thiem-Klinikum nachgewiesen worden, hieß es in der Mitteilung des Brandenburger Gesundheitsministeriums. "Dabei handelt es sich um die britische Mutation." Das Gesundheitsministerium stehe im Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Spree-Neiße und mit dem Gesundheitsamt der Stadt Cottbus. "Alle notwendigen Maßnahmen, unter anderem Quarantäneanordnungen sowie Kontaktnachverfolgungen, wurden sofort eingeleitet."Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) erklärte laut der Mitteilung des Ministeriums: „Es war nur eine Frage der Zeit, bis die britische oder südafrikanische Corona-Mutante auch in Brandenburg nachgewiesen wird. Es ist gut, dass in diesem ersten Fall der Nachweis im neuen Referenzlabor am CTK in so kurzer Zeit erfolgte." Nun komme es darauf an, alle Kontakte der infizierten Person so schnell wie möglich zu ermitteln und dass diese umgehend in Quarantäne kämen. Nonnemacher sagte weiter: "Die vor allem in England verbreitete Corona-Variante B117 ist nach aktuellem Erkenntnisstand deutlich ansteckender. Das gefährdet die sich jetzt langsam einstellenden Erfolge beim Eindämmen des Coronavirus.“Der Nachweis der Mutante bedeute für den Infizierten verschärfte Quarantäne-Maßnahmen und für das Gesundheitsamt eine intensive Suche nach Kontaktpersonen, hieß es weiter in der Mitteilung des Ministeriums.Das Land Brandenburg unterstützt den Angaben zufolge das Carl-Thiem-Klinikum beim Aufbau eines Referenzlabors zur Virusgenomsequenzierung mit 529.000 Euro, um einen besseren Überblick über die Coronavirus-Mutationen zu bekommen. Seit Anfang dieser Woche werden in der Klinik positive PCR-Corona-Nachweise auf B117 kontrolliert, hieß es in der Mitteilung. Bisher seien 73 Proben untersucht worden, in einer war die britische Variante nachweisbar.Das Referenzlabor am Thiem-Klinikum werde in circa zwei Wochen "in größerem Maßstab Proben aus ganz Brandenburg auf mögliche Mutationen" des Coronavirus analysieren können, teilte das Ministerium weiter mit. Nach einer neuen Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums seien mindestens fünf Prozent aller positiven PCR-Corona-Nachweise auf neue Virus-Varianten hin zu kontrollieren. | 28. Januar 2021 13:52 Sophie Krause Gesundheitssenatorin: Neuartige Schnelltests in Schulen und KitasAn Berlins Schulen und Kitas sollen in absehbarer Zeit neuartige Corona-Schnelltests zum Einsatz kommen. Es handelt sich um sogenannte Selbst-Schnelltests, für die kein medizinisches Personal mehr nötig ist. Nach Angaben der Bundesregierung und der zuständigen Bundesbehörden seien solche Tests wohl ab März in der Breite verfügbar, sagte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. Der Berliner Senat wolle diese möglichst rasch beschaffen und prüfe, ob das womöglich schon vorher machbar sei.„Wir werden mehrmals in der Woche, bisher geplant zweimal die Woche, flächendeckend im Bereich der Bildung, aber auch in Berufsschulen und Kitas diese massen- und flächenmäßigen Testungen dann auch durchführen“, erläuterte Kalayci. Für die Teststrategie des Landes sei das „ein weiterer Meilenstein“.Eine Beschaffung mache indes nur Sinn, wenn die Qualität stimme, betonte die Senatorin. Denn manche solcher auf dem Markt bereits verfügbaren Tests seien mit großen Risiken verbunden und lieferten falsche positive oder falsche negative Ergebnisse. Das sei dann natürlich fatal. Wie Kalayci ergänzte, kaufte der Senat seit ihrer Verfügbarkeit Mitte Oktober 8,1 Millionen Antigen-Schnelltests an. 5,4 Millionen seien bereits verteilt: „Die werden eingesetzt tagtäglich.“2,2 Millionen dieser Tests, die medizinisches Personal vornimmt, seien an Einrichtungen der stationären Pflege und 1,4 Millionen an die ambulante Pflege gegangen. Hinzu kämen Kältehilfe, Krankenhäuser, Justizvollzug, Hebammen, Feuerwehr oder Polizei. „Wir sind, was den Einsatz von Schnelltests angeht, sehr, sehr schnell“, unterstrich Kalayci. (dpa) | Weitere Beiträge window.LB = { blog: {"_created": "2020-10-06T10:17:39+00:00", "_etag": "9ad11f5c889fdad96440b776978a17f213606f8b", "_id": "5f7c4443287d1888f26fa58a", "_updated": "2021-01-29T16:09:44+00:00", "blog_preferences": {"language": "en", "theme": "default"}, "blog_status": "open", "category": "", "delete_not_before": null, "description": "ab 6.10.", "last_created_post": {"_id": "urn:newsml:localhost:2021-01-29T17:09:43.948019:d4bfe914-8e33-482f-aa70-a35ef18f7004", "_updated": "2021-01-29T16:09:43+00:00"}, "last_updated_post": {"_id": "urn:newsml:localhost:2021-01-29T16:40:15.830764:8104e0ae-ac2f-47d3-9858-323ee001031e", "_updated": "2021-01-29T15:40:29+00:00"}, "market_enabled": false, "members": [{"user": "59f6ff84712c263a95c4733c"}, {"user": "5e6a3aca89e46513612c2e20"}, {"user": "5db2ec830f96bf00c65d576b"}, {"user": "5f5b871317c4a29f1fce34d4"}, {"user": "5f7ee5b26eb43229c2098040"}, {"user": "5c62cdff0f96bf2d5672e349"}, {"user": "5a85be7b712c26014cf1c36a"}, {"user": "5d9d9c210f96bfa0f871d531"}, {"user": "5d2c5b620f96bf015232fc6e"}, {"user": "5d6902e50f96bfa0f871ab13"}, {"user": "5b1a2366712c260b148ac51a"}, {"user": "5a38ceb8712c2600e9d9f079"}, {"user": "5d68eb3b0f96bfa133092f16"}, {"user": "5efc860967dc96047404d924"}, {"user": "5e6a639b1f6a12f3c6939291"}, {"user": "5e6a3a4389e46513612c2e1c"}, {"user": "5d823d8e0f96bfa133094030"}, {"user": "5efc856bb5607764c2289a0f"}, {"user": "5efc856bb5607764c2289a0f"}, {"user": "5d8a23530f96bfab30741e8a"}, {"user": "5bac9ad80f96bf014d8e4c0e"}, {"user": "5fcf7bba17099668d697f15b"}, {"user": "5d677b450f96bf9b0c164225"}, {"user": "5ff843adc20fcb38e0e9a018"}, {"user": "5efc846833ecbe623ceeacb4"}, {"user": "5bacc3610f96bf01501f5a02"}], "original_creator": "5a464e8c712c2600ee7a4d79", "posts_limit": 2000, "posts_order_sequence": 1922.0, "public_url": "https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/blogs/5f7c4443287d1888f26fa58a/index.html", "public_urls": {"output": {"5f7c4447c69686dd86dc00db": "https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/blogs/5f7c4443287d1888f26fa58a/amp/5f7c4447c69686dd86dc00db/index.html"}, "theme": {}}, "start_date": "2020-10-06T21:17:39+00:00", "syndication_enabled": false, "theme_settings": {"authorNameFormat": "display_name", "authorPosition": "top", "authors-group": null, "autoApplyUpdates": true, "blockSearchEngines": false, "canComment": false, "clientDatetimeOnly": false, "data-privacy-group": null, "date-group": null, "datetimeFormat": "lll", "edge-server-side-group": null, "enableGdprConsent": false, "gaCode": "", "gdprConsentDomains": "twitter.com, facebook.com, instagram.com, youtube.com", "gdprConsentText": "Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page", "hasHighlights": true, "hidePostOrder": false, "language": "de", "outputChannel": true, "outputChannelName": "AMP", "outputChannelTheme": "amp", "permalinkDelimiter": "?", "postOrder": "newest_first", "posts-options-group": null, "postsPerPage": 20, "removeStylesESI": false, "renderForESI": true, "show-hide-group": null, "showAuthor": true, "showAuthorAvatar": true, "showDescription": false, "showGallery": true, "showImage": false, "showLiveblogLogo": false, "showPermalinkButton": true, "showRelativeDate": false, "showSharingButtons": true, "showSyndicatedAuthor": true, "showTagsDropdown": false, "showTitle": false, "showUpdateDatetime": false, "stickyPosition": "bottom", "twitterDNT": false, "updates-ordering-group": null, "visibility-group": null, "youtubePrivateMode": false}, "title": "Corona-Blog in Berlin", "total_posts": 1611, "users_can_comment": "unset", "version_creator": "59f6ff84712c263a95c4733c", "versioncreated": "2021-01-18T08:16:47+00:00"}, output: null, settings: {"authorNameFormat": "display_name", "authorPosition": "top", "authors-group": null, "autoApplyUpdates": true, "blockSearchEngines": false, "canComment": false, "clientDatetimeOnly": false, "data-privacy-group": null, "date-group": null, "datetimeFormat": "lll", "edge-server-side-group": null, "enableGdprConsent": false, "gaCode": "", "gdprConsentDomains": "twitter.com, facebook.com, instagram.com, youtube.com", "gdprConsentText": "Please click Activate to see the social media posts. Learn more about our data protection policy on this page", "hasHighlights": true, "hidePostOrder": false, "language": "de", "outputChannel": true, "outputChannelName": "AMP", "outputChannelTheme": "amp", "permalinkDelimiter": "?", "postOrder": "newest_first", "posts-options-group": null, "postsPerPage": 20, "removeStylesESI": false, "renderForESI": true, "show-hide-group": null, "showAuthor": true, "showAuthorAvatar": true, "showDescription": false, "showGallery": true, "showImage": false, "showLiveblogLogo": false, "showPermalinkButton": true, "showRelativeDate": false, "showSharingButtons": true, "showSyndicatedAuthor": true, "showTagsDropdown": false, "showTitle": false, "showUpdateDatetime": false, "stickyPosition": "bottom", "twitterDNT": false, "updates-ordering-group": null, "visibility-group": null, "watermark": false, "youtubePrivateMode": false}, api_host: 'https://tagesspiegel-api.liveblog.pro/', assets_root: 'https://tagesspiegel.liveblog.pro/lb-tagesspiegel/3.6.10/default/', debug: false, i18n: {"cs": {"Activate": "Aktivovat", "Advertisement": "reklama", "Cancel": "Zru\u0161it", "Comment": "V\u00e1\u0161 p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Comment *": "Text *", "Comment by": "Koment\u00e1\u0159", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Maxim\u00e1ln\u00ed d\u00e9lka textu je 300 znak\u016f", "Editorial": "redak\u010dn\u00ed", "Highlights": "Hlavn\u00ed body", "Load more posts": "Na\u010d\u00edst dal\u0161\u00ed", "Loading": "Na\u010d\u00edt\u00e1m", "Name *": "Jm\u00e9no *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Maxim\u00e1ln\u00ed d\u00e9lka jm\u00e9na je 30 znak\u016f", "Newest first": "nejnov\u011bj\u0161\u00ed", "No posts for now": "\u017d\u00e1dn\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "Oldest first": "nejstar\u0161\u00ed", "One pinned post": "Jeden p\u0159ipnut\u00fd p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Post a comment": "Ot\u00e1zka / koment\u00e1\u0159", "Powered by": "Poh\u00e1n\u011bno", "See new updates": "Zobraz nov\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "See one new update": "Zobraz 1 nov\u00fd p\u0159\u00edsp\u011bvek", "Send": "Odeslat", "Show all posts": "Zobrazit v\u0161echny", "Show highlighted post only": "Zobraz jen zv\u00fdrazn\u011bn\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky", "Sort by:": "\u0158azen\u00ed:", "Updated": "Aktualizace", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "V\u00e1\u0161 koment\u00e1\u0159 se kontroluje a bude publikov\u00e1n, jakmile bude schv\u00e1len", "credit:": " autor:", "pinned posts": "p\u0159ipnut\u00e9 p\u0159\u00edsp\u011bvky"}, "de": {"Activate": "Aktivieren", "Advertisement": "Werbung", "Cancel": "Abbrechen", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar", "Comment by": "Kommentar von", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentar darf maximal 300 Zeichen lang sein", "Editorial": "Redaktionell", "Highlights": "Highlights", "Load more posts": "Weitere Beitr\u00e4ge", "Loading": "Lade", "Name *": "Name", "Name should be maximum 30 characters in length": "Name darf maximal 30 Zeichen lang sein", "Newest first": "Neueste zuerst", "No posts for now": "Kein Beitrag vorhanden", "Oldest first": "\u00c4lteste zuerst", "One pinned post": "Angehefteter Eintrag", "Please fill in your Comment": "Bitte Kommentar hier eintragen", "Please fill in your Name": "Bitte Namen hier eintragen", "Post a comment": "Kommentar posten", "Powered by": "Unterst\u00fctzt von", "See new updates": "Neue Beitr\u00e4ge anzeigen", "See one new update": "Neuen Beitrag anzeigen", "Send": "Abschicken", "Show all posts": "Alle Beitr\u00e4ge anzeigen", "Show highlighted post only": "Anzeigen hervorgehoben Beitrag ist nur", "Sort by:": "Ordnen nach", "Updated": "Aktualisiert am", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Ihr Kommentar wird \u00fcberpr\u00fcft und ver\u00f6ffentlicht, sobald er genehmigt wurde", "credit:": "Bild:", "pinned posts": "Angeheftete Eintr\u00e4ge"}, "es": {"Activate": "Activar", "Advertisement": "Publicidad", "Cancel": "Cancelar", "Comment": "Comentar", "Comment *": "Comentario *", "Comment by": "Comentario por", "Comment should be maximum 300 characters in length": "El comentario debe tener una longitud m\u00e1xima de 300 caracteres", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Destacados", "Load more posts": "Cargar m\u00e1s entradas", "Loading": "Cargando", "Name *": "Nombre *", "Name should be maximum 30 characters in length": "El nombre debe tener una longitud m\u00e1xima de 30 carateres", "Newest first": "Nuevos primero", "No posts for now": "No hay art\u00edculos por ahora", "Oldest first": "Antiguos primero", "One pinned post": "Un art\u00edculo fijado", "Please fill in your Comment": "Por favor complete su Comentario", "Please fill in your Name": "Por favor complete su Nombre", "Post a comment": "Publicar comentario", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Ver actualizaciones", "See one new update": "Ver actualizaci\u00f3n", "Send": "Env\u00edado", "Show all posts": "Mostrar todos los art\u00edculos", "Show highlighted post only": "Mostrar solo los art\u00edculos destacados", "Sort by:": "Ordenar por", "Updated": "Actualizado", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Su comentario se est\u00e1 revisando y se publicar\u00e1 tan pronto como se apruebe", "credit:": "Cr\u00e9dito:", "pinned posts": "art\u00edculos fijados"}, "fi": {"Activate": "Aktivoida", "Advertisement": "Mainos", "Cancel": "Peruuta", "Comment": "Kommentoi", "Comment *": "Kommentti *", "Comment by": "Comment by", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentin enimm\u00e4ispituus on 300 merkki\u00e4", "Editorial": "Toimituksellinen", "Highlights": "Kohokohtia", "Load more posts": "Lataa lis\u00e4\u00e4 julkaisuja", "Loading": "Lataa", "Name *": "Nimi *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Nimen enimm\u00e4ispituus on 30 merkki\u00e4", "Newest first": "Uusimmat ensin", "No posts for now": "Ei uusia julkaisuja", "Oldest first": "Vanhimmat ensin", "One pinned post": "Yksi kiinnitetty julkaisu", "Please fill in your Comment": "Lis\u00e4\u00e4 kommenttisi", "Please fill in your Name": "Lis\u00e4\u00e4 nimesi", "Post a comment": "L\u00e4het\u00e4 kommentti", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Lataa uutta julkaisua", "See one new update": "Lataa yksi uusi julkaisu", "Send": "L\u00e4het\u00e4", "Show all posts": "N\u00e4yt\u00e4 kaikki julkaisut", "Show highlighted post only": "N\u00e4yt\u00e4 vain korostettu julkaisu", "Sort by:": "J\u00e4rjest\u00e4:", "Updated": "P\u00e4ivitetty", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Kommenttisi tarkistetaan ja julkaistaan heti, kun se on hyv\u00e4ksytty", "credit:": "\u00a9", "pinned posts": "kiinnitetty\u00e4 julkaisua"}, "fr": {"Activate": "Activer", "Advertisement": "Publicit\u00e9", "Cancel": "Annuler", "Comment": "Commentaire", "Comment *": "Commentaire *", "Comment by": "Commentaire de", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Un commentaire ne peut exc\u00e9der 300 signes", "Editorial": "\u00c9ditorial", "Highlights": "Messages en surbrillance", "Load more posts": "Afficher plus de messages", "Loading": "Chargement", "Name *": "Nom *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Le nom ne peut exc\u00e9der 30 signes", "Newest first": "Le plus r\u00e9cent d'abord", "No posts for now": "Aucun message pour le moment", "Oldest first": "Plus ancien en premier", "One pinned post": "Voir le nouveau message", "Please fill in your Comment": "Votre commentaire", "Please fill in your Name": "Votre nom", "Post a comment": "Envoyer un commentaire", "Powered by": "Aliment\u00e9 par", "See new updates": "Voir nouveaux messages", "See one new update": "Voir le nouveau message", "Send": "Envoyer", "Show all posts": "Afficher tous les messages", "Show highlighted post only": "Afficher uniquement les messages en surbrillance", "Sort by:": "Trier par:", "Updated": "Mise \u00e0 jour", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Votre commentaire est en cours de r\u00e9vision et sera publi\u00e9 d\u00e8s qu'il aura \u00e9t\u00e9 approuv\u00e9", "credit:": "cr\u00e9dit:", "pinned posts": "Voir nouveaux messages"}, "nl": {"Activate": "Activeren", "Advertisement": "Advertentie", "Cancel": "Annuleren", "Comment": "Reactie", "Comment *": "Tekst *", "Comment by": "Commentaar door", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Uw reactie van maximaal 300 tekens", "Editorial": "Redactioneel", "Highlights": "Highlights", "Load more posts": "Meer", "Loading": "Laden", "Name *": "Naam *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Uw naam kan maximaal 30 tekens lang zijn", "Newest first": "Toon nieuwste eerst", "No posts for now": "Nog geen berichten beschikbaar", "Oldest first": "Toon oudste eerst", "One pinned post": "Bekijk nieuw bericht", "Please fill in your Comment": "Uw reactie", "Please fill in your Name": "Vul hier uw naam in", "Post a comment": "Schrijf een reactie", "Powered by": "Aangedreven door", "See new updates": "Bekijk nieuwe berichten", "See one new update": "Bekijk nieuw bericht", "Send": "Verzenden", "Sort by:": "Sorteer:", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Uw opmerking wordt beoordeeld en wordt gepubliceerd zodra deze is goedgekeurd", "credit:": "credit:", "pinned posts": "Bekijk nieuwe berichten"}, "no": {"Activate": "Aktiver", "Advertisement": "Annonse", "Cancel": "Avbryt", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar*", "Comment by": "Kommentar av", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentarer kan v\u00e6re inntil 300 tegn", "Editorial": "Redaksjonelt", "Highlights": "H\u00f8ydepunkter", "Load more posts": "Henter flere poster", "Loading": "Henter", "Name *": "Navn*", "Name should be maximum 30 characters in length": "Navn kan ikke ha mer enn 30 tegn", "Newest first": "Nyeste f\u00f8rst", "No posts for now": "Ingen poster for \u00f8yeblikket", "Oldest first": "Eldste f\u00f8rst", "One pinned post": "\u00c9n post festet til toppen", "Please fill in your Comment": "Skriv inn din kommentar", "Please fill in your Name": "Skriv inn navn", "Post a comment": "Post en kommentar", "Powered by": "Drevet av", "See new updates": "Se nye oppdateringer", "See one new update": "Se \u00e9n ny oppdatering", "Send": "Send", "Show all posts": "Vis alle poster", "Show highlighted post only": "Vis bare h\u00f8ydepunkter", "Sort by:": "Sort\u00e9r etter:", "Updated": "Oppdatert", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Din kommentar blir gjennomg\u00e5tt og vil bli publisert s\u00e5 snart den er godkjent", "credit:": "credit:", "pinned posts": "poster festet til toppen"}, "pt": {"Activate": "Ativar", "Advertisement": "Publicidade", "Cancel": "Cancelar", "Comment": "Coment\u00e1rio", "Comment *": "Coment\u00e1rio *", "Comment by": "Comentado por", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Um coment\u00e1rio deve conter no m\u00e1ximo 300 caracteres", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Em foco", "Load more posts": "Carregar mais", "Loading": "Carregando", "Name *": "Nome *", "Name should be maximum 30 characters in length": "O nome deve conter no m\u00e1ximo 30 caracteres", "Newest first": "Mais recentes no topo", "No posts for now": "Nenhum conte\u00fado no momento", "Oldest first": "Mais antigos no topo", "One pinned post": "Conte\u00fado fixado", "Please fill in your Comment": "Escreva aqui", "Please fill in your Name": "Escreva seu nome", "Post a comment": "Enviar coment\u00e1rio", "Powered by": "Aliment\u00e9 par", "See new updates": "Ver novas mensagens", "See one new update": "Ver a nova mensagem", "Send": "Enviar", "Show all posts": "Mostrar todas publica\u00e7\u00f5es", "Show highlighted post only": "Mostrar apenas publica\u00e7\u00f5es em foco", "Sort by:": "Filtrar por:", "Updated": "Atualizar", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Seu coment\u00e1rio aguarda aprova\u00e7\u00e3o", "credit:": "cr\u00e9dito:", "pinned posts": "Conte\u00fados fixados"}, "ro": {"Activate": "Activati", "Advertisement": "Reclam\u0103", "Cancel": "Anuleaz\u0103", "Comment": "Comenteaz\u0103", "Comment *": "Comentariu *", "Comment by": "Comentariu de", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Comentariu nu poate fi mai lung de 300 de caractere", "Editorial": "Editorial", "Highlights": "Repere", "Load more posts": "\u00cencarc\u0103 mai multe posturi", "Loading": "Se \u00eencarc\u0103", "Name *": "Numele *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Numele nu poate fi mai lung de 30 de caractere", "Newest first": "Cele mai noi", "No posts for now": "Deocamdata nu sunt articole", "Oldest first": "Cele mai vechi", "One pinned post": "Vezi un articol nou", "Please fill in your Comment": "Completeaz\u0103 comentariu", "Please fill in your Name": "Completeaz\u0103 numele", "Post a comment": "Scrie un comentariu", "Powered by": "Cu sprijinul", "See new updates": "Vezi articole noi", "See one new update": "Vezi un articol nou", "Send": "Trimite", "Sort by:": "Ordoneaz\u0103 dup\u0103:", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Comentariul dvs. este revizuit \u0219i va fi publicat de \u00eendat\u0103 ce va fi aprobat", "credit:": "credit:", "pinned posts": "Vezi articole noi"}, "sr": {"Activate": "Aktivirati", "Advertisement": "Reklama", "Cancel": "Otka\u017ei", "Comment": "Komentar", "Comment *": "Komentar *", "Comment by": "Komentar postavio", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Komentar je ograni\u010den na 300 karaktera", "Editorial": "Izbor urednika", "Highlights": "Najva\u017enije", "Load more posts": "U\u010ditaj jo\u0161 postova", "Loading": "U\u010ditavanje", "Name *": "Ime *", "Name should be maximum 30 characters in length": "Ime je ograni\u010deno na 30 karaktera", "Newest first": "Od najnovijeg", "No posts for now": "Za sada nema postova", "Oldest first": "Od najstarijeg", "One pinned post": "Jedan istaknut post", "Please fill in your Comment": "Molimo unesite va\u0161 komentar", "Please fill in your Name": "Molimo unesite va\u0161e ime", "Post a comment": "Postavite komentar", "Powered by": "Ovo je", "See new updates": "Pogledajte nove postove", "See one new update": "Pogledajte novi post", "Send": "Po\u0161alji", "Show all posts": "Prika\u017ei sve postove", "Show highlighted post only": "Prika\u017ei najva\u017enije postove", "Sort by:": "Sortiraj:", "Updated": "A\u017eurirano", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Va\u0161 komentar se pregledava i bic\u0301e objavljen \u010dim bude odobren", "credit:": "autor:", "pinned posts": "istaknuti postovi"}, "sr-cy": {"Activate": "\u0410\u043a\u0442\u0438\u0432\u0438\u0440\u0430\u0442\u0438", "Advertisement": "\u0420\u0435\u043a\u043b\u0430\u043c\u0430", "Cancel": "\u041e\u0442\u043a\u0430\u0436\u0438", "Comment": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Comment *": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 *", "Comment by": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u043f\u043e\u0441\u0442\u0430\u0432\u0438\u043e", "Comment should be maximum 300 characters in length": "\u041a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u0458\u0435 \u043e\u0433\u0440\u0430\u043d\u0438\u0447\u0435\u043d \u043d\u0430 300 \u043a\u0430\u0440\u0430\u043a\u0442\u0435\u0440\u0430", "Editorial": "\u0418\u0437\u0431\u043e\u0440 \u0443\u0440\u0435\u0434\u043d\u0438\u043a\u0430", "Highlights": "\u041d\u0430\u0458\u0432\u0430\u0436\u043d\u0438\u0458\u0435", "Load more posts": "\u0423\u0447\u0438\u0442\u0430\u0458 \u0458\u043e\u0448 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0430", "Loading": "\u0423\u0447\u0438\u0442\u0430\u0432\u0435\u045a\u0435", "Name *": "\u0418\u043c\u0435 *", "Name should be maximum 30 characters in length": "\u0418\u043c\u0435 \u0458\u0435 \u043e\u0433\u0440\u0430\u043d\u0438\u0447\u0435\u043d\u043e \u043d\u0430 30 \u043a\u0430\u0440\u0430\u043a\u0442\u0435\u0440\u0430", "Newest first": "\u041e\u0434 \u043d\u0430\u0458\u043d\u043e\u0432\u0438\u0458\u0435\u0433", "No posts for now": "\u0417\u0430 \u0441\u0430\u0434\u0430 \u043d\u0435\u043c\u0430 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0430", "Oldest first": "\u041e\u0434 \u043d\u0430\u0458\u0441\u0442\u0430\u0440\u0438\u0458\u0435\u0433", "One pinned post": "\u0408\u0435\u0434\u0430\u043d \u0438\u0441\u0442\u0430\u043a\u043d\u0443\u0442 \u043f\u043e\u0441\u0442", "Please fill in your Comment": "\u041c\u043e\u043b\u0438\u043c\u043e \u0443\u043d\u0435\u0441\u0438\u0442\u0435 \u0432\u0430\u0448 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Please fill in your Name": "\u041c\u043e\u043b\u0438\u043c\u043e \u0443\u043d\u0435\u0441\u0438\u0442\u0435 \u0432\u0430\u0448\u0435 \u0438\u043c\u0435", "Post a comment": "\u041f\u043e\u0441\u0442\u0430\u0432\u0438\u0442\u0435 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440", "Powered by": "\u041e\u0432\u043e \u0458\u0435", "See new updates": "\u041f\u043e\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0458\u0442\u0435 \u043d\u043e\u0432\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "See one new update": "\u041f\u043e\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0458\u0442\u0435 \u043d\u043e\u0432\u0438 \u043f\u043e\u0441\u0442", "Send": "\u041f\u043e\u0448\u0430\u0459\u0438", "Show all posts": "\u041f\u0440\u0438\u043a\u0430\u0436\u0438 \u0441\u0432\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "Show highlighted post only": "\u041f\u0440\u0438\u043a\u0430\u0436\u0438 \u043d\u0430\u0458\u0432\u0430\u0436\u043d\u0438\u0458\u0435 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0435", "Sort by:": "\u0421\u043e\u0440\u0442\u0438\u0440\u0430\u0458:", "Updated": "\u0410\u0436\u0443\u0440\u0438\u0440\u0430\u043d\u043e", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "\u0412\u0430\u0448 \u043a\u043e\u043c\u0435\u043d\u0442\u0430\u0440 \u0441\u0435 \u043f\u0440\u0435\u0433\u043b\u0435\u0434\u0430\u0432\u0430 \u0438 \u0431\u0438\u045b\u0435 \u043e\u0431\u0458\u0430\u0432\u0459\u0435\u043d \u0447\u0438\u043c \u0431\u0443\u0434\u0435 \u043e\u0434\u043e\u0431\u0440\u0435\u043d", "credit:": "\u0430\u0443\u0442\u043e\u0440:", "pinned posts": "\u0438\u0441\u0442\u0430\u043a\u043d\u0443\u0442\u0438 \u043f\u043e\u0441\u0442\u043e\u0432\u0438"}, "sv": {"Activate": "Aktivera", "Advertisement": "Reklam", "Cancel": "Avbryt", "Comment": "Kommentar", "Comment *": "Kommentar", "Comment by": "Kommentar av", "Comment should be maximum 300 characters in length": "Kommentaren f\u00e5r vara h\u00f6gst 300 tecken", "Editorial": "Redaktionellt material", "Highlights": "H\u00f6jdpunkter", "Load more posts": "Ladda fler inl\u00e4gg", "Loading": "Laddar", "Name ": "Namn", "Name *": "Namn", "Name should be maximum 30 characters in length": "Namnet f\u00e5r best\u00e5 av upp till 30 tecken", "Newest first": "Nyaste f\u00f6rst", "No posts for now": "Inga inl\u00e4gg just nu", "Oldest first": "\u00c4ldsta f\u00f6rst", "One pinned post": "Ett inl\u00e4gg fastn\u00e5lat", "Please fill in your Comment": "Fyll i din kommentar", "Please fill in your Name": "Fyll i ditt namn", "Post a comment": "Skicka en kommentar", "Powered by": "Powered by", "See new updates": "Se nya inl\u00e4gg", "See one new update": "Se ett nytt inl\u00e4gg", "Send": "S\u00e4nd", "Show all posts": "Visa alla inl\u00e4gg", "Show highlighted post only": "Visa endast h\u00f6jdpunkter", "Sort by:": "Sortera enligt:", "Updated": "Uppdaterat", "Your comment is being reviewed and will be published as soon as it's approved": "Din kommentar granskas och publiceras s\u00e5 snart den godk\u00e4nns", "credit:": "k\u00e4lla:", "pinned posts": "fastn\u00e5lade inl\u00e4gg"}}, global_tags: ["Tag"] }; Neu: Tagesspiegel Plus jetzt gratis testen!

Source = nachrichteNews.com

Diese Nachricht 41 Treffer empfangen.

Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten


Baden-Württemberg Nachrichten Berliner Inzidenz und Intensivbetten-Belegung sinken weiter Stuttgart Nachrichten

KOMMENTARE

  • 0 Kommentar
MÖGLICH INTERESSANT x
Rheinland-Pfalz Nachrichten Formel 1 droht das völlig Chaos! Novum steht bevor Mainz Nachrichten
Rheinland-Pfalz Nachrichten Formel 1 droht das völlig Chaos!...
Niedersachsen Nachrichten "Öko-Test" testet Mascaras und findet krebserregendes Arsen Hannover Nachrichten
Niedersachsen Nachrichten "Öko-Test" testet Mascaras...